Aluguss Pfanne

Aluguss Pfanne

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingAluguss Pfanne-Guide

Was niemand gebrauchen kann: Essen, das in der Pfanne anbrennt – am besten noch dann, wenn man Gäste erwartet oder die Kleinen hungrig auf Ihr Essen warten. Zum Glück gibt es für solche Fälle beschichtete Pfannen – eine Edelstahl, Aluminium oder Aluguss Pfanne ist ein sehr beliebter Alltagshelfer für jeden, der viele Dinge auf einmal zu tun hat: Abendessen kochen, Waschmaschine einschalten, die Kinder zum Tischdecken bewegen, und, und, und. Mit einer guten Pfannen-Beschichtung bringen Sie wenigstens einen dieser Punkte unter Kontrolle.

Wer hat nicht gerne die volle Kontrolle über das in der Pfanne brutzelnde Essen? Wir schon! Deswegen setzen wir von Westwing auf die beschichtete Aluguss Pfanne. Und weil für uns nicht nur schöne Wohnaccessoires und Möbel zählen, sondern auch was sich in unseren Küchenschränken verbirgt, sind für uns die richtigen Küchenutensilien und Alltagshelfer ebenso wichtig, wie ein schön eingerichtetes Zuhause. Entdecken Sie tolle Angebote – vielleicht sogar eine Aluguss Pfanne – in unseren täglich wechselnden Themen-Sales und lassen Sie sich von Küchen-, Koch- und Wohnideen für Ihr Zuhause bei Westwing inspirieren!

Aluguss Pfanne – Kein Anbrennen dank Beschichtung

Niemand mag verbranntes Essen – eine Aluguss Pfanne ist dafür ein echter Lebensretter, denn dank der PTFE Beschichtung gelingt mit ein bisschen Geschick alles: Spiegelei, Fisch, Bratkartoffeln. Die gute Wärmeleitfähigkeit von Aluminium und die Beschichtung macht so das Kochen wunderbar einfach, denn so kann man nahezu ohne Fett kochen und braten und es brennt trotzdem nichts an. Und das Beste ist: Das Material, das für die Beschichtung einer Aluguss Pfanne verwendet wird, ist vollkommen unbedenklich für Ihre Gesundheit, da es sehr hitzebeständig ist (erst ab 450 Grad können schädliche Abbauprodukte entstehen).

Einen kleinen Schwachpunkt hat die Aluguss Pfanne jedoch: Die Beschichtung ist empfindlich gegen Metallküchenutensilien wie Pfannenwender, Gabel und Messer. Deshalb sollten Küchenhelfer aus hitzebeständigem Plastik unbedingt zu jedem Haushalt gehören. Allerdings zieht das Zerkratzen der Beschichtung keine gesundheitsbedenklichen Folgen nach sich, da die giftigen Abbauprodukte erst ab Temperaturen entstehen, die beim Kochen nicht erreicht werden.

Worauf Sie beim Kauf einer (Aluguss) Pfanne achten sollten

Eine Aluguss Pfanne kann man zu unterschiedlichsten Preisen kaufen. Dabei kann man nicht immer auf „je teurer, desto besser“ vertrauen. Beim Kauf einer Aluguss Pfanne sollten Sie folgende Dinge beachten:

  • Liegt der Pfannenboden stabil auf? Um dies zu testen, können Sie ein Lineal zur Hand nehmen: Wenn der Pfannenboden bereits vor der ersten Nutzung nach außen gewölbt ist – also das Lineal nicht überall anliegt – kann kein gutes Garergebnis erzielt werden, da sich die Hitze nicht gleichmäßig verteilen kann. Außerdem steigt durch das nicht vollständige aufliegen der Aluguss Pfanne auf der Herdplatte der Energieverbrauch.
  • Wozu will ich die Pfanne nutzen? Natürlich ist eine Aluguss Pfanne immer eine nette Option dank der Antihaftbeschichtung, allerdings eignet sie sich nicht für jede Art des Bratens und Kochens. Wenn Sie also eine Pfanne wollen, die Sie hoch erhitzen können – zum Beispiel um Steak zu machen – sollten Sie eher zu einem anderen Material (Grillpfanne Gusseisen etwa) greifen. Zum Anbraten von Gemüse oder Rührei am Morgen ist eine Aluguss Pfanne allerdings eine gute Wahl.
  • Sind die Griffe sicher? Griffe von Pfannen dürfen nicht zu heiß werden um Verbrennungen zu vermeiden. Dazu muss ein Pfannen-Griff aus einem Material sein, das Wärme schlecht leitet. Sie sollten vor der ersten Benutzung außerdem unbedingt prüfen, ob die Griffe sicher sitzen, also nicht wackeln.
  • Welche Größe brauche ich? Eine Aluguss Pfanne kann man in den verschiedensten Größen erwerben (32 cm, 28 cm oder 26 cm). Den Bodendurchmesser sollten Sie vom Durchmesser Ihrer Kochplatten abhängig machen. Die Randhöhe beziehungsweise das Volumen der Pfanne hängt von den Mengen ab, die Sie für gewöhnlich kochen. Eine Familie braucht dementsprechend eine größere Pfanne als ein Single-Haushalt.

Sie sehen – beim Kauf einer Aluguss Pfanne muss so einiges beachtet werden, damit Sie sich möglichst lange an dem neu erworbenen Stück erfreuen können.

Aluguss Pfanne online kaufen? So funktioniert Westwing: