Aquarium als Raumteiler

Aquarium als Raumteiler

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingAquarium als Raumteiler-Guide

Jede Wohnung ist einzigartig und einzelne Räume mitunter sehr individuell geschnitten. Hat man ein Zuhause mit großen rechteckigen Zimmern, kann man mit einigen Hilfsmitteln Struktur und Trennung erzeugen. Zum Unterteilen von Räumen in mehrere kleinere Bereiche kann man eingezogene Wände, Regale, Vorhänge, Pflanzen oder Paravents nutzen. Besonders edel und etwas aufwendiger, aber unglaublich schön ist ein Aquarium als Raumteiler. Das relativ große Deko-Objekt eignet sich vor allem für große Räume wie Wohnzimmer oder Büros.

Ausgeglichene, strukturierte Raumeinteilung und Einrichtung schafft eine heimelige und beruhigende Atmosphäre zuhause. Viele schwören darum auf die Einrichtungs-Weisheiten des Feng Shui, wo ein Aquarium – als Raumteiler oder frei stehend – große Bedeutung hat. Auch uns bei Westwing ist es wichtig, Ihnen Möbel und Deko-Accessoires anzubieten, die Ihr Zuhause bereichern und zu einem Ort der Ruhe und des Wohlfühlens zu machen. Deshalb bieten wir Ihnen in täglich neuen Produkt- und Markensales ausgefallene und hochwertige Stücke namhafter Firmen an, mit denen Sie Ihr Zuhause bereichern können.

Sideboard mit Aquarium als Raumteiler

Erwägt man, sich ein Aquarium anzuschaffen und es als Raumteiler zu nutzen, sollte man ein paar Dinge beachten. Aquarien sind nie reine Deko-Objekte. Die Becken brauchen regelmäßige Pflege und Reinigung und die Fische müssen täglich gefüttert und versorgt werden. Hat man sich aber in das Thema eingelesen oder beim Fachmann erkundigt, kann ein Aquarium als Raumteiler einen durchaus positiven Einfluss haben. Nicht umsonst sagt man Aquarien nach, eine beruhigende Wirkung zu haben. Das blubbernde Wasser, die ruhig schwimmenden Fische und die sanft wiegenden Pflanzen strahlen eine lebendige und friedliche Stimmung zugleich aus. Die einfachste Art, einen Raum zu teilen, ist ein schönes Sideboard oder Regal, auf dem ein Aquarium passend platziert wird. Es muss nur in der Nähe eines Stromanschlusses stehen, damit man nicht quer durchs Wohnzimmer Kabel verlegen muss.

In Trennwände eingelassenes Aquarium als Raumteiler

Die edelste Variante für ein Aquarium als Raumteiler, ist, es vollkommen in eine Trennwand zu integrieren. Hier verbaut ein Fachmann riesige Becken mit mehreren Hundert Liter Fassungsvermögen in eine edle Holz- oder Steinwand. Der Gegensatz zwischen den Elementen Wasser und Erde, die hier verschmelzen, ist der besondere Reiz fürs Auge. Dazu ist das Aquarium mit den eingebauten Leuchtstoffröhren zusätzlich indirekte Beleuchtung. Beim Einbau in eine Wand ist nur zu beachten, dass es nach wie vor durch Klappen oder Türen Zugang zum Becken gibt, um es regelmäßig zu reinigen und die Fische zu füttern.
Ein Aquarium als Raumteiler ist für große Räume wie Wohnzimmer oder Büros eine luxuriöse Variante, Struktur zu schaffen und kleinere Bereiche abzuteilen, die man unterschiedlich nutzen möchte. Mit ein paar guten Tipps vom Fachhändler und anderen Aquarien-Besitzern werden auch Sie zum Fisch-Fan.

Aquarium als Raumteiler online kaufen? So funktioniert Westwing: