Badezimmerleuchten

Badezimmerleuchten

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBadezimmerleuchten-Guide

Das richtige Licht und eine optimale Beleuchtung sorgen einerseits dafür, dass wir auch am Abend und bei Nacht helles Licht zur Verfügung haben und andererseits sorgen sie dafür, dass wir eine Beleuchtung haben, mit der wir uns wohlfühlen.

Doch wer denkt, dass Badezimmerleuchten nur zum Leuchten da sind, der irrt, denn diese Lampen bringen unsere Badezimmer auch im dekorativen Hinblick zum Strahlen! Viele Badezimmerleuchten stehen in einer Menge an Designs und verschiedenen Looks zur Verfügung, sodass man sich sein Bad im Hinblick auf Badezimmerleuchten so einrichten kann, wie man es am schönsten findet.

Anforderungen an die Badezimmerleuchten

Je nach Tageszeit haben wir immer andere Anforderungen an unsere Badezimmerleuchten. Während man morgens eher ein kühles Licht zum Wachwerden braucht, möchte man sich am Abend in einem Schaumbad und abgedunkelter, romantischer Beleuchtung entspannen. Genau wegen diesen Gegensätzen ist hier ein gut durchdachtes und ausgeklügeltes Licht- und Beleuchtungssystem notwendig, sonst sind wir immer irgendwie unzufrieden, wenn wir unser Bad betreten.

Verschiedene Badezimmerleuchten sind also die optimale Lösung! So ist eine Kombination aus mehreren verschiedenen Lichtquellen mit unterschiedlichen Lichtfarben ratsam, damit man für jede Stimmung die richtige Atmosphäre erzeugen kann. Dank moderner LED-Lampen ist das auch so einfach und stylisch wie nie zuvor!

Hintergrundbeleuchtung

BadezimmerleuchtenIn vielen Badezimmern ist die Hintergrundbeleuchtung an der Zimmerdecke angebracht. Diese Deckenleuchten erhellen somit den gesamten Raum. Natürlich ist eine Ausleuchtung mit Badezimmerleuchten an der Decke erst einmal sinnvoll, damit man gerade morgens beim Duschen, Frisieren und Schminken eine ausreichende Beleuchtung hat, doch da ist eine Sache, die kaum einer bedenkt: Licht, welches von oben herabfällt kann beim Blick in den Spiegel unschöne Schatten werfen.

Diese Schlagschatten kann man durch einen einfachen Trick verschwinden lassen. Bringen Sie einfach einige kleine Badezimmerleuchten an Ihrem Spiegel an, so kommt das Licht von vorn von den Spiegelleuchten und es werden keinerlei Schatten in Ihrem Gesicht erzeugt. Auch Wandlampen, am besten mit warmweißem LED-Licht, schaffen eine angenehme, indirekte und gleichmäßige Beleuchtung.

Ideal wäre es, wenn sich die Badezimmerleuchten, die zur Basisbeleuchtung gedacht sind, dimmen lassen. So muss man seine verschlafenen Augen morgens noch keinem zu grellen Licht aussetzen, sondern kann es erst einmal etwas dimmen, um die Augen an die Lichter zu gewöhnen.

Gute Stimmung für Ihr Badezimmer

Nicht nur in den anderen Wohnräumen wird Wohlfühlen groß geschrieben, sondern auch im Badezimmer! Das Licht und die Beleuchtung sind oftmals wichtige Faktoren, wenn es um den Wohlfühlfaktor geht. Denn wenn das Licht im Badezimmer stimmt, dann geht es uns gut. Gerade abends nach einem anstrengenden und stressigen Alltag wollen wir einige ruhige Minuten im Bad haben und eventuell ein Entspannungsbad oder eine erfrischende Dusche nehmen. Doch dabei wollen wir alles andere als ein helles und kaltes Licht – zu diesem Zeitpunkt sollten die Badezimmerleuchten die entspannende und ruhige Stimmung unterstützen. Deshalb ist der Einsatz verschiedener Leuchtmittel ideal, um ein angenehmes Licht-Design zu erschaffen.

Vorschriften für Ihre Badezimmerleuchten

Zwar behandelt man das Bad genau wie alle anderen Wohnräume, um sich hier rundum wohl und heimisch zu fühlen, doch das Badezimmer ist ein Feuchtraum und hier gelten einige spezielle Vorschriften, an die man sich halten muss. Gerade in den Bereichen um Waschbecken, Badewanne und Dusche gelten besonders strikte Vorschriften und Anforderungen an die Badezimmerleuchten.

Die Badezimmerleuchten, die in der Nähe von Badewanne, Waschbecken oder Dusche angebracht sind, können Spritzwasser abbekommen und aus diesem Grund müssen diese Lampen der Schutzart IP X4 entsprechen. Die herkömmlichen Wohnlampen können überall dort im Bad angebracht werden, wo sie keinesfalls Spritzwasser ausgesetzt sind.

IP X4 ist eine bestimmte Schutzart, die die Elektrik innerhalb der Badezimmerleuchten gegen allseitiges Spritzwasser mit erhöhtem Druck schützt – so kann Ihnen nichts passieren, auch wenn an diese Lampe Dusch- oder Badewasser spritzt.

Nutzen Sie LED für Ihre Badezimmerleuchten!

Bei Ihren Überlegungen, welche Badezimmerleuchten es für Ihr Bad werden sollen, empfehlen wir Ihnen, unbedingt das Leuchtmittel LED zu berücksichtigen. Warum? Da können wir Ihnen viele Punkte nennen:

  • Energieeffizienz: Lassen Sie sich von den Zahlen überzeugen: Eine 8-Watt LED-Birne hat dieselbe Lichtausbeute wie eine 60-Watt Glühbirne. Somit benötigen Ihre Badezimmerleuchten mit LED im Vergleich zur Glühbirne viel weniger Strom für genauso viel Licht!
  • Lebensdauer: Auch die Lebensdauer unterstützt die herausragende Energieeffizienz der LED-Leuchtmittel. Die geringste durchschnittliche Lebensdauer besitzt eine Halogenlampe mit 2.000 bis 4.000 Stunden. Auf dem zweiten Platz ist die Energiesparlampe mit circa 10.000 Stunden. Der eindeutige Sieger ist die LED-Birne: 50.000 Stunden kann sie Ihre Räume mit strahlend heller Ausstrahlung beleuchten.
  • Einfacher Austausch: Mit den einheitlichen Fassungen ist auch der Austausch von LED-Leuchtmitteln kein Problem. Einfach E14 oder E27 nachkaufen, austauschen und fertig. Anders sieht es bei Badezimmerleuchten aus, in denen kleine Spots oder Lichter versiegelt werden. Hier ist kein Austausch möglich. Anhand der brillanten Lebensdauer von LED-Birnen sollte das aber kaum zum Problem werden.
  • Keine Schadstoffe: Während in der Energiesparlampe noch Quecksilber zur Herstellung benötigt wird, gibt es bei LED-Badezimmerleuchten überhaupt keine Schadstoffe. So müssen Sie sich auch bei einem Bruch keine Sorgen machen, denn es treten keine gesundheitsschädlichen Stoffe aus. Energiesparlampen müssen Sie dagegen im Sondermüll entsorgen.
  • Keine Einschaltverzögerung: Wer kennt es nicht? Wenn die Energiesparlampe eingeschaltet wird, dauert es einige Zeit bis sie ihre volle Lichtintensität ausstrahlen kann. Ganz anders sieht es bei LED-Birnen aus. Diese erstrahlen von der ersten Sekunde an in ihrer besten Lichtqualität, ideal für Badezimmerleuchten. Denn gerade im Bad brauchen wir oftmals sofort gutes Licht, um uns zu schminken oder zu rasieren.

Ganz gleich, ob Deckenleuchte oder Spiegelschrank. Wir empfehlen LED als die energieeffizienteste und schönste Lösung für Ihre Badezimmerleuchten!

Badezimmerleuchten online kaufen? So funktioniert Westwing: