Balkonkästen

Balkonkästen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBalkonkästen-Guide

Manche haben das Glück, auf ihrem Balkon direkt in die Fassade integrierte Blumenkästen vorzufinden. Andere müssen Balkonkästen kaufen. Aber das lohnt sich, denn ein Balkon sieht nicht nur viel schöner aus, wenn er mit bunten Blumen umrankt ist, er tut auch der Seele gut, die sich in mitten der duftenden Pflanzen erholt. Blumenkübel können dabei weiteren Platz zur Verfügung stellen und die schönen Blumen im Balkonkasten um größere Exemplare oder kleine Bäumchen ergänzen.


Für Westwing hört die Inspiration nicht an der Balkontür auf, weil gerade der Balkon eine Wohnung nach außen öffnet und für viele die einzige Möglichkeit ist, einige Stunden im Freien zu verbringen. Damit die Montage keine Probleme bereitet, sind viele Balkonkästen zum Auf- und Einhängen an der Balkonbrüstung geeignet und können so im Winter auch leicht abgenommen werden. Im Westwing Magazin und den Themen-Sales gibt es immer wieder wunderschöne Exemplare für jedes Zuhause.

Balkonkästen werden mit Halterungen an die Balkonwand gehängt und können mit Erde gefüllt und bepflanzt werden. Leider sind die kantigen Pflanzgefäße nicht selten selbst völlig unansehnlich. Kein Problem, wenn man nur von oben drauf schaut. Wer aber dann im Winter auf die dreckigen grün- oder anthrazit-farbenen Balkonkästen schauen muss, wünscht sich vielleicht ein paar Dekotipps.

Was für Balkonkästen gibt es?

Die Standard-Balkonkästen sind aus Kunststoff, ebenso wie die Balkonkästenhalter. Natürlich hat Plastik beim Balkonkasten viele Vorteile: Überschüssiges Wasser kann gut ablaufen, das Material kann nicht verwesen, es bietet Keimen und Kleintieren keinen Platz und ist ausgesprochen leicht und haltbar. Aber hübsch ist was anderes. Deshalb gibt es auch ansehnlichere Alternativen aus Fiberglas oder Polyrattan. Während Polyrattan den natürlichen Look echten Rattans imitiert und so gut in wohnliche Umgebungen passt und mit Petunien bepflanzt werden darf, ist das Fiberglas durch seine coole Optik perfekt für moderne Neubauten und passende, ordentliche Pflanzen wie Buchsbaum oder Gräser geeignet. Auch aus dem Lieblingswerkstoff Holz gibt es Balkonkästen, die sind jedoch weniger robust als ihre Vetter aus Kunstmaterialien. Balkonkästen aus Terrakotta sind zwar sehr schön, aufgrund ihres großen Gewichts zum Hängen jedoch nicht gedacht. Sie haben ihren Platz als dekorative Blumenkübel im Garten oder auf der Terrasse.

Wie style ich meine Balkonkästen?

Die perfekte Lösung ist also, einen super-praktischen Kunststoffblumenkasten zu nehmen, und ihn nach Herzenslust aufzumöbeln. Hier die besten Tipps:

  • Umwickeln: Verkleiden Sie Ihre Balkonkästen einfach. Mit Schilf, Weide, Kokosnussfaser oder anderem getrockneten Material bekommt der Balkonkasten sofort einen neuen Look. Und wenn die Verkleidung nicht mehr schön ist, kann man sie ganz leicht austauschen.
  • Lackieren: Etwas haltbarer ist da das Lackieren mit Farbe. Ein Blumenkasten in Pink? Warum nicht! Geeigneter Lack und ein freier Nachmittag können den ganzen Balkon, Garten oder die Terrasse revolutionieren.
  • Bekleben: Sie haben noch bunte Sticker von der letzten Reise oder coole Motivkarten? Nichts wie drauf auf die Balkonkästen damit! Ein bisschen Klarlack schützt auch diese Kostbarkeiten vor schlechtem Wetter, und Sie haben echte Unikate!
  • Decoupage: Decoupage ist das umfassende Bekleben eines Gegenstandes mit Deko-Papier, ähnlich der Serviettentechnik. Das Papier wird in passende Stücke ausgeschnitten und mit Decoupage-Kleber passgenau auf die Oberflächen geklebt. Danach wird drüber lackiert und jede alte Kiste wird plötzlich zum Designerstück.

Was machen Balkonkästen im Winter?

Im Winter sind die Balkonkästen kahl und meist keine schöne Ansicht. Das lässt sich aber ganz leicht ändern. Man kann sie mit robustem Grün, wie beispielsweise Tannenzweigen, Kiefernzapfen oder Weide füllen, ein paar winterliche Figuren hineinstecken, oder das Ganze mit einer Lichterkette umgeben. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und schaffen Sie einen wunderbaren Winterkorb!

Balkonkästen, die das Schönste aus praktischem Kunststoff machen und sich ideal zur weiteren Dekoration eignen, gibt es von den Marken Emsa oder Elho.

Balkonkästen online kaufen? So funktioniert Westwing: