Barstuhl Holz

Barstuhl Holz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBarstuhl Holz-Guide

Sie haben eine elegante Bar in Ihrem Wohnzimmer oder eine schöne offene Küche mit Kochinsel? Dann darf ein praktischer Barstuhl (Holz zum Beispiel) nicht fehlen. Mit dem Barstuhl (Holz oder ein anderes Material) runden Sie den Stil Ihrer Bar ab und komplettieren Ihre Einrichtung. So können Sie Ihren Gästen bei schönen Dinnerpartys leckere Drinks und Cocktails an Ihrer Bar zubereiten, während Ihre Gäste vom Holz Barstuhl aus Ihre Barkeeper Künste betrachten können.

Wir von Westwing wissen, wie wichtig die kleinen Details für ein schönes Zuhause sind – selbst ein Barstuhl (Holz oder Metall) kann einen Unterschied für einen ganzen Raum machen. In unseren Themen-Sales gibt es deshalb eine tolle Vielfalt zu entdecken: Sichern Sie sich Möbel, hübsche Wohnaccessoires und praktische Alltagshelfer zum attraktiven Preis. Wie Sie Ihre Bar mit Barstuhl (Holz zum Beispiel) in der Küche, im Wohn- oder Esszimmer schön in Szene setzen können, finden Sie im Westwing Magazin heraus.

Barstuhl Holz: Perfekt für Bartische in der Küche

Eine offene Küchengestaltung ist äußerst beliebt und modern. Häufig befindet sich in den sogenannten amerikanischen Küchen eine Kochinsel im Zentrum des Geschehens, meist auch in Verbindung mit einem erhöhten Bartisch an der Rückseite der Kochinsel. Hier kann man – ausgestattet mit einem bequemen Barstuhl (Holz zum Beispiel) – prima schnelle Mahlzeiten einnehmen, ohne erst den Tisch decken zu müssen oder ähnliches.

Die praktischen Barhocker (Sitzfläche zum Beispiel 40×40 cm) sind für gewöhnlich für das Sitzen an hohen Tischen gedacht: Also ist der Barstuhl (Holz oder aus einem anderen Material) perfekt zum Sitzen an einer Theke oder einem Tresen geeignet, wie etwa bei einer offenen Küche. Dabei gibt es viele verschiedene Varianten vom Holz Barstuhl:

  • mit oder ohne Rücken- und Armlehne
  • mit drei oder vier Beinen
  • aus Holz, Metall oder Kunststoff
  • mit Sitzfläche mit oder ohne Polsterung (zum Beispiel aus Kunstleder)

Sie sehen, der Barstuhl (Holz) bietet in Sachen Design und Stil eine große Vielfalt an Möglichkeiten. Was für Holz Barstühle Sie für Ihre Küche nehmen, bleibt Ihren persönlichen Anforderungen an den Hocker überlassen.

Cocktailpartys im Wohnzimmer mit Bar und Barstuhl (Holz)

Sie laden gerne zu sich ein? Eine Cocktailparty ist eine tolle Idee, gerade wenn Sie eine schöne Bar in Ihrem Wohnzimmer oder in Ihrem Esszimmer haben. Natürlich muss Ihre Bar dafür gut ausgestattet sein. Ein absolutes Muss für einen gelungenen Abend und eine stilechte Bar: An der Bar darf der Barstuhl (Holz zum Beispiel) einfach nicht fehlen. Es bieten sich dafür viele verschiedene Barstuhl Varianten an, die alle einen schönen Beitrag zu Ihrer Raumgestaltung leisten. Barstühle (Holz ist unser Favorit) sind also wichtig, ebenso wie die Befüllung der Bar.

Wenn Sie schöne Cocktails und Drinks ausschenken wollen, überlegen Sie sich am besten vorab eine nette Auswahl an verschiedenen Getränken. Entsprechend kaufen Sie die benötigten Zutaten für die jeweiligen Cocktails. Auch die passenden Gläser dürfen auf einer richtigen Cocktailparty nicht fehlen – denn ein Cosmopolitan wird aus einem Martiniglas getrunken, eine Margarita aus einem Margaritaglas und eine Pina Colada natürlich aus einem Hurricane-Glas. Mit den entsprechenden Gläsern für Ihre Cocktails kommt bei Ihrer geselligen Runde mit eleganter Bar und Barstuhl (Holz oder Metall) echtes Cocktailparty-Feeling auf.

Barstuhl: Holz darf es sein, aber bitte massiv!

Wenn als Material für Bartisch und Barstuhl Holz verwendet wird, haben Sie eine gute Basis für unterschiedliche Wohnstile. Holz steht nämlich nicht nur für den Landhaus- oder Countrystyle. Je nach Farbe, Schnitt und Maserung können unterschiedliche Styles damit kreiert werden. Damit Sie sich auf Ihre Möbel auch verlassen können, empfehlen wir, auf Massivholz zurückzugreifen – ganz gleich, ob Tisch, Schrank oder Barstuhl. Holz, das massiv ist, imponiert mit seiner robusten und widerstandsfähigen Eigenschaft. Was ist denn das Besondere an Massivholzmöbeln? Das verraten wir Ihnen jetzt.

Nicht alle Holzmöbel dürfen als Massivholzmöbel deklariert werden. Denn alle Bestandteile des Möbelstücks müssen aus Massivholz bestehen. Wie so oft, gibt es auch hier eine Ausnahme von der Regel. Schubladenböden und Rückwände dürfen aus Spanfaser- oder MDF-Platten bestehen. Wenn also als Material für den Barstuhl Holz, das massiv ist, verwendet wird, sind seine gesamten Bestandteile aus diesem robusten Naturprodukt.

Eine tolle Eigenschaft von Massivholz wird durch seine Offenporigkeit geschaffen. Wenn die Oberfläche des „Barstuhl (Holz)“ nicht lackiert wird, kann dieser einen gewissen Prozentsatz an Feuchtigkeit und Dämpfen aufnehmen und wieder an die Umgebung abgeben. So können Massivholzmöbel die Raumtemperatur Ihres Zuhauses optimal regulieren.

Dank der Vielfalt der unterschiedlichen Holzarten gibt es zahlreiche Farben und Maserungen zu entdecken. So kann Ihr Barstuhl – Holz und massiv – hell und nahezu mit weißer Farbe begeistern, wenn Sie zu Ahorn oder Birke greifen. Etwas dunkler, aber immer noch im hellbraunen bis grauen Bereich liegen die Massivholzarten Eiche und Buche. Wenn Sie etwas koloniales Flair in Ihr Zuhause einziehen lassen wollen, wählen Sie Nussbaum für den Barhocker. Dieses Holz verzaubert mit einer beinahe schokoladigen dunkelbraunen Farbe Sie und Ihre Gäste!

Barstuhl Holz online kaufen? So funktioniert Westwing: