Beistelltisch Mahagoni

Beistelltisch Mahagoni

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBeistelltisch Mahagoni-Guide

Suchen Sie noch nach dem richtigen Beistelltisch, wissen aber nicht so recht, wofür Sie sich entscheiden sollen? Wie wäre es zum Beispiel mit dem „Beistelltisch Mahagoni“?! Dieser kleine Tisch in dunklen Farben sieht sehr edel aus und besticht durch seine klassische Optik. Wenn Sie also ein Klassik-Fan sind, treffen Sie mit dem „Beistelltisch Mahagoni“ die richtige Wahl. Träumen Sie sich mit diesen schönen Möbeln zurück in die Antike.

Tolle Möbel wie den „Beistelltisch Mahagoni“ können Sie bei Westwing entdecken. Wir sind Deutschlands erster exklusiver Shopping-Club für Möbel und warten mit stark reduzierten Designer-Stücken auf Sie. In unserem Westwing-Magazin finden Sie zudem aktuelle News zu Stilthemen und den neuesten Trends. Lassen Sie sich von unseren How-To's und DIY's begeistern und werden Sie mit unserer Hilfe Profi im Dekorieren und Einrichten. Riskieren Sie mal einen Blick – es lohnt sich bestimmt!

„Beistelltisch Mahagoni“ – die Vorzüge von Mahagoni

Die Mahagonigewächse, auch Zedrachgewächse genannt, gehören zur Pflanzengattung der Seifenbaumartigen. Zu ihnen zählen Bäume und Sträucher, aber ebenso krautartige Pflanzen. Zur Nutzung im Möbelbau wird das Holz der Bäume genommen. Es stammt hauptsächlich aus Mittel- und dem nördlichen Südamerika. Die wichtigsten Nutzhölzer sind das amerikanische Mahagoni, das westindische Mahagoni, die westindische Zedrele und die Andiroba. Die Bäume werden bis zu 30 Meter hoch. Der Splint misst etwa 2,5 bis 5cm und ist grauweiß. Die Farbe des Kernholzes reicht von hellbraun bis rotbraun und dunkelt meist noch etwas nach. Bei der Wahl des „Beistelltisch Mahagoni“ können Sie also zwischen verschiedenen Farbtönen wählen.

Die Maserung unterscheidet sich nach den Herkunftsgebieten des Holzes. Sie kann geadert, gefleckt oder nur von Streifen durchzogen sein. So bekommt jeder „Beistelltisch Mahagoni“ sein ganz eigenes charakteristisches Aussehen. Das Holz des Mahagonibaums ist sehr widerstandsfähig und somit genauso gut für den Garten geeignet. Der dunkle „Beistelltisch Mahagoni“ passt ebenfalls zu Gartenmöbeln aus Rattan und ergänzt eine Sitzgruppe perfekt.

„Beistelltisch Mahagoni“ – Holzpflege

Wie bei allen anderen Möbeln aus Holz gilt es beim „Beistelltisch Mahagoni“ auf die richtige Pflege zu achten. Bei der Pflege dieser Möbel sollten Sie sich ein spezielles Öl für exotische Hölzer zulegen. Tragen Sie dieses Öl mit einem sauberen Lappen auf den Tisch auf und überprüfen Sie dann, dass kein überschüssiges Öl zurück bleibt. Bei Kratzern, die tiefer in den „Beistelltisch Mahagoni“ gehen, können Sie mit einem dünnen Pinsel und Mahagoniholzlack Schadensbegrenzung betreiben. Streichen Sie es in die Richtung der Fasern auf, dann dunkelt es bald nach.

Beistelltisch Mahagoni online kaufen? So funktioniert Westwing: