Besteck

Besteck

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBesteck-Guide

Zu feierlichen Anlässen wie Hochzeiten ist ein stilvolles Besteckset ein beliebtes Geschenk für das Brautpaar und den gemeinsamen Haushalt. Dieses wird dann zu Familienfesten wie Geburtstagen hervorgeholt und erinnert immer wieder an die schönen Ereignisse. Für Kinder gibt es oft eigene kleine Bestecke, die als persönliche Erinnerungen hoch geschätzt und aufbewahrt werden. Doch das, was wir jeden Tag in den Händen halten, soll uns auch jeden Tag gefallen. Deshalb sollten Bestecke sorgsam ausgewählt werden.

Üblicherweise bestehen Bestecke aus Messer, Gabel und Löffel. Für Kaffeegeschirr gibt es ebenso Dessertgabeln und Kaffeelöffel, häufig wird von einem Design auch ein Fischbesteck und weitere Küchenhelfer angeboten, sodass auf der Festtagstafel alles zusammenpasst. Bei der Wahl der Bestecke kann man sich deshalb immer auch vom vorhandenen Geschirr inspirieren lassen oder mit einem neuen Besteck einen neuen Anfang wagen. Inspirationen rund ums Thema Essen gibt es im Westwing Magazin.

Besteck & Geschirr für eine wundervolle Tischdeko

Arten und Einsatz von Besteck – eine Wissenschaft für sich

Bringen wir zuhause das Essen auf den Tisch, beschränken wir uns meist auf Messer und Gabel. Je nachdem, ob es ein Steak zum Abendessen oder ein Brötchen am Morgen gibt, passen wir die Wahl der Messer an und setzen ein gezacktes Messer mit Holzgriff oder ein glattes Streichmesser ein. Die Gabel variiert in den seltensten Fällen und bekommt in unserer Besteckschublade höchstens Konkurrenz von der Kuchengabel. Beim Löffel unterscheiden wir zwischen Ess- und Teelöffel oder auch zwischen Suppen- und Dessertlöffel. Besteck wird in unserer Küche aber nicht nur als Esshilfe, sondern auch als Küchenmaß eingesetzt. Wer schon einmal einen Kuchen gebacken hat, kennt die klassischen Maße Esslöffel, Teelöffel und Messerspitze. Aber welchen Mengen entsprechen diese Angaben eigentlich genau?

Gut zu wissen: Ein Teelöffel (TL) entspricht ca. 5 ml Flüssigkeit, ein Esslöffel (EL) ca. 15 ml und die ungenauste Angabe, eine Messerspitze (Msp) 0,1-0,5 g Pulver.

Doch was, wenn Sie nicht in der Vertrautheit Ihrer vier Wände speisen, wo Sie es mit dem Besteck nicht so genau nehmen, sondern in einem Gourmet-Restaurant, wo ein 5-Gänge-Menü mit allen Schikanen und gefühlt hundert verschiedenen Besteckteilen auf Sie zukommt? Damit Sie sich nicht fühlen wie Jack Dawson im Film Titanic, als er zum allerersten Mal vor solch einer Herausforderung steht, sollten Sie folgende Tipps und Tricks beachten:

  1. BesteckeBleiben Sie cool! Es ist nur Essen. Grundsätzlich können Sie hier immer die Faustregel anwenden, dass Sie sich beim Besteck neben dem Teller von außen nach innen vorarbeiten. Der kleine Löffel – auch Kaffeelöffel genannt – und die kleine Gabel quer über dem Teller sind fürs Dessert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie es langsam angehen und orientieren Sie sich an Ihren Tischnachbarn. Manchmal wird das Besteck auch erst zum jeweiligen Gang dazugereicht.
  2. Lassen Sie Besteck sprechen! Wenn Sie Messer und Gabel nebeneinander diagonal auf dem Teller ablegen, sodass die Griffe nach rechts unten zeigen, signalisieren Sie, dass Sie zu Ende gegessen haben. Benutztes Besteck niemals auf der Tischdecke ablegen!
  3. Be prepared! Vielleicht lässt sich ja im Voraus in Erfahrung bringen, woraus das Menü bestehen wird. Stehen Fisch, Schalen- und Krustentiere oder Schnecken auf der Karte, können Sie sich mit einem entsprechenden Video-Tutorial auf den Ernstfall vorbereiten. Verschaffen Sie sich anhand von Bildern einen Überblick über ausgefallene Besteckarten, um diese am Tisch wiedererkennen und richtig einordnen zu können.

Kinderbesteck

Ob Sie es glauben oder nicht, Besteck kann auch Spaß machen – im Fall von Kinderbesteck soll es das sogar! Kindermesser, -gabeln und -löffel sind selbstverständlich kleiner als Erwachsenenbesteck und so entworfen, dass sich die Kleinen nicht daran verletzten können. Baby-Besteck ist daher meist aus Plastik, Kleinkinder ab 3 Jahren dürfen sich unter Aufsicht schon an ein Kinderbesteck-Edelstahl-Set herantrauen. Achten Sie beim Kauf von Kinderbesteck darauf, dass es überall gut abgerundet, rutschfest und ergonomisch ist, damit einem guten Start auch wirklich nichts im Weg steht. Süße Modelle mit Disney- oder Prinzessinnen-Motiven gibt es bei renommierten Herstellern wie WMF, Solingen und Auerhahn.

Outdoorbesteck

Was gibt es Schöneres, als den Frühling mit einem romantischen Picknick einzuläuten? Dazu gehören nicht nur selbstgemachte Leckereien wie herzhafte Tartes, Salate und süße Blechkuchen mit dem Obst der Saison sondern natürlich auch das entsprechende Equipment! Wer glücklicher Besitzer einen Picknickkorbs ist, kann sein Picknick auf höchstem Niveau zelebrieren. In diesem ist nicht nur Picknickbesteck, sondern auch Geschirr, eine Decke und natürlich jede Menge Platz für tolle Snacks enthalten.

Eine wunderbare und ebenso elegante Alternative zum Picknickkorb ist ein Etui mit Picknickbesteck. Es hat den großen Vorteil, dass man es durch seine kleine Größe immer in seiner Tasche parat haben und so unverhoffte Spontan-Picknicks einlegen kann. Traditionelle Modehäuser wie Hermès, die ihr Sortiment um Living-Artikel erweitert haben, bieten auch Besteck als Lifestyle-Accessoires an. Von Hermès Maison gibt es beispielsweise ein solches Picknickbesteck-Etui aus Filz, das mit Messer, Gabel und Löffel aus Kork und Edelstahl ausgestattet und ein echter Eyecatcher in Hermès-Farben ist. Achten Sie bei Picknickbesteck darauf, dass es auch wirklich die funktionellen Ansprüche eines Outdoor-Bestecksets erfüllt, also klappbar und nicht zu empfindlich ist und ein Klappmesser mit mehreren Funktionen enthält. Ähnliches gilt für Campingbesteck. Dies ist meist aus Plastik oder anderem robusten Material und überzeugt durch eine hohe Funktionalität, so dass man es beispielsweise zusammenstecken kann.

Besteck aus Solingen

Besteck aus Solingen und vor allem Solinger Messer sind Ikonen in der Welt des Bestecks. Große Messer- und Besteckhersteller wie Zwilling haben hier ihren Firmensitz. Die Erfolgsgeschichte der Solinger Messer begann bereits im frühen 14. Jahrhundert, als sich die Stadt als Zentrum der Waffenhersteller etablierte und nach und nach auch immer mehr Messerschmiede anlockte. Heute beweisen Sie mit dem Besitz eines Solinger Messers nicht nur Expertenwissen in der Küche, sondern auch wahres Stilgefühl!

Besteck online kaufen? So funktioniert Westwing:

Besteck Set

Vom Preis her am lohnenswertesten ist das Besteck im Besteckset zu kaufen. Mehr-teilig enthalten Bestecksets alles, was man zum Essen an Besteck benötigt und könne passend zum Geschirr ausgewählt werden. Löffel, Gabel und Messer sind das Standard-Besteck im Set. Ein Kaffeebesteck enthält zudem Kaffeelöffel und Kuchengabeln. Doch auch ausgefallenere Besteck Sets mit Menümesser, Fischbesteck oder Servierlöffel kann man aus verschiedenem Material erhalten. Edelstahl wird hierbei am häufigsten für Besteck verwendet, da es spülmaschinenfest und somit sehr pflegeleicht ist. Für feierliche Anlässe kann man jedoch auch das gute Silberbesteck aus dem Schrank holen.