Bettbezug

Bettbezug

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBettbezug-Guide

„Wie man sich bettet, so liegt man.“ – diesen Spruch kennt wohl fast jeder, und in Sachen Bett kann man ihm uneingeschränkte Gültigkeit einräumen. Wir verbringen etwa ein viertel des Tages (oder auch gerne mal mehr) im Bett und erholen uns von der Arbeit und vom Alltag. Und genau deswegen sollten wir es uns im Bett richtig schön machen: Die Auswahl des Bettbezugs spielt eine wichtig Rolle, da man in diesem nicht nur liegt und sich wohlfühlen soll, sondern weil der Bettbezug auch das erste ist, was man sieht, wenn man einen Blick auf das Bett wirft.

Natürlich ist die Optik eines Bettbezugs wichtig und es sieht einfach schön aus, wenn der Bettbezug vom Stil und von den Farben her zu der übrigen Einrichtung und zu den anderen textilen Accessoires wie Dekokissen oder Gardinen passt, aber dennoch spielt das Material und die Haptik eine noch wichtigere Rolle, denn wir wollen uns hier wirklich wohlfühlen und in die kuschelweichen Stoffe einmummeln, sodass wir alles andere um uns herum vergessen können!

Bettbezug und Kissen als Bettdekoration

Gut zu wissen: Textilien für Ihren Bettbezug

Genauso vielseitig wie die Designs und die Farbgebung der Bettbezüge können natürlich auch die Stoffe und Materialien sein, sodass für jeden das Richtige dabei ist! Achten Sie beim Kauf der Bettwäsche unbedingt darauf, dass keine hautunverträglichen oder bedenklichen Stoffe wie zum Beispiel Nickel oder Formaldehyd verwendet wurden, denn der Bettbezug kommt direkt mit der Haut in Berührung.

  • Baumwolle: Baumwolle ist ein wirklich beliebter Stoff für Bettwaren. Er überzeugt durch eine sehr angenehme Oberfläche und durch die wärmenden Eigenschaften. In einen Baumwoll-Bettbezug kuschelt man sich gerne ein und dank seiner natürlichen Materialien eignet sich Baumwolle bestens für Allergiker.
  • Biber: Biber ist nichts anderes als dicker, aufgerauter Baumwollstoff, der sich auf Grund seiner flauschig weichen Oberfläche für die kalten Jahreszeiten eignet. Trotz seiner Dicke kann Biber Feuchtigkeit optimal absorbieren, sodass man immer einen angenehmen Schlaf hat.
  • Satin: Ein Bettbezug aus Satin sieht wegen seiner seidenglatten und glänzenden Oberfläche besonders elegant aus und versprüht gleich etwas Anmut im Schlafzimmer. Gerade im Sommer wird Satin-Bettwäsche gerne genutzt, da dieser Stoff kühlende Eigenschaften mit sich bringt.
  • Leinen: Leinen wird gerne verwendet, da sich dieser Stoff besonders schön auf der Haut anfühlt und auch seine kühlenden Eigenschaften und seine wirklich gute Saugfähigkeit machen den Leinen-Bettbezug zu einem wahren Liebling. Im Gegensatz zu den anderen Stoffen und Materialien knittert Leinen aber sehr schnell, was zu einem unordentlichen und chaotischen Bild führen kann. Mit Leinenmischgeweben oder speziellen Webarten wie dem Waffelpiqué ist das jedoch kein Problem mehr.

Pflegetipps für Ihren Bettbezug

Wir schlafen nahezu jede Nacht in unserem eignen Bett und es ist ganz natürlich, dass wir hier kleine Hautschuppen verlieren und auch schwitzen – genau aus diesen Gründen sollte der gesamte Bettbezug, also Spannbetttuch, Kissenbezug und Deckenbezug, alle ein bis zwei Wochen ausgetauscht werden. Wenn Sie allerdings nachts sehr viel schwitzen oder aber an einer Hausstauballergie leiden, dann sollte die Bettwäsche noch öfter getauscht werden, um einen angenehmen und hygienischen Schlaf zu garantieren.

Bei wie viel Grad sollte Bettwäsche gewaschen werden? Ihren Bettbezug sollten Sie bei mindestens 60 Grad Celsius in der Waschmaschine waschen, damit auch wirklich alle Bakterien restlos abgetötet und entfernt werden – achten Sie trotzdem auf die jeweiligen Pflegehinweise, damit Sie hier nichts falsch machen.

Kleiner Tipp: Drehen Sie die Bettwäsche auf Links und knöpfen Sie die Bezüge zu. Durch das auf Links drehen bleiben die Farben länger erhalten und das Beziehen der Bettwaren wird nachher einfacher. Durch das Zuknöpfen wird verhindert, dass sich Unterwäsche, Socken oder Putzlappen, die Sie mit den Bezügen waschen, in dem Bettbezug verfangen.

Der ideale Bettbezug sollte folgende Eigenschaften mit sich bringen: Angenehme Haptik, hautverträgliche Stoffe, eine leichte Pflege und natürlich eine möglichst hohe Langlebigkeit – wenn Sie sich für hochwertige Bettbezüge entscheiden, die sich dazu optisch ideal in das Schlafzimmer einfügen und richtig gepflegt werden, dann werden Sie Ihre Bettbezüge lange genießen können.

Bettbezug online kaufen? So funktioniert Westwing:

Bettbezug: Farbe und Design

Bettbezüge sind in großer Auswahl erhältlich. Alleine was Länge und Breite angeht hat man hier eine breite Vielfalt. Vom kleinen Einzelbettbezug in 90×200 cm, bis hin zum Übergrößen-Bezug in 200×220 cm ist beim Bettbezug so ziemlich alles möglich. Auch die Materialien können von natürlichen Leinen, über Biber und Baumwolle, bis hin zum edlen Satin jeden Wusch erfüllen. Mehr-teilig aus Bettbezug und Kopfkissen-Bezug bestehend, weist die Bettwäsche jedoch außerdem eine große Vielfalt an Farben und Designs auf.

Passend zum Stil in Ihrem Schlafzimmer sollten Sie den Bettbezug auswählen.

  • Landhaus: Sehr typisch für den Bettbezug im Landhausstil sind Karomuster, allen voran natürlich Rot-Weiß. Doch auch Blumenmuster überzeugen auf der Bettwäsche in natürlichen Tönen und bilden eine schöne Kombination mit den rustikalen Holzmöbeln.
  • Girly: Wunderschöne Pastelltöne, Rosa und Pink sind im mädchenhaften Zimmer sehr beliebt. Doch auch durch die Muster kann der Bezug seinen femininen Charme versprühen. Sterne, Herzen oder Punkte auf der Bettwäsche zählen hier dazu und passen auch in neutraleren Kombinationen mit Grau und Weiß.
  • Retro: Der Bettbezug in Patchwork-Optik passt optimal zum alternativen Einrichtungsstil und verleiht dem Raum ein nostalgisches Flair. Wer selber nähen kann, sollte sich an einer eigenen Patchwork-Bettwäsche versuchen und so noch mehr Individualität in das Schlafzimmer einfließen lassen.
  • Maritim: Was das Karomuster im Landhausstil ist, sind Streifen im Maritimen Stil. Vorzugsweise natürlich in Blau-Weiß, doch auch Beige-Creme und Grau-Rot können den Stil super umsetzten. Mit ein paar Dekokissen mit Ankern zum Bettbezug ist der maritime Look im Bett vollkommen.
  • Klassisch: Ganz schlicht und einfarbig kann der Bettbezug auch im klassischen Look seinen Charme versprühen. Gerade eher ungewöhnliche Farben wie Kupfer, Azurblau oder Olivgrün kommen in diesem klassischen Modell vom Bettbezug wunderbar zur Geltung.

Schaffen Sie mit Bettbezug und Kissen ein wundervolles und gemütliches Bett für die Nacht, in welchem Sie sich rundum wohl fühlen können!