WestwingNow Warenkunde:

Betten 200 x 220

So unterschiedlich wie wir selbst, so unterschiedlich sind auch die Ansprüche an unsere Schlafstätte: Aus diesem Grund gibt es Betten in verschiedenen Maßen und Ausführungen, die nicht nur auf sich in Größe und Raumform unterscheidende Schlafzimmer, sondern auch auf individuelle persönliche Faktoren wie Körpergröße oder Schlafverhalten ausgerichtet sind. Besonders große Menschen schätzen so beispielsweise den Komfort von Überlänge-Betten (200 x 220 cm), während für kleine, aber hohe Räume z.B. Hochbetten eine gute Wahl sind.

Betten bei WestwingNow entdecken

Überlänge-Betten (200 x 220 cm) gibt es in vielen Varianten, vom modernen Boxspring-Bett bis zum detailverliebten Landhausbett, das v.a. Nostalgiker und Romantiker begeistert. Wenn Sie sich ein Bett wünschen, das Ihnen dank einigen Extra-Zentimetern mehr Komfort und damit eine verbesserte Schlafqualität bietet, dann sollten Sie unbedingt einen Blick auf Überlänge-Betten (200 x 220 cm) werfen. Westwing gibt Ihnen viele wertvolle Tipps rund um das Thema Schlafen und Bettkauf, damit Sie sich auf süße Träume freuen können!

Überzeugen durch Überlänge: Betten (200 x 220 cm)

Große Menschen dürfen große Ansprüche stellen – und haben dazu vollste Berechtigung, denn wer durch seine Körpergröße in einem Bett mit gewöhnlichen Maßen im wahrsten Sinne des Wortes an seine Grenzen kommt, der ist in Überlänge-Betten (200 x 220 cm) nicht nur besser, sondern vor allem komfortabler aufgehoben. Extralange Betten (200 x 220 cm) sind daher ideal für Menschen mit einer Körpergröße von über 180 cm, da ihnen die 20 cm, die Überlänge-Betten (200 x 220 cm) im Gegensatz zu gewöhnlichen Betten mit einer Länge von meist 200 cm bieten, schlichtweg mehr „Fußraum“ gewähren.

Extralange Betten (200 x 220 cm) verhindern damit zum Beispiel, dass die Füße des Schläfers in der Nacht über das Ende des Betts bzw. der Matratze hinausragen. Dass das nicht sonderlich angenehm ist, können selbst kleinere Schläfer, die dieses Problem nicht kennen, nachvollziehen. Auch Betten mit festem Fußteil werden von großen Menschen meist als unbequem empfunden, da sie im Liegen oft automatisch unten anstoßen bzw. durch die natürliche nächtliche Bewegung gegen das Fußteil stoßen. Selbstverständlich gibt es auch Überlänge-Betten (200 x 220 cm), die ein Fußteil haben – jedoch eben ausschlaggebende 20 cm weiter unten als ein „normal langes“ Bett.

Unterschiedliche Doppelbett-Varianten von Mini bis Maxi

Doppelbetten gibt es, ebenso wie passende Matratzen und Lattenroste, mittlerweile in vielen verschiedenen Maßen, so kann jeder sein Bett nach individuellen Ansprüchen und Vorlieben wählen. Das kleinste Doppelbett ist das so genannte Queensize-Bett (140 x 200 cm). Die üblichste Variante des Doppelbettes sind das französische Bett mit durchgehender Matratze (160 x 200 cm) sowie das Kingsize-Bett (180 x 200 bzw. 200 x 200 cm) Oft werden diese Betten mit zwei einzeln eingelegten Matratzen ausgestattet, sind aber auch als so genanntes Grand Lit mit durchgehender Matratze erhältlich.

Doppelbetten mit extralanger Liegefläche werden in der Regel als Sonder- oder auch Überlänge-Betten (200 x 220 cm) bezeichnet. Für sie sind, ebenso wie für alle anderen Bettformen, passende Bettwaren wie Matratzen, Matratzenauflagen, Duvet und -kissen sowie Bettwäsche in den jeweiligen Maßen erhältlich. Je nach Fertigung und Material gibt es bei allen Bettformen, besonders aber bei Überlänge-Betten (200 x 220 cm), die oft maßangefertigt werden, eine breite Preisspanne. Ihre Schlafqualität sollte Ihnen aber, gerade wenn Sie groß sind und nicht in jedes Bett passen, ihren Preis wert sein. Informieren Sie sich vor dem Bettkauf und vergleichen Sie unterschiedliche Betten, um Ihren Favoriten für guten Schlaf ausfindig zu machen.