Blumendeko Hochzeit

Blumendeko Hochzeit

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBlumendeko Hochzeit-Guide

„Blumen sind die Liebesgedanken der Natur“, so schrieb vor vielen Jahren die Dichterin Bettina von Arnim. Und wirklich sind Blumen auf jeder Feier mit lieben Menschen und vor allem auf einer Hochzeitsfeier nicht wegzudenken. Wer mit Blumendeko Hochzeit und Feste dieser Art schmückt, hat einige der schönsten Dinge auf einmal: Wunderbare Deko, strahlende Farben, die Frische der Natur und natürlich den herrlichsten Duft. Die Blumen mögen irgendwann verwelken, die wunderbaren Erinnerungen an diesen Tag aber bleiben ewig erhalten!

Tatsächlich stellt sie alle anderen Dekorationen schnell in den Schatten: Die Blumendeko. Hochzeit und Co. brauchen unbedingt diese natürlichste aller Dekorationen. Und auch Westwing, der exklusive Shopping Club, liebt herrliche Blumendeko. Denn Westwing möchte mehr anbieten als nur einzigartige Rabatte bis zu 70%: Wichtig sind uns auch die besten Informationen für Sie. Darum sind unsere Wohn-Experten immer auf der Suche nach den besten Informationen, ob im Bereich der Möbel oder der Deko – wie eben auch zur Blumendeko der Hochzeit!

Bedeutung der Blumendeko: Hochzeit als Fest der Farben

Noch im 19. Jahrhundert war jedem klar, was die einzelnen Blumen bedeuten – denn früher hatte jede Blume eine genau definierte Bedeutung, die das Schenken von Blumen zu einem richtigen Spiel mit Bedeutungen machte. Sogar mit negativen: Das Schenken von gelben Rosen konnte auf Eifersucht und Beziehungsprobleme hinweisen. Heute ist das nur noch in Ansätzen vorhanden, wie bei der Blumendeko. Hochzeit und Liebesfeste dieser Art brauchen natürlich weiterhin Blumen, deren Bedeutung gut passt – und deren Farben ebenso! Möglich sind zum Beispiel folgende Farben und Blumen:

  • Rot: Rot ist die Farbe der Liebe, kein Zweifel. Eine Deko in Rot verdeutlicht Liebe, Leidenschaft und tiefe Gefühle und sieht kombiniert mit weiß wunderbar aus als Blumendeko. Hochzeit und Co brauchen solche Farben! Schön sind hier natürlich rote Rosen, aber auch rote Nelken, gerne im Zusammenspiel mit der zarten Myrte, früher die Hochzeitsblumen schlechthin. Schön ist es hier, wenn die Tischdeko auch viel Rot enthält, zum Beispiel als Tischläufer oder bei den Servietten.
  • Weiß: Weißes Brautkleid – weiße Blumendeko: Hochzeit als Fest ist innig verbunden mit Weiß, das seit jeher die Unschuld und die Reinheit verkörpert. Auch wenn solche Vorstellungen heute weniger im Raum stehen, ist Weiß immer noch sehr wichtig, sowohl für die Blumen im Brautstrauß als auch für die in der Blumendeko. Nur zu viel Weiß sollte es nicht sein: Ruhig ein paar farbige Akzente setzen, sei es durch ein paar grüne Blätter in der Deko oder Servietten in einer anderen Farbe, zum Beispiel in zartem Flieder – dann wird das Ganze gleich fröhlicher.
  • Grün: Grün ist die Farbe der Hoffnung und damit unmittelbar verbunden mit den schönen Wünschen für die Ehe. Außerdem macht es sich super als Grundlage der Blumendeko der Hochzeit. Denn Grün, vor allem bei Blättern und Zweigen, sorgt nicht nur für eine wunderbar fröhliche Farbe in der Tischdekoration, sie kann noch wunderbar mit sonstigen Blumen in der Blumendeko verändert werden. Wählt man viele bunte Blumen, wird die Dekoration auf dem Tisch sehr fröhlich aussehen, wählt man eher Weiß bei den Blüten wird alles sehr edel wirken. Beides wunderbar für die Blumendeko (Hochzeit natürlich!).

Zentrale Blumendeko – Hochzeit

Gerade bei der Verzierung der Tafel ist die Blumendeko (Hochzeit, Jubiläum und mehr) das zentrale Deko-Element. Die Blumendeko bildet das Centerpiece des Tisches und kann in verschiedenen Gestecken – rund, oval oder eckig – kreiert werden. Aber auch in stilvollen und wunderschönen Vasen kann die Blumendeko begeistern. Neben Vasen gibt es auch noch die Möglichkeit, Blumen oder Blütenblätter in schicken Schalen oder zauberhaften Etageren anzurichten.

Wenn das Thema der Blumendeko Hochzeit lautet, darf es auch ruhig etwas mehr sein. Farbenprächtige Blüten, hinreißende Arrangements und mehr dürfen die Hochzeitstische zieren. Je nach Wunsch-Stil, kann die Blumendeko (Hochzeit) auch dezent und zurückhaltend sein, zum Beispiel mit klassisch eleganten weißen Blumenbouquets.

Tipps für die Blumendeko: Hochzeit und Co.

Ob die Blumendeko Hochzeit, Valentingstag oder gar eine Silberhochzeit als Einsatzort hat: ganz egal! Für jedes Fest gibt es die richtige Form, sei es ein bunter Strauß, der wunderbare Brautstrauß, Gestecke auf dem Tisch, verstreute Blumen auf der Tischdekoration oder sogar ein Kranz im Haar: Blumendekoration ist vielfältig. Das Schönste daran ist, dass alles an diesem Blumenschmuck natürlich ist und darum besonders schön auf die Gäste wirkt.

Deshalb unbedingt beachten: Gerade in den heißen Monaten die Blumen nicht zu früh besorgen und wenn möglich für Bewässerung sorgen. In den kühlen Monaten genau überlegen, welche Blumen gut passen – und vielleicht auf Blumendeko (Hochzeit) der ganz anderen Art setzen: Wie wäre es mit Tellern, die mit süßem Rosenmuster verziert sind oder Schalen in Blütenform? Ein paar echte Blumen müssen natürlich weiterhin sein, aber auch Deko kann wunderbar das Motiv der Blumen der Liebe aufnehmen.

Blumendeko Hochzeit online kaufen? So funktioniert Westwing: