Bonboniere Glas

Bonboniere Glas

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBonboniere Glas-Guide

Das süße Leben genießen wollen wir alle – mit einer Bonboniere (Glas) fällt das ganz leicht, denn darin verstecken sich nicht selten süße Kleinigkeiten, die einem das Leben augenblicklich versüßen. Doch nicht nur Naschkatzen schätzen die Bonboniere: Glas-Behältnisse mit Deckel wie das klassische Bonbon-Glas, das als Bonboniere Karriere machte, haben auch aufgrund ihres dekorativen Charakters viele Fans und müssen nicht zwingend mit Süßigkeiten befüllt werden. Auch Deko-Objekte oder Blumen machen sich gut in einer Bonboniere.

Glas-Gefäße mit passendem Deckel werden seit langem als dekorative Aufbewahrungsorte und Präsentationsmittel für unterschiedlichste Inhalte genutzt. Der Anblick) weckt Kindheitserinnerungen und beschert selbst überzeugten „Gegenwärtlern“ einen sanften Anflug von Nostalgie!

Hübsche Deko-Artikel und Wohnaccessoires finden Sie bei Westwing in großer Auswahl – schließlich sind nicht nur tolle Möbel-Schnäppchen Inhalt unserer täglich wechselnden Themen-Sales, spannende Interviews versorgen Sie mit Wissenswertem zu Trends und Styles im Einrichtungsbereich. Kreative DIY-Anleitungen bieten schöne Inspirationen und laden zum Nachmachen ein.

Elegante Hülle für verlockenden Inhalt: Bonboniere Glas

Als gläsernes Zuhause für Süßwaren aller Art, aber auch in Form eleganter Porzellan- oder Metalldosen für süße Kleinigkeiten begegnet sie uns, die klassische Bonboniere. Glas ist das traditionelle Material, aus dem die eleganten Gefäße mit Deckel seit Jahrhunderten so manche Küche, aber auch Ladentheken oder Beistelltische zieren.

Streng genommen bezeichnet der Begriff „Bonboniere“– in der französischen Schreibweise Bonbonnière – ein Behältnis aus Kristallglas, Porzellan oder ähnlich feinem Material, das zur Aufbewahrung und Präsentation von Bonbons, Pralinen, Konfekt, Fondant oder süßem Kleingebäck Verwendung findet.

Früher wurde die Bonboniere – aus den geschmacklichen Vorlieben oder Laster ihrer vorwiegend weiblichen „Nutzer“ schließend – auch „Weibsdose“ genannt. Teilweise nennt man auch aufwändige Kartonverpackungen für Pralinen Bonboniere.

Glas ist nach wie vor das meistverwendete Bonbonieren-Material, denn dank seiner transparenten Beschaffenheit lässt sich der meist verlockende Inhalt der Bonboniere „glas-klar“ identifizieren!

Vielseitig-dekoratives Bonboniere-Glas

Amphoren-ähnlich stolz auf einem Glasfuß ruhend, liebenswert gedrungen und bauchig oder schlicht und zylindrisch: So unterschiedlich wie die Varianten, in denen sich die klassische Bonboniere (Glas- oder Porzellandosen sind am weitesten verbreitet) präsentiert, so facettenreich sind auch die Möglichkeiten, das schmucke Behältnis zu befüllen!

Natürlich denkt man beim Inhalt einer Bonboniere (Glas) zu allererst an Bonbons und andere Süßigkeiten. Es bieten sich aber unzählige weitere Inhalte an, in einer Bonboniere (Glas) dekorativ in Szene gesetzt zu werden! Je nach Durchmesser (klassische Bonbonieren für den Hausgebrauch haben einen Durchmesser von ca. 10 bis 30 cm) und Höhe des Gefäßes können Sie darin auch Dekoobjekte oder Blumen arrangieren und schmucke Akzente setzen.

Als hübsches Präsentationsgefäß für ihren „traditionellen“ Inhalt, also Süßwaren unterschiedlicher Art, leisten Bonbonieren aber nach wie vor ebenso funktionale wie dekorative Dienste.

Schmücken Sie bei der nächsten Geburtstagsfeier doch mal das Buffet mit unterschiedlich befüllten Bonbonieren oder entdecken Sie, wie hübsch sich eine Bonboniere (Glas) als Aufbewahrungsgefäß für Nähzubehör oder Haushaltswaren macht!

Selbst auf Balkon oder Terrasse und im Garten kommt eine Bonboniere zum Einsatz: Hübsch bepflanzt grüßen aus dem gläsernen Gefäß (in dem Fall allerdings deckellos) erste Frühlingsboten.

Bonboniere-Glas online kaufen? So funktioniert Westwing: