Boxen

Boxen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBoxen-Guide

„Ordnung muss sein“ – mit diesem Grundsatz werden wir seit unserer frühesten Kindheit vertraut gemacht, aber nicht immer ist er auch einfach umzusetzen. Egal ob jung oder alt – in Kinderzimmern, Wohnungen und Häusern sammelt sich jede Menge Kleinkram an, der ordentlich verstaut werden soll. Boxen sind die perfekten Ordnungshelfer!

Wohin mit meinem Kram? Wer hat sich diese Frage nicht schon hin und wieder gestellt? Der Grund ist einfach – Frauen und auch viele Männer lieben Accessoires oder sammeln Fotos oder andere Kleinigkeiten, die sich dann schnell in der Wohnung ansammeln können. In Boxen und Schachteln können sie perfekt verstaut werden und sind dennoch schnell griffbereit.


Im Kinderzimmer, Kleiderschrank, Bad, Küche und auch in allen anderen Räumen und in allen erdenklichen Schränken lassen sich Boxen als Ordnungshelfer und Dekoration gleichermaßen sinnvoll einsetzen und unterbringen.

Wandelbare Boxen

Rund, oval und eckig – Boxen sind in den unterschiedlichsten Formen und Arten in den eigenen vier Wänden aber auch im Garten oder auf dem Balkon anzutreffen, denn sie schaffen Stauraum, Ordnung, Übersicht und die meisten sehen obendrein auch noch sehr gut aus.

Boxen sind wahre Stauraumwunder – eine Eigenschaft, die sie zu einem unverzichtbaren Alltagshelfer macht, wenn es darum geht, Krimskrams, herumliegende Dinge, Spielzeug, Legosteine, Schmuck, Accessoires, Kosmetik, Wäsche oder alles erdenklich andere, was man gerade nicht direkt im Blick haben möchte, schnell verschwinden zu lassen.

Aufbewahrungsboxen und Ordnungsboxen lassen sich in allen Wohnräumen einsetzen, zumal sie in den unterschiedlichsten Designs zu haben sind und sich daher passend in nahezu alle Raumkonzepte integrieren lassen.

Egal ob uni in dezenten und unauffälligen Farben, als Eyecatcher in knalligen Neontönen oder elegant in Pastell-Nuancen – der Farbgestaltung sind bei Boxen keinerlei Grenzen gesetzt. Das Gleiche gilt auch für Muster, Aufdrucke in Form von Bildern und Sprüchen, sowie Verzierungen in allen erdenklichen Varianten, angefangen bei Bordüren, Spitze, Kristallsteinen und Perlen bis hin zu Muscheln, Nieten und Ösen.

Bunte Boxen fürs Kinderzimmer

Die meisten Eltern kennen die Situation, dass sie am Abend das Kinderzimmer betreten und nahezu alle Spielsachen der lieben Kleinen, statt hübsch ordentlich in Regalen, Schränken und Kommoden verstaut zu sein, bunt verstreut und durcheinander auf dem Fußboden liegen und von einem spannenden Spielenachmittag zeugen.

Im Gegensatz zum Schaffen dieser Unordnung steht das Beseitigen derselben bei den Kindern meistens nicht hoch im Kurs. Es muss also eine Lösung gefunden werden, die aus dem farbenfrohen Schlachtfeld wieder einen ordentlichen Teppich ohne Stolperfallen werden lässt und mit wenig Aufwand umzusetzen ist.

Bunte Boxen aus robusten Materialien wie zum Beispiel Kunststoff oder Holz eignen sich hervorragend als Ordnungsbringer im Kinderzimmer, denn alles lässt sich schnell und unkompliziert darin unterbringen. Dabei ist es egal, ob alles sortiert wird oder ob zum Beispiel Bausteine, Spielzeugautos, Kuscheltiere und Legosteine zusammen in einer Box landen, denn bereits am nächsten Tag findet sich in der Regel wieder alles verstreut im Zimmer wieder, da es zum Spielen ausgeräumt wurde.

Besonders begehrt sind bei den Bewohnern der Kinderzimmer Boxen, deren Design farbenfroh und bunt ist oder die Helden und Idole beziehungsweise Interessen der Kinder wie zum Beispiel Prinzen, Piraten, Comic-Figuren, Disney-Figuren, Hobbits, Tiere, Pferde oder Rockstars zeigt.

Außer zum Schaffen von Ordnung können Boxen im Kinderzimmer auch mit einem Polster versehen werden und als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen. In diesen Fällen sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass die Box stabil genug ist, um dieser Belastung standzuhalten.

Funktionale Boxen für Wohnräume

Im Wohnzimmer, Büro oder Schlafzimmer finden sich ebenfalls zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten von Boxen. Speziell im Schlafzimmer bieten Boxen eine Aufbewahrungsmöglichkeit und Schutz vor Staub und Schmutz für Kleidungsstücke wie Schals oder Mützen und Handschuhe, für Schuhe oder in Form von Hutschachteln sogar für Hüte. Besonders hübsche und liebevoll gestaltetet Boxen können aber auch zu echten kleinen Schatzkisten werden, in denen Schmuck, Manschettenknöpfe, Uhren, Haarspangen und kleiner Wertgegenstände aufbewahrt werden.

In Wohnzimmern türmen sich häufig die gesammelten DVDs, Blu-Rays und CDs auf Tischen, Boards und Regalen. Solche Entertainment-Türme können richtig zusammengestellt zwar tatsächlich in den Raum integriert werden, meistens vermitteln sie jedoch das Gefühl von Unordnung. Spezielle Boxen, die auf die Größe dieser Unterhaltungsmedien angepasst sind, lösen diese Unordnung auf und schaffen auch gleichzeitig eine Übersicht über die vorhandenen Filme und Musikalben. Zusätzlich spart man sich in diesem Zusammenhang auch Zeit bei der Hausarbeit, denn Boxen sind viel einfacher zu entstauben, als die einzelnen Hüllen der Datenträger.

Wer über ein Büro, Gästezimmer oder einen Hobbyraum in seinen eigenen vier Wänden verfügt kann ebenfalls von der Funktionalität von Boxen profitieren, denn in diesen lassen sich Papiere, Rechnungen, Stifte, Büromaterialien, Fotos, Bastelutensilien und Gästebettwäsche ordentlich sortiert und übersichtlich aufbewahren.

Hobbybastler und Sammler können ihr Zubehör wie etwa für eine Modelleisenbahn, ferngesteuerte Flugzeuge oder die Carrera Bahn sicher in Boxen ordnen und stapeln, sodass nichts kaputt gehen kann. Wer gerne näht kann Nähzeug und Garne, sowie Stoffe und Schnittmuster darin sortieren und für Bastelzubehör und Malfarben finden sich ebenfalls die passenden Boxen.

Eigentlich kann alles in Boxen untergebracht werden, denn diese gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Größen, Farben und Designs, wobei bei der Auswahl in jedem Fall bedacht werden sollte, was darin aufbewahrt werden soll.

Speziell für Hobbyutensilien, Tonträger und Filmträger, bieten sich Boxen an, die entweder vollständig aus mehr oder weniger transparentem Kunststoff sind, oder deren Deckel einen Blick ins Innere ermöglicht, ohne die Box öffnen zu müssen. Auf diese Weise hat man einen schnellen Überblick über die Inhalte und muss nicht lange nach seiner Lieblingslok, Lieblingsfilm oder der CD mit den Kinderliedern suchen.

Spezielle Boxen für Bad und Küche

Auch funktionale Räume wie Bad und Küche sind der ideale Einsatzort für Boxen. Bei der Auswahl sollte allerdings darauf geachtet werden, dass es sich um pflegeleichtes, beständiges und auch feuchtigkeitsunempfindliches Material handelt, weil in diesen beiden Räumen die Luftfeuchtigkeit deutlich höher ist, als in anderen Zimmern.

Neben den klassischen Ordnungsboxen, Aufbewahrungsboxen und Stauraumboxen finden sich in diesen Räumen aber auch zweckgebundene Formen, wie beispielsweise Wäscheboxen, Kühlboxen, Lunchboxen oder Teeboxen, die in Material, Design, Innenaufteilung, Form und Funktionalität für diesen Zweck perfektioniert wurden. Sie wollen einen Apfel transportieren, ohne dass dieser Druckstellen bekommt? Eine Obstbox speziell für Äpfel ist die ideale Lösung, denn diese wurde auf die besondere Form eines Apfels abgestimmt. Ihr Kartoffelsalat soll bis zur Grillparty am Abend kühl bleiben, aber es ist kein Platz im Kühlschrank? Eine Kühlbox übernimmt diese Aufgabe!

Weitere Einsatzmöglichkeiten für Boxen

Nicht nur innerhalb der Wohnung oder des Hauses sind Boxen echte Multitalente, auch im Keller, im Schuppen, in der Garage sowie auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten kommen sie zum Einsatz. Wo bewahren Sie Ihre Werkzeuge, Schrauben und Dübel auf? Gerade auch in funktionalen Räumen und Gebäuden wie Keller, Schuppen und Garage sammelt sich allerlei an und man verliert schnell den Überblick, weil alles irgendwo abgestellt oder abgelegt wird, denn schließlich sieht das in diesen Räumen niemand, außer man selbst. Boxen sind dann echte Sortierhilfen und Überblicksgaranten!

Dinge zum Verstauen finden sich auch in Außenbereichen wie Terrasse, Garten und Balkon. In großen Boxen finden daher beispielsweise die Sitzkissen, eine leichte Decke für kühlere Abend oder Tassen und Teller einen Platz. Wer einmal schaut, der wird sicher auch die eine oder andere Möglichkeit für Boxen im Outdoor-Einsatz finden. Allerdings sollte genau wie in Küche und Bad das Material genau ausgewählt werden, damit es bei einem Einsatz an der frischen Luft keinen Schaden nimmt.

Boxen so individuell wie man selbst

Sie lieben Einzelstücke und den Gedanken jemand anderes könnte das Gleiche haben wie Sie mögen sie gar nicht? Gestalten Sie individuelle und einzigartige Einzelstücke. Boxen sind sehr schnell kreativ gestaltet. Mit Fantasie und einigen Bastelutensilien lassen sich beispielsweise aus einem Schuhkarton oder dem Karton von der letzten Lieferung aus einem Onlineshop einzigartige Lieblingsstücke und Eyecatcher kreieren!

Bastelanleitungen finden sich häufig im Internet und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, denn es gilt: Hauptsache Ihnen gefällt es!

Boxen online kaufen? So funktioniert Westwing: