Campingkocher

Campingkocher

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingCampingkocher-Guide

Es ist wieder soweit – der nächste Campingausflug steht vor der Tür. Jetzt heißt es wieder: Sack und Pack schnappen und ab in die freie Natur. So ein paar Tage in der Natur an der frischen Luft sind ein tolles Rezept, dem stressigen Alltag zu entkommen und richtig abzuschalten! Campingkocher, Zelt, Schlafsack und Isomatte dürfen dabei nicht fehlen. Vor allem der Campingkocher – denn selbst in der Wildnis möchte man nicht auf eine warme Mahlzeit verzichten.

Damit der nächste Campingurlaub ein unvergessliches Erlebnis und ein voller Erflog wird, gibt es bei Westwing tolle Ideen und Inspirationen. Auch wenn Sie Ihr Zuhause für einige Zeit verlassen, können Sie es sich auch in Ihrem Zelt gemütlich und kuschelig machen. Bei Westwing finden Sie in den attraktiven Themen-Sales immer wieder tolle Outdoor Produkte – auch einen Campingkocher. Auch im Westwing Magazin und auf den Ratgeber-Seiten gibt es immer wieder schöne Inspirationen zum Thema Outdoor.

Campingkocher in vielen Variationen

Sucht man nach einem neuen Campingkocher, fällt schnell auf, dass es fast für jede Form der Outdoor-Aktivität einen passenden Campingkocher gibt. Egal ob für eine einfache Radreise, eine kleine Trekkingtour, einen kurzer Campingurlaub oder aber für eine Expedition rund um die Welt – Für jede benötigte Leistung gibt es auch einen passenden Kocher zum Mitnehmen:

  • Gaskocher: Das ist wohl der Klassiker unter den Campingkochern. Er ist sehr einfach zu bedienen, da nur der Kochaufsatz auf eine Gas-Kartusche aufgesetzt werden muss und schon kann er bedient werden. Gas bietet zudem eine hohe Leistung und dieser Kocher kann wirklich überall mit hingenommen werden.
  • Spirituskocher: Dieser Kocher ist sehr robust und wird mit – wie der Name schon verrät – Spiritus betrieben. Zentraler Vorteil: Dieser Campingkocher erbringt auch bei schlechtem Wetter die gewünschte Leistung, egal ob bei Sturm oder Regen.
  • Mehrstoffkocher: Dieser Kocher ist der Star unter den Campingkocher, denn er kann sowohl mit Benzin, als auch mit Petroleum oder Diesel beheizt werden. Benzin sorgt zusätzlich für die beste Heizleistung. Kleiner Nachteil: Dieser Kocher ist leider nicht so leicht zu handhaben wie die beiden anderen.

Mit dem Campingkocher Kleinigkeiten zubereiten

Hat man den für sich und seine Outdoor Aktivität passenden Campingkocher gefunden, kann die Reise in die Wildnis auch schon losgehen. Mit dem richtigen Kochgeschirr für so einen Ausflug können Sie für sich und Ihre Mitreisenden mit diesem Kocher (ob mit Gas oder Benzin betrieben) kleine Köstlichkeiten zubereiten. Auf diese Weise schaffen Sie es der Reise mit Ihrem Campingkocher ein schönes Finish und eine kuschelige und gemütliche Atmosphäre zu verleihen – fast wie Zuhause, auch wenn in der Natur die Luft viel frischer und der Ausblick viel schöner ist!

Campingkocher reinigen

Das Reinigen des Campingkochers ist aus hygienischen Gründen und auch wegen der Sicherheit sehr wichtig. Besonders bei einem Campingkocher der aus Gas betrieben wird ist hier Vorsicht geboten. Natürlich gilt es nach dem Kochen sämtliche Essensreste, die auf den Herd gefallen sind, zu entfernen. Dies beugt nicht nur dem Einbrennen der Reste beim nächsten Kochen vor, sondern hat selbstverständlich auch hygienische Gründe. Denn beim Campen in der Natur sind Insekten und Ungeziefer keine Seltenheit und durch das Entfernen von Essensresten auf dem Herd und am Essplatz haben Sie den ersten Schritt, nämlich den Tierchen vorzubeugen, bereits getan. Achten Sie auch darauf, dass die Brennerdüsen stets frei sind. Diese können beim Überkochen von Flüssigkeiten, wie Milch und Suppen, schnell verstopfen. Sind die Düsen verstopft, dann können Sie diese nach Abschalten des Herdes vorsichtig reinigen, sodass diese wieder vollständig frei sind.

Zudem empfiehlt es sich den mit Gas betriebenen Campingkocher auch ab und an professionell reinigen zu lassen. Sind die Düsen nämlich stärker verstopft, sollten Sie lieber den Fachmann Hand anlegen lassen. Auch regelmäßige Wartungsarbeiten sind beim Gasbrenner sehr wichtig. Dabei werden dann die Gasanschlüsse und der Brenner kontrolliert, sodass die Kochsicherheit auch weiterhin bestehen bleibt.

Machen Sie mit dem Campingkocher Ihren nächsten Campingurlaub zum kulinarischen Genuss!

Campingkocher online kaufen? So funktioniert Westwing: