Dachfenster-Rollo

Dachfenster-Rollo

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingDachfenster-Rollo-Guide

Sie haben eine Dachgeschosswohnung und fühlen sich hier pudelwohl? Klingt traumhaft, denn aus einem Dachfenster hat man meist auch einen herrlichen Ausblick. Doch die Verdunkelung ist bei Dachfenstern immer so eine Sache, denn mit herkömmlichen Rollos kommt man hier nicht weit. Um sein Schlafzimmer nachts ausreichend abzudunkeln, sodass kein Licht mehr hineinscheint, ist oft ein spezielles Dachfenster-Rollo notwendig.

Wieso brauche ich ein Dachfenster-Rollo?

Das ist eine gute Frage – Sie wohnen zwar im Dachgeschoss, aber Sie legen keinen sehr großen Wert darauf, ob Ihr Schlafzimmer nachts zusätzlich abgedunkelt wird? Und trotzdem empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Dachfenster-Rollos und das hat auch bestimmt Gründe:

  • Wärmeentwicklung: Gerade unterm Dach ist die Wärmeentwicklung im Sommer enorm und diese Wärme staut sich auf. Doch mit einem Dachfenster-Rollo sind zu heiße Räume passé! Die Rollos schirmen die Hitze ab, sodass sie sich in Ihrer Wohnung nicht aufstauen kann – genießen Sie die sommerliche Wärme, aber nicht mehr zu Hause!
  • Sichtschutz: Sie haben zwar eine Dachgeschosswohnung, doch das Haus nebenan ist höher und so kann man Ihnen in die Zimmer gucken? Auch hier kann ein Dachfenster-Rollo die ideale Abhilfe verschaffen, denn egal, wie dünn der Stoff des Rollos ist: Sie sind vor den Blicken geschützt. So können Sie sich frei in Ihren vier Wänden bewegen, ohne dass sie Angst vor unangenehmen Zuschauern haben müssen.
  • Insektenschutz: Es gibt spezielle Insektenschutzrollos, die lediglich für den Insektenschutz da sind und nicht etwa, um das Zimmer abzudunkeln oder ähnliches. Gerade für diejenigen unter Ihnen, die sehr oft von den kleinen Plagegeistern angegriffen werden, sind solche Dachfenster-Rollos geradezu ideal!

Was sind die Vorteile von Dachfenster-Rollos?

Das Dachfenster-Rollo bringt sehr viele Vorteile mit sich und wir haben Ihnen diese positiven Eigenschaften im Folgenden aufgelistet, damit Sie sich einen Überblick verschaffen können.

  • einfache Bedienung
  • passgenauer Einbau
  • Sonnenschutz
  • Sichtschutz
  • Verdunkelung des Raumes

Step by step zum Dachfenster-Rollo

Wir haben Ihnen hier die Schritte aufgeführt, die es bedarf, wenn man sich dann doch für ein Dachfenster-Rollo entscheiden hat:

Schritt 1 – das Fenster: Was für ein Fenster haben Sie? Ein Fenster aus Holz oder doch aus Kunststoff? Denn je nach Fenstertyp unterscheiden sich das Rollo und die Montage.

Schritt 2 – der Rollo-Stoff: Bei den meisten Anbietern gibt es eine große Auswahl verschiedenster Stoffe, Materialien sowie Farben, in denen ein Dachfenster-Rollo erstrahlen kann. So können Sie Ihren Fenster-Sonnenschutz oder Ihren Sichtschutz – kurz gesagt, Ihr Dachfenster-Rollo von den Farben und den Stoffen her ideal an Ihre Einrichtung anpassen und ein wirklich schönes und passendes Gesamtbild schaffen.

Schritt 3 – die Montagearten: Bei vielen Rollos können Sie zwischen verschiedenen Befestigungsarten wählen. Das heißt, Sie wählen aus, ob Ihr Rollo in herkömmlicher Art und Weise oder mit einer Premium-Befestigung am Fenster angebracht wird.

Das Dachfenster-Rollo – viele Stoffe für das Multi-Talent

Ein Dachfenster-Rollo kann aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden. In den meisten Fällen werden UV-unempfindliche Stoffe verwendet.

  • Baumwolle: Ein vielseitiges Naturprodukt, dass in zahlreichen Textilien verwendet wird – sowohl in der Mode- als auch in der Interieurwelt. Baumwolle ist trotz seiner Feinheit sehr widerstandsfähig und reißfest. Rollos aus Baumwolle gibt es diversen Farben, da Baumwolle leicht zu färben ist. Wärme isoliert ein Dachfenster-Rollo aufgrund seiner glatten Oberfläche jedoch relativ schlecht.
  • Polyester: Auch Polyester ist wie Baumwolle vielseitig anwendbar. Aber im Gegensatz zur natürlichen Baumwolle ist Polyester ein Kunststoff aus synthetischen Fasern. Ein Dachfenster-Rollo aus Polyester ist sehr fein und resistent gegen Licht und Witterungen. Es ist sehr pflegeleicht und gegensätzlich zum Baumwoll-Rollo knitterfest. Nylon ist das älteste künstlich hergestellte Garn aus dem auch Rollos für das Dachfenster hergestellt werden. Großer Vorteil: Es ist sehr temperaturbeständig.
  • Bambus: Für einen tollen natürlichen Look sind Dachfenster-Rollos aus Bambus ein absoluter Hingucker! Das hellbraune Holz sieht edel aus und ist eine schöne Alternative zu den gängig gebrauchten Textilien.

Welche Kriterien sind Ihnen wichtig? Entscheiden Sie nach Ihren Vorlieben und Ihrem Wohnstil!

Faltrollo oder Springrollo?

Auch beim Dachfenster-Rollo gibt es die Unterscheidung zwischen Falt- und Springrollo. Das Faltrollo ist die Ziehharmonika unter den Rollos. Wie das Instrument zieht sich die Falte eines solchen Rollos zusammen und auseinander. Der wunderbare Faltenwurf setzt großartige Akzente und gibt einen schönen und dynamischen Fensterschmuck ab. Der Stoff wird nämlich nicht auf eine Stange gewickelt, sondern durch Bänder nach oben gefaltet.

Springrollos sind schlicht und simpel. Sie bestehen aus einem versteiften Stoff, dass man hoch und herunter rollen kann. Da hier keine Falten entstehen, können tolle Muster und Motive auf einem Springrollo Platz finden. Ideal als Sicht- und Lichtschutz einsetzbar.

Gibt es Alternativen zum Dachfenster-Rollo?

Natürlich muss es nicht immer das Dachfenster-Rollo sein, es gibt auch noch eine große Auswahl an Alternativen wie beispielsweise den Jalousien oder den Plissees.

Jalousie: Hier unterscheidet man zunächst grundsätzlich zwischen Außen- und Innen-Jalousien. Besonders in Wohnungen, die im Erdgeschoss liegen, sind die Jalousien, die außen angebracht werden, sehr beliebt und verbreitet, da so bei heruntergelassenen Jalousien ein gewisser Schutz gegeben ist.

Plissee: Der Name Plissee kommt daher, dass der Stoff nicht aufgerollt wird, wie es bei einem herkömmlichen Rollo der Fall ist, sondern er ist plissiert, was so viel wie vorgefaltet heißt. Das Auseinanderziehen und Zusammenschieben des Plissees erinnert so etwas an eine Ziehharmonika. Ein Plissee kann auch Faltstore genannt werden.

Für welche Marken sollte man sich entscheiden?

Mit Dachfenstern und Dachfenster-Rollos werden häufig Marken wie Velux oder Roto in Verbindung gebracht. Diese Marken zeichnet nicht nur eine besonders große Auswahl an Rollos, Jalousien und Plissees aus, sondern auch die hochwertige Qualität ist ein großer Pluspunkt!

Dachfenster-Rollo online kaufen? So funktioniert Westwing: