Dachterrasse

Dachterrasse

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingDachterrasse-Guide

“Und wenn ich nicht hier bin, bin ich auf`m Sonnendeck“…so sang schon Peter Licht. Glücklich sind die, die das auch von sich behaupten können. Balkon, Garten, Terrasse…alles schön und toll im Sommer. Aber die Königin ist und bleibt die Dachterrasse. Endlich wird es wieder wärmer, der Geruch von gegrilltem Fleisch steigt uns in die Nase, die Tage werden länger und die Abende angenehm. Alle zieht es hinaus an die frische Luft, manche von uns höher hinauf – auf die Dachterrasse.

Wir von Westwing lieben es, Ihr Zuhause zu verschönern und mit tollen Möbeln und passenden Accessoires zu genau dem Ort zu machen, an dem Sie sich rundum wohlfühlen können. Da Ihre Dachterrasse im Sommer ein wenig wie die Verlängerung Ihres Wohnzimmers ist, sollte auch sie zu Ihnen passen und entsprechend ausgestattet werden. Lassen Sie sich von uns dabei helfen und holen Sie sich Inspirationen, was Sie aus Ihrer Dachterrasse alles rausholen können. So kann der Sommer in die Stadt kommen.

Hoch hinaus: Die Dachterrasse wird zum Überflieger

Lassen Sie sich bei der Planung und Gestaltung Ihrer Dachterrasse ruhig genug Zeit. Schließlich verbringen Sie hier einen Großteil des Sommers, und daher sollte diese für Sie eine kleine Oase sein. Hier können Sie mit Freunden oder der Familie grillen und Picknicks veranstalten, mit dem oder der Liebsten romantisch abends bei einem Glas Wein Zukunftspläne schmieden und den Sternenhimmel betrachten, mit Sonnenbrille und einem guten Buch vom stressigen Alltag entspannen oder sogar einen kleinen Kräutergarten heranzüchten. Je nachdem, wieviel Platz Sie auf Ihrer Dachterrasse haben: der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Loungemöbel, Outdoorteppiche, Sonnenschirme und Co. fühlen sich auf der Dachterrasse pudelwohl!

Nehmen Sie Platz auf der Dachterrasse

Für einen lustigen Grill-Abend im Kreise der Lieben, den romantischen Plausch zu Zweit oder die Entspannung alleine benötigt man auf der Dachterrasse auf jeden Fall eines: die perfekte Sitz- und Liegemöglichkeit. Hierbei bieten sich wetterfeste Garten- oder Loungemöbel an, damit Sie nicht bei jedem kleinen Sommer-Gewitter hektisch alles von der Terrasse räumen und unterstellen müssen. Gerade die schönen Polyrattan-Möbel eignen sich hervorragend für Ihre Dachterrasse. Sie sind

  • Wasserfest
  • UV-beständig
  • Sonnenunempfindlich
  • Windfest
  • Salzwasserunempfindlich

Außerdem sind diese Gartenmöbel durch ihren geflochtenen Look wahre Hingucker und können beliebig durch bunte Auflagen und Polster dekoriert werden. Auf solchen Lounge-Möbel lässt sich auf jeder Dachterrasse gut entspannen.

Gut behütet: Sonnenschutz auf Dachterrassen

Damit Sie sich keinen Sonnenstich auf Ihrer Dachterrasse einfangen, ist es ratsam, einen guten Sonnenschutz zu haben. Möglichkeiten, wie Sie sich schützen können, gibt es etliche:

  • Sonnensegel
  • Pergola
  • Markise
  • Sonnenschirm

Schatten spenden sie alle, doch welche die für Sie geeignetste Form des Schutzes ist, hängt einerseits von der Beschaffenheit der Dachterrasse und andererseits von Ihrem Geschmack ab. Die Sonnensegel sehen modern und clean aus, und vermitteln ein absolutes Gefühl von Urlaub. Sonnenschirm ist der Klassiker, erhältlich in tausend Farben und Formen, und einfach zu handhaben.

Das am häufigsten gewählte Modell unter den Überdachungen der Terrassen jedoch ist die Markise. Gerollt oder gefaltet, elektrisch oder manuell, sie ist ein idealer Sonnen – und natürlich auch Regenschutz. Die Pergola schließlich ist ein Konstrukt (meistens aus Holz), das mit Sonnensegeln umspannt wird. Auch bepflanzt ist eine Pergola ein schöner Hingucker auf Ihrer Dachterrasse, der angenehmen Schatten spendet.

Die Bepflanzung der Dachterrasse – Hauptsache wetterfest

Wenn Sie Ihre Dachterrasse bepflanzen möchten, müssen Sie sich eine Bepflanzung überlegen, die sowohl der prallen Sonne entgegenstehen kann, als auch Wind, Dauerfrost, Schnee und Eis. Einheimische Gehölze, Gräser, Wein und Kletterpflanzen bieten sich hier an. Des Weiteren ist es wichtig, dass Sie auf winterharte Töpfe und Gefäße achten; nicht, dass Sie nach einer kalten Nacht plötzlich vor den Scherben stehen. Auch wird dringend empfohlen, eine spezielle Blumenerde für Dachgärten zu verwenden. Zumindest für die Basis-Bepflanzung.

Ansonsten können Sie sich hier nach Herzenslust austoben und Ihre Dachterrasse in ein buntes Blumenmeer verwandeln, Palmen aufstellen oder kleine, lustige Töpfe mit verschiedenen Kräutern ziehen, die abends beim Grillen in den Salat wandern. Lassen Sie sich bei Westwing inspirieren, wie Sie Ihre Dachterrasse zu einem Ort machen, an dem Sommer ganz neu gelebt wird.

Alles für die Dachterrasse online kaufen? So funktioniert Westwing: