Dampfbügeleisen

Dampfbügeleisen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingDampfbügeleisen-Guide

Ob zum Vorstellungsgespräch, im Büro, für ein schickes Abendessen oder einfach, um tagsüber gut und gepflegt auszusehen: mit einem Dampfbügeleisen sorgen Sie immer für einen glatten Auftritt. Falten mag keiner, und in Blusen oder Hemden braucht man sie schon gleich gar nicht. Abhilfe schafft man durch das Bügeln…und mit kleinen Tipps, Tricks und einem Dampfbügeleisen ist das auch keine zeitaufwendige Arbeit, sondern kann sogar Spaß machen. Und das gute Aussehen ist ein toller Nebeneffekt des Dampfbügeleisen, auf den keiner freiwillig verzichten sollte.

Wir von Westwing lieben die schönen Dinge im Leben. Ob Möbel, Accessoires oder Kleidung – wichtig ist uns, dass Ihr Leben so angenehm und glatt wie möglich verläuft. Daher ist eine richtige Pflege der schönen Dinge, die dazu beitragen, notwendig. Mit einem Dampfbügeleisen sorgen Sie nicht nur in Ihrem Kleiderschrank für Ordnung – in gebügelter Bettwäsche schläft es sich zum Beispiel gleich doppelt so ruhig und gut. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren und entdecken Sie nicht nur Bügeleisen und Dampfbügeleisen, sondern vieles mehr, das einfach alles schöner macht.

Unverzichtbar in jedem Haushalt: Das Dampfbügeleisen

Falten sind in der Regel eher lästig und schauen – außer vielleicht bei einem chinesischen Faltenhund – nicht besonders gut aus. Weder im Gesicht noch bei Kleidung oder Textilien. Um sie auszubügeln, greifen wir zu einem unverzichtbaren Helfer: Dem Dampfbügeleisen (Zum Beispiel von Philips). Beim Bügeln wird mit Hilfe von

  • Hitze
  • Druck
  • Feuchtigkeit

ein Stoff geglättet. Ob Blusen, Hemden, Bettwäsche….ein schön gebügelter, glatter Stoff macht immer mehr her – und ist auch viel angenehmer auf der Haut.

Richtig bügeln mit dem Dampfbügeleisen

Will man richtig bügeln, sind ein paar kleine Tipps hilfreich: der Arbeitsplatz, sprich das Bügelbrett, sollte an einer Stelle aufgebaut werden, wo Sie gutes Licht haben, dass Ihnen auch die kleineste Falte nicht entgeht. Das Brett muss außerdem die richtige Höhe haben, um Ihren Rücken zu schonen, und ihn nicht durch zu tiefes Beugen unnötig zu belasten. Die Wäsche muss eine leichte Restfeuchte haben, damit die Bügelsohle gut auf dem Stoff greift. Der Dampf des Dampfbügeleisens ist alleine nicht ausreichend, aber Sie können auch mit einer Sprühflasche nachhelfen, um die Textilien leicht anzufeuchten, bevor Sie loslegen. Der Vorteil des Dampfbügeleisens liegt darin, dass es sich automatisch abschaltet, sobald Sie es loslassen. Das verhindert den häufigsten Unfall beim Bügeln – das Anbrennen. Das Dampfbügeleisen heizt sich auch schnell auf, sobald es wieder in Betrieb genommen wird, also dient das Abschalten nur Ihrer Sicherheit – und der Ihrer Wäsche. Eine tolle Leistung.

Ist das Dampfbügeleisen das Richtige für Ihre Zwecke?

Um das richtige Bügeleisen für die persönlichen Bedürfnisse zu finden, kommt es ganz auf das eigene Bügelverhalten und an die Menge der zu bügelnden Wäsche an. Neben dem Dampfbügeleisen gibt es noch weitere Bügelgeräte die für Sie in Frage kommen könnten. Um Ihnen bei der Wahl des richtigen Bügelgerätes zu helfen, haben wir hier einen Überblick der verschiedenen Geräte für Sie:

  • Dampfbügeleisen: Ein gutes Dampfbügeleisen hat eine Leistung zwischen 2400 Watt und 3000 Watt. Das Gerät erzeugt Wasserdampf, welcher während des Bügelns durch die Bügelsohle in die Wäsche abgegeben wird. Durch diesen Wasserdampf wird die Wäsche angefeuchtet und lässt sich dadurch einfacher glätten und sorgt für faltenfreie Wäsche. Bei den unterschiedlichen Geräten kann man den Dampf ein und ausschalten. Einen Dauerdampf einzustellen ist besonders bei hartnäckigen Falten empfehlenswert. Das Dampfbügeleisen ist handlich und leicht. Bei einem normalen Bügelaufkommen, von sich und der Familie, ist das Dampfbügeleisen ideal. Das Dampfbügeleisen ist ein praktisches Haushaltshelferchen, welches Sie nicht mehr missen wollen!
  • Dampfbügelstation: Bei einer Dampfbügelstation wird, im Gegensatz zu dem Dampfbügeleisen, der Wasserdampf in einem vom Bügeleisen getrennten Wassertank erzeugt. Durch einen Schlauch wird der Dampf dann mit 3 bis 6 Bar in das Bügeleisen geleitet. Durch den hohen Dampfdruck muss die Wäsche meist nur einseitig gebügelt werden, was den Bügelprozess sehr kurzweilig gestaltet. Daher empfiehlt sich eine Dampfbügelstation, wenn Sie ein sehr hohes Bügelaufkommen haben.
  • Trockenbügeleisen: Das Trockenbügeleisen ist das einfachste Bügeleisen unter den Modellen. Dieses Bügeleisen hat kein Dampfsystem und keinen Wassertank. Dadurch ist das Gerät sehr leicht und handlich. Das Trockenbügeleisen ist sehr günstig. Das Gerät empfiehlt sich jedoch nur, wenn Sie ein absoluter Gelegenheitsbügler sind und keine regelmäßige Wäsche zum Bügeln haben.

Mit dem Dampfbügeleisen haben Falten in Ihrem Zuhause keine Chance!

Entdecken Sie bei WESTWING alles rund um das Dampfbügeleisen, lassen Sie sich inspirieren und tauchen Sie ein in das Gefühl faltenloser, glatter Wäsche.

Dampfbügeleisen online kaufen? So funktioniert Westwing: