Design Gartenmöbel

Design Gartenmöbel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingDesign Gartenmöbel-Guide

Im Sommer ist es so, als würden sich unsere Wohnungen erweitern. Türen und Fenster öffnen sich und alles kommt nach draußen – natürlich auch das eigene Design. Gartenmöbel mögen zwar draußen stehen, aber es gibt keinen Grund, warum sie nicht draußen genauso schön aussehen sollten wie drinnen. Stil ist eine Frage der Einstellung, nicht von dem Ort, an dem er stattfindet – und so sollten Sie auch Ihren Outdoor-Bereich genauso ausstatten, dass er Ihren persönlichen Wünschen entspricht.

Denn die inneren Werte sind natürlich wichtig – die äußeren aber auch, will heißen: das passende Design. Gartenmöbel brauchen das eben genauso, und darum sollten Sie für sich festlegen, was Ihnen da mehr liegt: wünschen Sie sich eher einen loungig-gemütlichen, eher französisch-chicen oder einen trendig-modernen Look für draußen? Wir von Westwing wollen Sie bei der perfekten Gestaltung Ihres Außenbereichs unterstützen! Dafür möchten wir Ihnen mit unseren Ratgeber-Seiten helfen – finden Sie weitere Inspirationen bei Westwing!

Lounge als Design: Gartenmöbel zum Entspannen

Eine der schönsten Arten, ein wenig mehr Design in den Garten zu bringen, ist die Annäherung an eine Lounge – so kommt auch gleich noch ein Stück Urlaubsgefühl in jeden Außenbereich. Wichtig ist bei diesem Design: Gartenmöbel sollten am besten aus Polyrattan sein, denn dieses Material verbreitet Leichtigkeit und Entspanntheit. Als Möbel müssen dann in jedem Fall vorhanden sein:

  • eine Lounge Sitzbank oder eine Outdoor Couch: so finden viele Gäste Platz
  • eine herrliche Lounge Liege zum Ausspannen
  • zwei oder drei wunderbare Lounge Sessel

Natürlich muss es dann einen Tisch geben, um den sich all diese Möbel versammeln. Als Accessoires sind dann vor allem Windlichter großartig, aber es sollten auch viele Kissen vorhanden sein, am besten in Weiß. Sonnenschirme schenken dann Schutz vor zu grellem Sonnenlicht – so wird der Außenbereich zur Wohlfühloase.

Französisches Design: Gartenmöbel im Pariser Chic

Design und Frankreich, beide sind ohnehin eng miteinander verbunden. Denn dieses Land steht einfach für Design – Gartenmöbel sind da keine Ausnahme. Und wie kann man Paris in den eigenen Garten, auf die Terrasse oder den Balkon holen? Ganz einfach: mit einem Garten-Bistrotisch, am besten in Schwarz. Solche Tische kommen meist in etwas kleinerem Format – was sie perfekt auch für den etwas schmaleren Balkon macht. Oft geschmückt durch ein Mosaik auf der Tischplatte oder durch Verzierungen im Edelstahl sind diese Tische an sich schon ein echter Eyecatcher im Design. Gut sind hier noch ein paar hübsche Stühle, die das französische Flair verstärken mit ihrem leichten und unbeschwerten Design. Gartenmöbel sind da natürlich noch nicht alles, denn um einen solchen Style entstehen zu lassen, braucht man noch kleine Accessoires wie hübsche Blumentöpfe oder süße Kerzen – voilá, Paris ist in Ihrem Outdoor Bereich angekommen!

Pures Design: Gartenmöbel ganz modern

Wer sich eher richtige Designermöbel wünscht, findet diese auch für den Außenbereich, von allen Marken und in allen Ausführungen. Hier zählt vor allem das Design! Gartenmöbel können dann mal ganz ungewöhnlich geformt sein oder ein ganz anderes Konzept nach draußen bringen. Schon mal an eine Outdoor-Bar gedacht? Gartenmöbel können durch hohe Stühle und Tische so eine Idee leicht aufnehmen und draußen schmeckt ein Glas Wein gleich viel besser. Oder haben Sie den Wunsch nach ganz exklusivem Design? Gartenmöbel können auch besonders ausfallen, ungewöhnliche Looks präsentieren und zum Beispiel als Freischwinger kommen. Exklusive Leuchten sind dann wichtig, aber auch besondere Materialien, wie Teak. Ganz was Ihnen gefällt an Design: Gartenmöbel können heutzutage jeden Wunsch erfüllen!

Design Gartenmöbel online kaufen? So funktioniert Westwing:

Gemütliches Design: Gartenmöbel zum Ausruhen

Der Garten sollte uns vor allem dazu dienen, uns zu entspannen und inmitten der blühenden Blumen das duftende Naturparadies zu genießen. Lassen Sie Ihre Seele in einem der tollen Designer Möbelstücke in Ihrem Außenbereich zur Ruhe kommen. Dazu ist ein Hängesessel perfekt geeignet. Design Gartenmöbel müssen nämlich nicht zwingend aus modernem Edelstahl gefertigt sein, sondern können auch aus Polyrattan ein stilvolles und gemütliches Ambiente schaffen. Befestigen Sie den Hängesessel oder das Hängesofa an einem robusten Ast in Ihrem Obstbaum und machen Sie es sich auf dem gemütlichen Polster bequem. Die schwingenden Bewegungen lassen einen zur Ruhe kommen und die Design Gartenmöbel in die Natur integriert, wirken einfach nur wunderschön. Mit Accessoires wie Windlichter oder Lampions im Baum kombiniert, schaffen Sie abends eine zauberhafte Atmosphäre.

Für mehr Sitzfläche sorgen weitere Design Gartenmöbel, wie Stühle und ein Tische für den leckeren Wein. Durch die Äste des Baumes geschützt, braucht man nicht einmal einen Sonnenschirm, um der brennenden Mittagssonne zu entfliehen. Im Schatten hin und her schwingend, kann man den Tag an sich vorbeiziehen lassen, Schmetterlinge im Garten beobachten oder ein gutes Buch lesen.

Für das kleine Nickerchen am Sonntagnachmittag eignet sich ein rundes Outdoor-Bett hervorragend. Dieses ist mit einer bequemen Liegefläche und einem integrierten Sonnenschutz perfekt, um im Schatten zu dösen. Mit Kissen ausgestattet, schafft man sich mit diesem Design Gartenmöbelstück nicht nur einen stilvollen Blickfang im Garten, sondern auch eine Ruhe-Oase inmitten der grünen Rasenfläche.

Auch eine Hängematte kann als Designmöbelstück im Garten integriert werden. Aus edlen Stoffen oder in Häkel-Optik zwischen zwei Baumstämmen aufgespannt, lädt sie zum entspannten Sitzen und Liegen ein und ist zudem ein absolutes Highlight im Garten.

Bei Design Gartenmöbeln kommt sofort Urlaubs- und Strandfeeling im heimischen Garten auf!