Teilen

Die-Klassik-Hochzeit
Den Bund fürs Leben schließen, füreinander da sein und den restlichen Lebensweg gemeinsam bestreiten. Für viele ist der Gedanke an die Ehe noch ganz klassisch geprägt. Mit dem Lebenspartner vor den Altar treten ist ein Traum vieler Frauen – und zwar ganz elegant und ohne viel Schnickschnack. Die Liebe zueinander und die beiden Partner an sich stehen an diesem Tag ganz im Vordergrund und das mit einfachen, aber effektvollen Mitteln. Ein schlichtes, edles Kleid lässt die Braut strahlen, Location und Dekoration sind elegant und stilvoll und auf tolle Details wie Papeterie in Form von Einladungskarten, Tischkarten und Co. wird viel Wert gelegt. Wie eine solche Hochzeit organisiert wird und was dabei nicht fehlen darf, erklärt uns Katja Heil, Bloggerin und Hochzeits-Fotografin. Sie gelangte nicht nur durch ihre eigene Hochzeit, sondern auch über viele Paare, die sie beim Heiraten begleiten durfte, an Informationen, Deko-Ideen und Tipps, die sie auf fraeulein-k-sagt-ja.de und in ihrem neuen Buch „Unser Tag“ sammelt, um damit Bräuten, Trauzeuginnen und Freundinnen bei der Organisation einer Traum-Hochzeit zu helfen.

Katja Heil

 

Bloggerin, www.fraeulein-k-sagt-ja.de

“Klassische Hochzeiten werden nie außer Mode kommen, wenn sie modern interpretiert werden. Vielmehr werden sie zeitlos.
Zeitlos schön”

 

Katja-Heil

 

ORGANISIEREN SIE EINE KLASSISCH ELEGANTE HOCHZEIT

Die-Klassik-Hochzeit-banner2
Der erste Schritt in die gemeinsame Zukunft ist getan – Sie sind verlobt! Nach der Verlobungsparty, bei der Sie Freunden und Familie von Ihren Hochzeitsplänen erzählen, beginnt die spannende Phase der Planung. Legen Sie Trauzeugen fest und fassen Sie ein Budget für die Feier ins Auge. Danach richtet sich die Planung von Location, Deko und Brautkleid. Möchten Sie es eher klassisch ohne viel Kitsch und Rüschchen halten? „Klassik ist nach wie vor trendy, wird aber neu interpretiert.“, erklärt Hochzeits-Bloggerin Katja Heil. Für die Braut bedeutet das: „ein klassischer Schnitt mit modernen Materialien, eine zurückhaltende, elegante Brautfrisur, Perlenohrringe.“ Der Bräutigam trägt tagsüber Cut und abends Smoking, der Dresscode für die Gäste lautet: black tie.
Die wichtigsten Accessoires an diesem Tag sind natürlich die Ringe und der Brautstrauß. Bei einer klassischen Hochzeit sind es gerne schlichte, aber hochwertige Ringe. Der Brautstrauß bleibt kompakt, gerne als „Monostrauß“, also nur eine Sorte Blumen, die dicht gebunden wird. Passend zur klassischen Hochzeit sind hier edle Rosen.
Die Location richtet sich natürlich nach der Anzahl der Gäste, vom Schloss über einen Ballsaal bis zum Herrschaftshaus oder Landsitz ist aber alles für eine edle, klassische Hochzeit passend. Traditionell wird erst in der Kirche geheiratet, aber der Gottesdienst wird moderner gestaltet, indem man Gäste, Sänger oder Musiker mit in die Trauung einbindet. Bei der Deko dürfen hochwertige Kerzenlüster mit cremefarbenen Kerzen, Blumengestecke, angelehnt an den Brautstrauß, und eine edle Papeterie in Form von Platzkarten und Menükarten auf den Tischen nicht fehlen.

 

MUST-HAVES BEI DER KLASSISCHEN HOCHZEIT

Die-Klassik-Hochzeit-banner3
Das Heiraten in der Kirche gehört zu den traditionellen Elementen einer klassischen Hochzeit ebenso wie der Sektempfang und die Ansprachen von Brautvater, Bräutigam und Trauzeugen. Informieren Sie die betreffenden Personen also rechtzeitig über Ihren Wunsch nach einer kurzen Tisch-Rede. Für emotionale Momente können Sie persönlich gestaltete oder mit einer hübschen Banderole eingefasste Taschentücher an die Gäste verschenken.
Romantisch und intim: der Eröffnungs-Walzer. Braut und Bräutigam beginnen die Tanzrunde mit einem langsamen Walzer. Tanzschulen und private Trainer bieten Stunden und Musikvorschläge für alle, die noch ein wenig Nachholbedarf im Paartanz benötigen. Mit ein paar Abenden in der Tanzschule schweben Sie mit Ihrem Partner über das Parkett.
Was natürlich nicht fehlen darf, ist das gemeinsame Anschneiden der Torte. Die Hochzeitstorte besteht aus mehreren weiß ummantelten Schichten, die mit roséfarbenen Bändern und Blüten dekoriert wird. Bleiben Sie bei der Gestaltung der Torte im Farbkonzept der übrigen Deko. Farb-Akzente aus der Blumen-Gestaltung oder der Papeterie können hier wieder aufgenommen werden.

 

Hub-page-button

Diese Sales starten heute

Kommende Sales