Eichhörnchen Futterhaus

Eichhörnchen Futterhaus

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingEichhörnchen Futterhaus-Guide

Sie sind Gäste im Garten der ganz besonderen Art, durch ihr süßes Aussehen, ihren bauschigen und flauschigen Schweif und ihr zartes braunes oder rotbraunes Fell: gemeint sind natürlich die Eichhörnchen. Futterhaus und Co sind die idealen Anlaufstellen für diese drolligen Zeitgenossen, an denen sie noch ein wenig zusätzliches Futter finden können, gerade wenn der Winter etwas länger ausfällt. Und noch schöner ist: In einem solchen Futterhäuschen kann man die Eichhörnchen auch wunderbar beobachten.

Denn wenn man im warmen Haus sitzt und von dort aus diesen Tieren in der freien Natur zusehen kann, macht das einen Riesenspaß – und man entdeckt dort auch das natürliche Verhalten von diesen netten Eichhörnchen. Futterhaus und ähnliches für diese Wesen sind darum eine wirkliche Bereicherung für den Garten. Genau das wünschen wir uns von Westwing: Sie sollen sich in Ihrem Garten wohlfühlen und das Beste aus ihm herausholen – und am schönsten ist, wenn dann auch noch so putzige Tierfreunde wie die Eichhörnchen bei Ihnen einen kleinen Ort für sich entdecken können.

 

Ein Café für Eichhörnchen: Futterhaus und Co.

Natürlich sind Eichhörnchen Wildtiere, die meistens auch ohne weitere Unterstützung in der Lage wären, sich zu ernähren – aber ein wenig Unterstützung kann nie schaden, vor allem in so manchem Winter nicht. Denn wenn der Schnee den Boden bedeckt und er auch im Frühling noch nicht so recht verschwinden mag, dann kann auch die im Herbst versteckte Nahrung rar werden für die Eichhörnchen. Futterhaus und Co. sind jetzt große Helfer, damit diese Tiere bei Kräften bleiben. Denn so süß diese Tierchen auch sind, leider sind sie auch ziemlich vergesslich und wissen darum manchmal nicht mehr, wo ihre Futter-Depots waren – umso besser hilft dann eine Futterstation!
Wichtig ist bei einem Eichhörnchen-Futterhaus, dass es sicher an einem Baumstamm oder an anderen robusten Pflanzen angebracht ist und das möglichst hoch, damit die Eichhörnchen ungestört fressen können. Ansonsten eignet sich Holz sehr gut als Material und es ist wichtig, dass es eine Plattform gibt, auf der die Eichhörnchen gut stehen können – also alles Sachen, die so eine Futterstation für Eichhörnchen nicht groß von einem Vogelhaus unterscheidet.
Nur haben Eichhörnchen ja im Gegensatz zu Vögeln kleine Pfoten und diese sind bei einem solchen Futterhäuschen von Vorteil. Die meisten Eichhörnchen-Futterhäuser haben nämlich einen Behälter, in den das Futter eingefüllt wird. Dieser wird durch einen beweglichen Deckel verschlossen: Das ist perfekt, damit zum einen das Futter vor Nässe und Verunreinigungen geschützt ist, aber zum anderen die Eichhörnchen mit ihren kleinen geschickten Pfötchen gut an das Futter kommen. Und zwar nur sie: an so ein Futterhaus kommen keine Vögel heran. So wird das Eichhörnchen-Futterhaus schnell ein richtiger Futterautomat, den die Eichhörnchen über den Deckel selbst bedienen können!

Das beste Futter für Eichhörnchen

Durch den Deckel des Futterhäuschens ist das Futter gut geschützt – doch was wünschen sich denn die Eichhörnchen als Mahlzeit? Das Erste, was den meisten da einfällt sind natürlich Nüsse. Denn was wäre typischer für Eichhörnchen? Futterhaus und Co. werden darum tatsächlich meistens mit Walnüssen oder Haselnüssen gefüllt, aber auch Sonnenblumenkerne oder sogar kleingeschnittene Äpfel kommen in Frage. Sobald Sie aber frisches Obst füttern, denken Sie bitte daran, das Häuschen regelmäßig zu reinigen, damit das Obst dort nicht verdirbt. Wichtig ist aber auch: niemals Mandeln füttern, diese können den Eichhörnchen schaden.
Sehr gut ist neben dem beweglichen Deckel, der das Eichhörnchen erst so richtig zum Spielen ermuntert, wenn eine Seite des Kastens aus Glas ist, damit das Eichhörnchen schon von außen sehen kann, was in dem Kästchen auf es wartet. Denn Eichhörnchen sind neugierig und angeln gerne nach dem, was sie von draußen erkennen können. Wenn dann also die Eichhörnchen bei Ihnen im Garten eifrig den Stamm auf- und hinabklettern, putzig am Eichhörnchen-Futterhaus herumwerkeln und dann fröhlich an den Nüssen herumknabbern, ist das wunderschön anzusehen! Und es ist nicht nur ein niedlicher Zeitvertreib: Sie unterstützen diese süßen Eichhörnchen auch nach besten Möglichkeiten.
Eichhörnchen Futterhaus Garten Holz

Eichhörnchen Futterhaus in schönen Designs

Warum sollte das Eichhörnchen Futterhaus nur eine Futterbox für das Wildtier sein, welches unscheinbar am Baum in Garten hängt? Sorgen Sie mit einem Futterhäuschen im schönen Design für einen tollen Blickfang in Ihrem Garten. Wie wäre es mit einem bunten Häuschen, mit leicht zugänglicher Futterbox und einem großzügigen Hof, sodass das Eichhörnchen genügen Platz zum Futtern findet. Das Eichhörnchen Futterhäuschen sorgt in kräftigen Farben, wie Rot und Blau, für eine tolle farbliche Abwechslung in Ihrem Garten!

Finden Sie das Eichhörnchen Futterhäuschen und noch viele weitere tolle Gartendekorationen hier bei Westwing!

Eichhörnchen Futterhaus online kaufen? So funktioniert Westwing: