Einrichtungsideen

Einrichtungsideen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingEinrichtungsideen-Guide

Wie lässt sich Wohnen und Einrichten am besten beschreiben? Dazu gibt es eine Vielzahl von zutreffenden Worten: Leidenschaft, Liebe zum Detail, Inspiration, Kunst. Aus einer perfekten Kombination von allen diesen Dingen lassen sich traumhafte Wohnideen und kreative Einrichtungsideen entwickeln.    

Leidenschaft, Inspiration und Liebe zum Detail sind zwar enorm wichtig, um auf tolle Ideen und Einfälle zu stoßen, wenn man darüber nachdenkt, wie man den Look seines Zuhauses ändern könnte, doch was auch ein sehr wichtiger Faktor ist, sind die Fähigkeiten, die man zum Umsetzen von Einrichtungsideen benötigt.
Einige Dinge lassen sich nicht allein verwirklichen und man benötigt Hilfe, machen Sie sich also vorher klar, ob Sie es alleine meistern oder ob Eltern oder Freunde Sie unterstützen können. Wenn Sie Ihre Helfer zu einem köstlichen Essen in Ihr neu gestaltetes Zuhause einladen, gibt es sicher einige Freiwillige. So werden Ihre Einrichtungsideen zur schönen Wirklichkeit!

Herbst Deko

Woher bekommt man Einrichtungsideen?

Gehen Sie aus, besuchen Sie Freunde, reisen Sie in die weite Welt hinaus oder besuchen Sie inspirierende Orte wie zum Beispiel eine Messe oder einen Flohmarkt.

Sammeln Sie all die wundervollen und aufregenden Eindrücke, die Sie bekommen, wenn Sie sich auf die Suche nach tollen Inspirationen, Wohnideen und Tipps machen. In Magazinen und Büchern wie dem „Großen Buch der Wohnstile“ von Westwing, aber auch auf zahlreichen Seiten und Blogs im Internet findet man immer wieder inspirierende Bilder, die in uns neue Wünsche und Einrichtungsideen wecken.

Gehen Sie auch mal hinaus in die wunderschöne Natur. Es ist egal, ob gerade Winter, Sommer, Herbst oder Frühling ist, jede einzelne der vier Jahreszeiten hat ihre ganz eigenen Vorzüge und schönen Eigenheiten.

Wohnzimmertisch

Setzen Sie sich auf eine grüne Wiese oder auf eine Bank im Wald oder am Wegesrand in einem Park und dann beobachten Sie einfach das traumhafte Schauspiel der Natur. Herumtollende Eichhörnchen, blühende Blumen, zart rankende Pflanzen, der sanfte Wind, der Ihnen durch die Haare weht und die warmen Sonnenstrahlen, die vorsichtig Ihr Gesicht kitzeln – die Natur ist so lebendig, dass man hier ganz leicht wirklich tolle Dekorations- und Einrichtungsideen aufschnappen kann.

Doch nicht nur die Lebendigkeit der Natur ist atemberaubend, sondern eben auch die vielen verschiedenen Formen und Materialien, die man zu sehen bekommt. Ob gerade Kanten oder geschwungene Kurven, die Natur hat sich selbst in ihrem Erscheinungsbild keinerlei Grenzen gesetzt. Holz und Stein sind absolute Naturmaterialien, die man auf unterschiedlichste Art verarbeitet in der eigenen Wohnung integrieren kann. Denn ganz gleich, ob rustikal oder modern puristisch – Naturmaterialien können alles verkörpern und bieten Inspiration für tolle Einrichtungsideen – es kommt ganz auf die Machart und das Design an.

Einrichtungsstile

Sind Sie ein Verfechter eines bestimmten Einrichtungsstils? Denn oftmals orientieren sich Wohn- und Einrichtungsideen an einem bestimmten Stil, den man mit Möbeln, Accessoires und Deko verfolgt.
Wenn Sie sich ausgiebig über die Vielzahl der momentan im Trend liegenden Wohnstile informieren, dann bekommen Sie viele tolle Inspirationen für neue Einrichtungsideen und finden auch einen Style, der perfekt zu Ihnen passt.

Mögen Sie Möbel und Accessoires eher romantisch verspielt und in hellen und pudrigen Pastelltönen? Dann sind Shabby Chic und der Vintage-Stil genau das Richtige für Ihre vier Wände.Glatte Kanten, glänzende Oberflächen und eine eher schlichte Dekoration finden sich bei minimalistischen und puristischen Einrichtungsideen wieder.

Scandi-Wohnzimmer
Lassen Sie mit dem Kolonialstil sowie dem Ethno- und Boho-Look die Kulturen und Schätze der ganzen Welt bei sich Einzug halten! Hier sind Ihren Einrichtungsideen keinerlei Grenzen gesetzt, denn diese Wohnstile sind von allen Ländern der Erde, mit all ihrer Vielfalt, ihren Farben und Formen inspiriert. Vom japanischen Tempel bis zu knallbunten orientalischen Deko-Elementen ist alles möglich – fühlen Sie sich also in Ihrer Wohnung weltweit zuhause.

Kolonial
17

Tauchen Sie hinein in die verschiedenen und zauberhaften Welten dieser atemberaubenden Stile und lassen Sie sich von all den Eindrücken und Inspirationen, die diese Look liefern berieseln, sodass Sie für sich persönlich wundervolle Einrichtungsideen für Ihr Zuhause zusammentragen können.

Einrichten mit Farben

Farben sind in der Einrichtung mindestens genau so wichtig, wie die Auswahl der Möbel. Wenn Sie also einige Einrichtungsideen haben, dann berücksichtigen Sie unbedingt auch immer die Farbwirkungen!

Buntes-Schlafzimmer

Lieben Sie Sommerliches Gelb, saftiges Grün und kräftiges Rot oder tauchen in Ihren Einrichtungsideen doch eher naturbelassene Erdfarben wie Beige, Creme, Braun oder ähnliche Nuancen auf? Die Farbgebung in Ihrem Zuhause sollte sich wie ein roter Faden durch die gesamte Einrichtung ziehen und das Interieur, die Dekoration und die Wände sollten im Hinblick auf die Farbtöne eine optimale und wunderschöne Symbiose bilden.

Wenn es also Knallfarben an den Wänden sein sollen, dann gehen Sie damit lieber sparsam um und streichen Sie nur eine Wand in einer leuchtenden Farbe – die Möbel sollten dann eher schlicht und zurückhaltend auftreten, damit das Gesamtbild des Raumes ruhig und ausgeglichen bleibt.

Die Umsetzung Ihrer Einrichtungsideen

Am Anfang steht eine Idee, wie man einen Wohnraum ganz nach seinen eigenen Vorstellungen, Wünschen und Träumen einrichten und dekorieren kann.

Doch nach der Idee und einer ausreichenden und genauen Planung steht auch die Umsetzung der Vorstellungen an. Ob ein wenig Landluft in der Küche wehen soll, eine Meeresbrise im Badezimmer, Blumenduft im Garten oder einfach ein frischer Wind in der Wohnung: Schon mit ein paar kleinen, gezielten Änderungen kann man viel erreichen.

Shabby-Chic-Bilder

Moderne Räume profitieren von einem Stilbruch mit Vintage-Mobiliar, der Balkon kann mit einem bemalten Sichtschutz zu einem ganz anderen Land werden, das Schlafzimmer profitiert von einem Paravent vor der Wäscheecke und das Esszimmer freut sich über einen restaurierten Buffetschrank vom Flohmarkt.

Versuchen Sie Ihr Design vorher visuell zu veranschaulichen, mit Papier und Buntstiften oder einem Planer-Programm am PC. Dann können sie ein stimmiges Gesamtbild erreichen!

Natürlich ist es toll und viel faszinierend, wenn man seine eigens entworfene Idee auch mit den eigenen Händen in die Tat umsetzen kann. Seien Sie sich aber vorher definitiv sicher, dass Sie Ihre Einrichtungsideen auch selbst umsetzen können, denn andernfalls ist es möglicherweise besser und geschickter, sich Hilfe von Profis zu holen.

Für welche Einrichtungsideen Sie sich auch immer entscheiden, bleiben Sie auf jeden Fall Ihrer Linie treu, holen Sie sich tolle Inspirationen, aber setzen Sie nur das in die Realität um, mit dem Sie sich rundum wohlfühlen!

Tolle Einrichtungsideen

Ob eine Einrichtung perfekt ist, lässt sich nicht verallgemeinern, den es kommt immer darauf an, welchen Geschmack man hat, welche Farben man mag und auch wie viel Platz man zum Beispiel in seiner Wohnung hat. Doch einige Grundregeln gibt es hier natürlich:

Fenster: Jedes Fenster sollte mit hübschen Gardinen und Vorhängen ausgestattet werden. Denn gerade sie bringen das Stück Gemütlichkeit in den Raum, der vielleicht vorher gefehlt hat. Schöne Gardinen mit passenden Gardinenstangen sind ideal, um dem Fenster einen stilvollen Rahmen zu geben!

Beleuchtung: Die Deckenlampe ist ideal zur allgemeinen Beleuchtung des Zimmer, während die Stehlampe, die Tischleuchte und die Bogenlampe Akzentlichter sind und kleine, heimelige Lichtinseln schaffen. Kombiniert man mehrere Leuchtmittel, hat man in jedem Raum ein tolles Lichtkonzept.

Schlafzimmer einrichten: Ein großer Kleiderschrank darf natürlich in keinem Schlafzimmer fehlen – aber was ist mit einem Schminktisch mit hübschem Wandspiegel? Eine Schminkkommode ist im Schlafzimmer super aufgehoben und in dem Wandspiegel kann auch Mann einen Blick hineinwerfen, um zu sehen, ob die Krawatte sitzt. Wenn man ein großes Schlafzimmer hat, dann kann man hier auch ein großes Bett platzieren! Ein Boxspringbett ist super geeignet, um einen schönen Mittelpunkt im Schlafzimmer zu schaffen! Mit tollen Kissen und Decken kann man es traumhaft gemütlich gestalten!

Schlafzimmer

Einrichtungsideen für das Wohnzimmer: Sie haben ein kleines Wohnzimmer, wollen aber auf einen schicken Wohnzimmertisch nicht verzichten? Dann entscheiden Sie sich doch mal für einen Beistelltisch, anstatt für einen Couchtisch. Ein Beistelltisch ist eine Nummer kleiner als der Couchtisch, aber ebenso schön und praktisch! Ihr Wohnzimmer bietet ausreichend Platz für allerhand Wohnträume? Ein großes Sofa U-Form ist nicht nur der König im Wohnzimmer, sondern bietet viel Platz für Gemütlichkeit!

Einrichten mit Accessoires: Mit einigen neuen, geschickt platzierten Deko-Accessoires kann man schon viel erreichen. Tolle Einrichtungsideen haben heißt also nicht zwangsläufig, sich komplett neu mit Möbeln auszustatten. Gerade Holz-Accessoires bringen sehr viel Gemütlichkeit in die Wohnräume. Ein Weinregal zum Beispiel hat nicht nur funktionellen Charakter, sondern vor allem Stil. Darüber hinaus dürfen tolle Schalen und Kerzen in keinem Raum fehlen – ebenso wie einige Blickfänge an den Wänden. Spiegel und außergewöhnliche Bilder stehen jedem Raum gut!

Einrichtungsideen online kaufen? So funktioniert Westwing:

Einrichtungsideen: Inspirationen für ein schönes Zuhause

Mit wenigen Handgriffen ein völlig neues Raumgefühl schaffen, klingt das nicht toll? Mit schönen Wohn-Accessoires wie beispielsweise neuen Bilderahmen in verschiedenen Looks, trendigen Kissenbezügen, Tagesdecken und Vorhängen zaubern Sie in Windeseile tolle Highlights in Ihren Räumen und sorgen für ein neues Flair. Wie wäre es zum Beispiel mit einigen maritimen Deko-Highlights oder Kleinmöbeln im Shabby Chic? Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie Ihren neuen Favoriten.

    • Maritimer Stil: Eine Lampe mit weißem Lampenschirm und einem Fuß aus echtem Treibholz, einer Messinglaterne mit Stumpenkerze und wunderschönen Bilderrahmen aus Holz in denen Sie Bilder Ihrer Lieben einrahmen können machen sich besonders gut auf dem Fensterbrett im maritimen Stil – oder wie wäre es mit einem kleinen Segelschiff-Modell? So lassen Sie Küstenfeeling einziehen und schaffen Sie eine kühle, frische Atmosphäre mit einem Hauch Meeresbrise. Für ein Schlafzimmer im maritimen Stil eignet sich beispielsweise eine Mako-Satin Bettwäsche in unterschiedlichen Blau-Tönen ganz hervorragend. Mit wenigen Handgriffen und einigen Deko-Highlights schaffen Sie so wunderbare Küstenatmosphäre.

Maritim

  • Ethno-Style: Sie bringen gerne alle möglichen Fundsachen von Ihrer Reise mit? Perfekt – denn das ist die Grundlage für Einrichtungsideen im Ethno-Stil. Sollten Sie keine fernen Kontinente bereist haben ist das aber auch kein Grund sich gegen den Ethnostyle zu entscheiden, denn wunderschöne Deko-Elemente, Heimtextilien in knalligen Farben und hochwertige Möbelstücke aus Echtholz gibt es auch zu kaufen. So können Sie das Flair der vielfältigen Kulturen dieser Erde direkt zu sich ins Wohnzimmer holen. Beispielsweise mit Kissen, kleinen Dekofiguren und Kerzen lässt sich ein tolles Flair zaubern!
  • Glamour: Glitzer, knallige Farben und außergewöhnliche Materialien gefallen Ihnen besonders gut? Dann ist es Zeit für Einrichtungsideen im Glamour-Stil. Ein kleiner Kronleuchter über dem Essbereich, ein neues Tablett oder eine glänzende Etagere auf dem Wohnzimmertisch und tolle Muster auf den Kissen Ihrer Eckcouch.

Sie haben Ihren Favoriten noch nicht gefunden? Dann lohnt sich ein Blick in unseren Magazin-Bereich. Westwing liefert Ihnen hier tolle Tipps zu den beliebtesten Einrichtungsstilen. Unter anderem finden Sie bei uns im Magazin Inspirationen und Produkte zu den 8 großen Styles: Boho, Puristisch, Country, Glamour, Girly, Classic, Scandi sowie zu Shabby Chic und Vintage. Lassen Sie sich inspirieren!

Einrichtungsideen: DIY

Nichts ruft ein schöneres Wohlfühl-Gefühl hervor, als sich selbst in der Einrichtung wiederzufinden. Mit eigenen DIY-Projekten geben Sie auch Ihren Wohnräumen eine ganz persönliche und individuelle Note. Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Sie können kleine Dekorationsartikel von Grund auf selbst gestalten oder dem älteren Esstisch mit frischer Farbe eine ganz neue Wirkung verleihen. Lassen Sie sich von Ihrem Interieur inspirieren und zaubern Sie selbstgestaltete Unikate. Bei kleineren Projekten macht die Zusammenarbeit mit Ihren Kindern besonders Spaß!
Lassen Sie sich von Westwing zu tollen Einrichtungsideen inspirieren!