Espressokocher

Espressokocher

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingEspressokocher-Guide

Mit einem Espressokocher zelebrieren wir Kaffeegenuss wie in Italien. So ein Espressokocher ist nicht nur platzsparend und günstig, sondern ein ganz besonders stilvoller Kaffee-Zubereiter. Mit ein paar Tricks gelingt der Kaffee im Espressokocher besonders gut.

Kaffee-Zubereitung im Espressokocher: Wie die Profis!

Auch wenn wir das Kaffeekochen am Morgen für gewöhnlich im Schnelldurchlauf durchziehen, sollten wir uns ab und zu etwas mehr Zeit dabei gönnen und die Kaffee-Zubereitung im Espressokocher wie eine kleine Zeremonie gestalten. Hier sind die 4 besten Tipps, wie Ihr Kaffee im Espressokocher optimal gelingt und schmeckt wie im Straßencafé in Rom:

  1. Kein Espressopulver benutzen – der Name Espressokocher kann in diesem Fall Verwirrung stiften, Fakt ist jedoch, dass es sich beim Endprodukt klassischerweise um besonders starken Kaffee handelt und dementsprechend Kaffeepulver verwendet werden sollte.
  2. Wasser vorkochen – klingt umständlich, verbessert aber erheblich den Geschmack, denn wenn Sie das Wasser mit dem Kaffeepulver auf der Herdplatte erhitzen, verbrennt letzteres in der zu heißen Kanne, die außerdem in diesem Fall metallische Geschmacksstoffe abgibt. Also lieber 5 Minuten früher aufstehen und dafür mit besonders leckerem Kaffee in den Tag starten!
  3. Genaue Mengen beachten – das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie den unteren Teil des Espressokochers bis kurz unter das Ventil mit Wasser füllen – diese Menge entspricht bei einem Modell in Standardgröße 200ml. Der Metallfilter, der über dem Wasserbehälter platziert wird, sollte komplett mit Kaffeepulver gefüllt werden.
  4. Tasse vorher heiß ausspülen – so empfängt sie das flüssige Gold mit der richtigen Temperatur und Sie haben länger etwas von Ihrem Kaffeegenuss!

espressokocherWelcher Espressokocher ist der Richtige?

Mit dem Klassiker unter den Espressokochern, dem Modell Bialetti Moka, machen Sie garantiert nichts verkehrt. Diese Aluminium-Kanne für 2-4 Tassen starken Kaffee besticht durch ihr weltberühmtes Design und holt den Zauber Italiens in Ihre Küche. Vorsicht: Dieser Espressokocher ist nicht für den Gebrauch auf einem Induktionsherd geeignet. Bialetti und auch Cloer bieten jedoch auch für diese Art von Herd entsprechende Geräte an. Eine Alternative zum klassischen Espressokocher, die zum Beispiel im Büro sehr beliebt ist, ist ein elektrischer Espressokocher, mit dem Sie Zeit und bei manchen Modellen auch Strom sparen.

Espressotasse: Die beste Freundin des Espressokochers

Zu einem vollendeten Kaffeegenuss auf Italienisch gehört neben dem Espressokocher selbstverständlich die richtige Espressotasse. Je nach persönlichem Geschmack können Sie sich hier zwischen vielen Materialien und Designs entscheiden. Als Klassiker haben sich jedoch zwei Modelle herauskristallisiert: Die Espressotasse aus Porzellan und das Exemplar aus Glas. Achten Sie hier auf Qualität, etwa darauf, dass es sich um spülmaschinenfestes Material handelt oder dass das Glas mundgeblasen ist. Auf einer passenden Untertasse können Sie Ihren Gästen kleine Amarettini dazu servieren. Schöne Espressotassen gibt es zum Beispiel von Bodum.

Espressokocher online kaufen? So funktioniert Westwing:

Der Espressokocher als trendiges Wohnaccessoire in der Küche

Mit der Zubereitung von Espresso in einem Espressokocher verleihen Sie dem Kaffee-Genuss einen ganz neuen Stellenwert. Auf den Knopf der Kaffeemaschine drücken kann jeder, doch der Espressokocher auf dem Herd erzeugt erst durch ihr eigenes Können im Umgang mit dem Kocher den unvergleichlich starken und perfekten Geschmack vom morgendlichen Kaffee. Für echte Kaffeeliebhaber und Fans von Handarbeit in der Küche ist der Espressokocher, welcher mit Wasser und Kaffeepulver befüllt auf dem Herd Anwendung findet, also genau das Richtige.

Wer viel Wert auf selbstgekochten Kaffee und Espresso legt, weiß auch die Optik von Espressokocher, Tassen und Kanne zu schätzen. Ob Retro in Farbe oder ganz modern aus Edelstahl, je nach Kücheneinrichtung und Geschmack findet sich genau der passende Espressokocher, welche Ihrem Kaffeegenuss am Morgen die Krone aufsetzt.

  • Sie lieben bunte Farbakzente und einen Hauch von Retro-Flair in Ihrem Kochbereich? Ein Espressokocher in knalligem Rot oder kräftigen Grün kann für einen farbenfrohen Blickfang sorgen und schon am Morgen die Stimmung heben. Mit Espressotassen, welche diese Farbakzente aufnehmen, ist ein gelungener Start in den Tag vorprogrammiert.
  • Die Küche glänzt durch Hochglanz-Fronten und moderne Küchengeräten sind Pflicht in Ihrer Küche? In mattem Schwarz aus Aluminium gefertigt oder auch silbern glänzend aus Edelstahl kann der Espressokocher wundervoll in dieses Bild einer modernen Koch-Oase eingefügt werden. Edle Akzente können beim Espressokocher auch durch Farben wie Gold, Bronze oder Kupfer gesetzte werden und zeigen jedem Gast in der Küche sofort: Stil wird in diesem Haus groß geschrieben!
  • Es war schon immer Ihr Traum, Ihre mädchenhafte Seite in der Einrichtung etwas mehr ausleben zu können? Die Küche kann hierfür genau der richtige Ort sein. Mit einem Espressokocher in Rosa, Pink oder Lila mit wundervollen Mustern wie Blumen oder Punkten versehen, gelingt dies perfekt.

Welches Design passt zu Ihnen und Ihrer Küche? Finden Sie den optimalen Espressokocher für sich bei Westwing und genießen Sie damit jeden Tag aufs Neue herrlichen selbst gemachten Kaffee.