Flaschenregal

Flaschenregal

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingFlaschenregal-Guide

Viele lieben ihn und andere hätten gerne einen – den Weinkeller, der kostbare Schätze in Form edler Tropfen beherbergt. Aber egal, ob im Keller oder an einem anderen Ort - Weine in einem schönen Flaschenregal sind überall ein schöner Anblick. Schließlich ist die sorgfältige und angemessene Aufbewahrung der Flaschen ebenso Teil des besonderen Kulturgutes, das der Weingenuss schon seit tausenden von Jahren ist.

Westwing zählt nicht nur das Essen und Trinken zur Kultur, sondern auch das Bewahren, Zubereiten und Servieren. Deshalb bieten wir in unseren Themen-Sales all diese schönen Dinge an, vom dekorativen Weinregal bis hin zu den edelsten Weingläsern und der Käseplatte. Denn die Freude beginnt nicht erst, wenn man den Schluck auf der Zunge spürt, sondern schon da, wo man die Flasche behutsam aus dem Regal zieht, oder sogar dann, wenn man nur daran vorübergeht und sich bei dem Anblick Vorfreude auf den nächsten Abend breit macht.

Wein richtig lagern

FlaschenregalWein wird im Flaschenregal liegend gelagert, doch weshalb ist das so? In erster Linie dient diese Lagerung dazu, den Wein vor dem Oxidieren zu schützen. Dies gilt je doch nur für Flaschen mit Korkverschluss. Durch das Liegen ist der Korken stets mit der Flüssigkeit in Kontakt und trocknet nicht aus. So kann bei Trockenheit keine Luft durch entstehende Risse im Korken dringen, die für das Oxidieren verantwortlich ist.

Nicht nur die Ausrichtung der Flasche, auch die Umgebung spielt eine Rolle bei der Weinlagerung. Das Flaschenregal für den Wein sollte an keinem Ort platziert werden, der Temperaturschwankungen unterliegt oder starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Auch Erschütterungen sind der Qualität des Weins eher abträglich.

Deshalb sind Orte wie die Küche, der Garten oder der Flur nicht besonders gut geeignet. Besser ist ein ruhiger, dunkler Keller oder ein Dachboden, der sich nicht aufheizt. Wer keine geeigneten Stauräume hat, kann das Flaschenregal mit dem kostbaren Wein auch im Arbeitszimmer, im Schlafzimmer oder dem Bügelzimmer unterbringen.

Natürlich soll man in diesen Zimmern auch Wohnen können, aber trotzdem ist es dort tendenziell eher kühl und ruhig und deshalb auch für ein Weinregal nicht der schlechteste Ort.

Welches Flaschenregal ist das richtige?

Das klassische Flaschenregal ist ein Stand- oder Hängeregal aus Holz oder Metall, in dem die Flaschen neben- und untereinander gelagert werden können. Diese Modelle bestechen durch ihre Schlichtheit und lassen sich in fast jeden Raum problemlos und harmonisch integrieren. Neben diesem klassischen Flaschenregal gibt es aber auch ausgefallene Modelle. Ein Flaschenregal in Form einer Wabe, wie das Design-Regal von Koziol, in das die Flaschen auf unterschiedlichen Höhen gesteckt werden, hebt sich durch sein originelles Design von den gewöhnlichen Lagermöglichkeiten ab und ist ein echter Eyecatcher.

Flaschenregal im Kühlschrank

Die neue Generation der Kühlschränke ist teilweise mit einer Weinkühlzone ausgestattet. Hier können Flaschen wie im herkömmlichen Flaschenregal liegend gelagert werden und ruhen in einer wohltemperierten Umgebung. Doch nicht nur für Weinflaschen ist das in den Kühlschrank integrierte Flaschenregal gedacht. Auch Softdrinks, die gekühlt einfach besser schmecken und Bier finden darin Platz.

Flaschenregal DIY

Für einen charmant-rauen Akzent sorgt dieses DIY-Flaschenregal in Ihrem Zuhause, denn es besteht aus neben- und übereinander gestapelten Weinziegeln mit passendem Loch. Diese bestechen durch den typisch unfertigen Look, der auch durch eine Ziegelwand erzeugt wird und urban sowie loftartig wirkt. Einfach die Ziegel wie gewünscht anordnen und schon haben sie ein individuelles Flaschenregal geschaffen. Neben der Optik ist auch die kühlende Eigenschaft des Ziegel-Materials ein echter Pluspunkt.

Die Angebote an Flaschenregalen reichen also vom futuristischen Designerstück bis hin zum DIY-Unikat. Und das ist auch gut so, denn schließlich sind Flaschenregale nicht nur Regale zur Aufbewahrung, sondern auch echte Deko!

Flaschenregal Material

Für die Lagerung von Flaschen in der Wohnung in einem Flaschenregal gibt es verschiedenen Möglichkeiten, was das Material des Regals betrifft. Dies sorgt dafür, dass Ihr Weinregal auch zusammenpassend mit anderen Möbel-Stücken ist.

  • Holz: Ein Flaschenregal aus Holz wirkt meist sehr hochwertig. Besonders schick sind die Modelle im Vintage Style mit scheinbar abgenutzten Holz. Hierfür werden oft alte Weinfässer oder Kisten genommen.
  • Metall: Das Regal für Getränke aus Metall ist äußerst robust. Es ist in vielen Designs erhältlich und genau richtig wenn Sie ein Fan des modernen Einrichtungsstils sind.
  • Kunststoff: Die kostengünstigste Variante des Flaschenregals ist eher in kleiner Form erhältlich und somit optimal geeignet um Flaschen kurzzeitig in der Küche zu lagern, beispielsweise wenn Sie eine Feier ausrichtet.

Lagern Sie Ihre Getränke stilvoll und sicher in einem Flaschenregal!

Flaschenregal online kaufen? So funktioniert Westwing!