Freischwinger Bauhaus

Freischwinger Bauhaus

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingFreischwinger Bauhaus-Guide

Von Holz, über Rohrgeflecht, bis hin zu Rattan - Freischwinger Stühle gibt es in zahlreichen verschiedenen Ausführungen. Die ganz klassische Variante von diesem Stuhl ist aber der Freischwinger Bauhaus. Diese Möbel zeichnen sich durch ihr markantes und elegantes Design aus, bei dem die Hinterbeine fehlen. Der typische Bauhaus Freischwinger ruht auf einem stabilen Metall-Gestell und hat eine Sitzfläche aus Leder oder Kunststoff. Die Sitzmöbel gibt es auch als formschöne Sessel, mit einer besonders komfortablen Polsterung.

Bei Westwing werden Sie fündig, wenn Sie moderne Designer-Möbel und Accessoires für Ihren Haushalt suchen. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Produktsortiment zu fantastischen Preisen, mit unseren täglichen Themen-Sales und Sonderangeboten passend zu jeder Jahreszeit. Dazu zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Einrichtungsgegenständen wie dem Freischwinger Bauhaus elegante Wohnwelten schaffen können, die sich an den neusten Einrichtungstrends orientieren. Dazu haben unsere Stilexperten zahlreiche DIY’s für Sie vorbereitet. Melden Sie sich jetzt an bei Westwing!

Die Geschichte vom Freischwinger Bauhausstil

Der Freischwinger Bauhaus trägt nicht nur den Namen der berühmten Kunstschule „Staatliches Bauhaus“, sondern ist tatsächlich auch eng mit deren Geschichte verbunden. Ursprünglich wurde der erste Stuhl ohne Hinterbeine im Jahr 1926 vom Architekten Mart Stam entwickelte, der damals aber noch auf einer starren und unflexiblen Rohrkonstruktion basierte. Es handelte sich dabei um einen sogenannten Kragstuhl. Einige Zeit später griff Marcel Breuer dieses Design auf, um daraus den Freischwinger im Bauhaus-Stil zu entwickeln. Tatsächlich entwarf er das Design dazu während seiner Zeit am Staatlichen Bauhaus. Der Stuhl war ein Erfolg und zahlreiche namhafte Designer und Hersteller folgten diesem Beispiel, um ihre eigenen Varianten des markanten Stuhls zu entwerfen. Heute gibt es Freischwinger in den verschiedensten Variationen. Der klassische Freischwinger im Bauhaus-Design orientiert sich aber immer noch am Original-Entwurf von Marcel Breuer.

Puristische Stilwelten mit dem Freischwinger im Bauhaus-Look

Das reduzierte, schlichte und ansprechende Design machen den Freischwinger im Bauhaus-Stil zur ersten Wahl für eine elegante Einrichtung im puristischen Stil. Anhänger von diesem Einrichtungsstil legen viel Wert auf zeitlose Ästhetik. Kurzlebige modische Trends haben hier keine Chance, stattdessen werden geradlinige und funktionale Designs bevorzugt, die für eine angenehme und aufgeräumte Wohnatmosphäre sorgen. Die Grundfarben der Puristen sind Schwarz, Grau, Weiß und Beige. Kombinieren Sie den Freischwinger im Bauhaus-Look mit weiteren Designer-Möbeln, um so das Wohnerlebnis perfekt zu machen.

Freischwinger Bauhaus online kaufen? So funktioniert Westwing: