Gabbeh Teppich

Gabbeh Teppich

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGabbeh Teppich-Guide

Es gibt viele Möglichkeiten das Wohnzimmer gemütlich wirken zu lassen. Auf Nummer sicher ge-hen Sie jedoch mit einem „Gabbeh Teppich“ Dieser Teppich, so sagt man, strahlt eine ganz beson-dere Wirkung aus, die Jedermann als behaglich empfindet. Vermutlich sind die alten überlieferten persischen Formen und Farben für diese Wirkung verantwortlich. Darüber hinaus kann die Wohn-welt mit einem „Gabbeh Teppich“ kosmopolitisch wirken. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst von seiner Wirkung.

Bei Westwing erhalten Sie unzählige Tipps, Tricks und Anregungen für Ihre Wohnwelt. Westwing ist der erste exklusive Shopping-Club Deutschlands. Des Weiteren erhalten Sie im Westwing Ma-gazin Anregungen zum Dekorieren direkt von Designern und Stilexperten. Tragen Sie sich noch heute in unseren Newsletter ein und stöbern Sie sich durch die tollen und günstigen Angebote. Erleben Sie die umfangreiche Einrichtungswelt von Westwing. Noch dazu gibt es bei Westwing witzige Geschenkideen für jeden Anlass.

Was ist ein Gabbeh Teppich?

Ein Gabbeh Teppich gehört zu den persischen Teppichen. Traditioneller Weise wird er mit der Hand geknüpft. Früher stellten die Nomaden diese Teppiche nur für dein Eigengebrauch her. Gerade sein Design ist erstklassig: Abstrakte Designs und außergewöhnliche geometrische Figuren finden einen schönen Platz auf dem Teppich. Außergewöhnlich sind die Motive deshalb, weil die Musterung nicht symmetrisch ist – wie man es sonst von Perserteppichen kennt. Es gibt Abbildungen von Vier- bis Achtecken und Rauten, die schief auf die Oberfläche geknüpft werden. Mit klassischen bunten, aber meist auch gedeckten Farben wird das Figurenspiel nicht zu dick aufgetragen: Ein schöner Hingucker auf Ihrem Boden!

Eine gemütliche Atmosphäre ist mit dem „Gabbeh Teppich“ garantiert

Vor allem sollte man sich im Wohnzimmer wohlfühlen, weshalb es sich empfiehlt, es möglichst heimisch und gemütlich einzurichten. In der westlichen Sphäre ist bereits seit mehreren Jahrzehnten der Perserteppich in den Wohnzimmern heimisch geworden. Das kommt nicht von ungefähr: Wir mögen den Teppich aus Persien, weil wir die Farben und die verwendeten Ornamente als warm und wohlig empfinden. Ganz besonders beliebt unter den Perserteppichen ist der „Gabbeh Teppich“. Charakteristisch für den „Gabbeh Teppich“ sind die großen Farbflächen, das außergewöhnliche Design und der spielerische Umgang mit Figuren.

Ebenso faszinieren uns die ausdrucksvollen leuchtenden Farben. Allgemeinhin wissen wir, dass Teppiche eine wohlige und gemütliche Atmosphäre erschaffen. Mit einem „Gabbeh Teppich“ holen Sie sich die gemütliche Atmosphäre auf stilvolle Art und Weise in das heimische Wohnzimmer.

Stilvoll und kosmopolitisch, der „Gabbeh Teppich“

Was spricht eigentlich dagegen die eigenen vier Wände weltmännisch und kosmopolitisch wirken zu lassen? Richtig: Nichts spricht dagegen. Mit einem „Gabbeh Teppich“ gelingt es uns im Hand-umdrehen eine solche Atmosphäre zu erzeugen. Im Zusammenspiel mit einem Ohrensessel, Stühlen aus Teakholz und Accessoires in Braun und Beige, wirkt der „Gabbeh Teppich“ gänzlich weltmännisch. Oder Sie bedienen sich ein wenig der Ästhetik des Kolonial-Stils, in dem Sie westliche und orientalische Elemente kombinieren, hierfür können auch fernöstliche Elemente wie Buddha-Statuen oder ähnliches verwendet werden.

Allerdings sind mit dem „Gabbeh Teppich“ noch weitere Kombinationsmöglichkeiten und Stile vorstellbar, die allesamt eine wohnliche Atmosphäre erzeugen. Unzählige Tipps und Ideen bekommen Sie bei Westwing, Deutschlands erstem Shopping-Club.

Gabbeh Teppich online kaufen? So funktioniert Westwing: