Garderobenspiegel

Garderobenspiegel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGarderobenspiegel-Guide

Im Garderobenspiegel betrachten wir uns noch einmal, bevor wir das Haus verlassen. Wir prüfen mit einem letzten Blick in den Spiegel, ob Jacke, Schuhe, Tasche und sonstige Accessoires zusammenpassen. Wer ins Haus eintritt, kommt unweigerlich an der Garderobe vorbei und legt dort Tasche und Jacke ab. Als erster Raum, den Gäste betreten, zeigt der Eingangsbereich gleich, ob das Haus seine Gäste gut empfängt und spiegelt den Geist des Hauses auf wenigen Quadratmetern wider.

Damit auch der praktikable Eingangsbereich eine Augenfreude wird und Gäste sich sofort willkommen fühlen, gibt es bei Westwing viele tolle Inspirationen für Flurgarderoben und Garderobenspiegel. So gelingt der nächste Empfang bestimmt und Ihre Gäste werden Sie als hervorragenden Gastgeber mit einem einladenden Haus in Erinnerung behalten. Auch der kleinste Raum kann einen großen Eindruck machen. Ein wenig kreative Wandgestaltung und flexible Einrichtungen machen aus dem kleinen Flur eine Garderobe, die Gäste nicht so schnell vergessen!

Der passende Garderobenspiegel muss es sein

Für die Integration eines Garderobenspiegels in die Garderobe gibt es viele Möglichkeiten. Zunächst sollte die passende Garderobe für die eigenen vier Wände ausgewählt werden.

Garderobenspiegel

  • Flurgarderobe: Die praktische Flurgarderobe kann aus einem einzigen Ensemble oder vielen kleineren Bestandteilen bestehen, die geschickt miteinander kombiniert werden und so für ausreichenden Stauraum sorgen. Schuhschrank, Haken, Garderobenspiegel und Ablage werden kompakt und zugänglich arrangiert.
  • Garderobenschrank: Es gibt Möbel, die sind so groß, dass sie die Aufgaben mehrerer Möbel in sich vereinen können. Ein Garderobenschrank, an dessen Türflügel ein großformatiger Garderobenspiegel befestigt ist, ist ein solches Möbel. In ihm finden Jacken, Mützen und teilweise auch Schuhe Platz.
  • Kindergarderobe: Eine Kindergarderobe muss vor allem eines sein: erreichbar! Haken und Ablagen sollten in einer kinderfreundlichen Höhe angebracht werden, damit auch die Kleinsten ihre Taschen und Jacken selbständig verstauen können. Eine kleine Sitzbank vereinfacht das Binden der Schnürsenkel und ein niedrig aufgehängter Garderobenspiegel sorgt dafür, dass auch die Kinder ihr Outfit nochmals überprüfen können.

Extravagante Garderobenspiegel

Eine Garderobe sollte mehr sein als nur praktisch sein. Ein toller Wandspiegel im Großformat ist dann eine schöne Alternative zum in die Tür integrierten Spiegel im Hochformat, der nur den Blick auf die Jacke zulässt.

Ob rund, eckig, mit Goldrahmen oder ohne – der Garderobenspiegel fällt ins Auge. Wer seinen tollen Effekt zu verstärken weiß, wird viele staunende Blicke ernten!

Garderobenspiegel online kaufen? So funktioniert Westwing:

Garderobenspiegel mit praktischer Staufläche

Eine Garderobe sorgt für Ordnung im Eingangsbereich, denn im Flur müssen so einige Klamotten und Schuhe untergebracht werden. In jedem Haushalt ist es doch immer das Gleiche – von Jahr zu Jahr wird der Stauraum weniger und die Besitztümer und Klamotten immer mehr. Eine durchdachte Garderobe mit Garderobenspiegel verhindert wüstes Klamotten und Schuh-Chaos und macht den Raum durch ihr Design zudem zum stilvollen Bereich, der jeden Gast willkommen heißt.

Ein Wandspiegel gehört einfach zur Garderobe dazu, denn vor dem Verlassen des Hauses will man meist noch einmal sein Erscheinungsbild kontrollieren. Doch der Spiegel kann neben den Kategorien stylisch und dekorativ vor allem auch der Kategorie praktisch untergeordnet werden. Denn einige Modelle vom Garderobenspiegel bieten mehr, als eine einfache Spiegelfläche.

  • Garderobenspiegel mit Ablagefläche: Ein Brett oberhalb oder unterhalb der Spiegelfläche vom Garderobenspiegel kann Abhilfe schaffen, wenn der Stauraum knapp wird. Schals und Mützen können zusammengefaltet auf dem Regal oben am Spiegel einen Platz finden und der Schlüssel stets griffbereit auf dem unteren Brett abgelegt werden.
  • Garderobenspiegel mit Haken: Nicht selten befinden sich unter dem Garderobenspiegel auch mehrere Haken an welchen man zusätzlich Jacken und Mäntel aufhängen kann. Will man die Haken hierfür nutzen, sollte man beim Anbringen auch auf die Höhe und eine ausreichende Stabilität vom Garderobenspiegel Acht geben.
  • Garderobenspiegel mit Schubladen: Eine fast eigenständige Garderobe bildet der Garderobenspiegel mit Schubladen im unteren Bereich. Dies kann mit Haken und Ablageflächen bis hin zu einer fast eigenständigen Garderobe rund um den Garderobenspiegel ausgeweitet werden.

Verschiedene Kategorien an Garderobenspiegeln gibt es somit viele und je nach Größe und Beschaffenheit vom Raum findet sich stets ein geeignetes Modell. Diese multifunktionale Art vom Garderobenspiegel zeichnet sich meist durch einen mehrere cm breiten Rahmen aus, welcher die Grundlage für die weiteren Funktionen bildet. Rahmenlose Modelle sind meist einfach gestaltet und bieten keine zusätzliche Staufläche.

Vergleichen Sie die verschiedenen Modelle und finden Sie den passenden Garderobenspiegel für Ihren Eingangsbereich!