Gardinen für kleine Fenster

Gardinen für kleine Fenster

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGardinen für kleine Fenster-Guide

Zwar braucht es bei Gardinen für kleine Fenster weniger Stoff, allerdings benötigt es nicht weniger Überlegung und Kreativität, sich auf die passenden Modelle festzulegen. An Gardinen für kleine Fenster stellen wir – neben dem Anspruch einer überzeugenden Optik – andere Erwartungen, als an Gardinen für größere Fenster. Doch dank einer vielseitigen Auswahl an Kleinfenster-Gardinen, gestaltet es sich – im Vergleich zu anderen Bereichen im Leben – überraschend leicht, genau das Richtige zu finden.

Sie möchten erfahren, wie Sie mit Gardinen für kleine Fenster ein Maximum an Raumwirkung erzielen? Oder mit welcher Wolldecke Sie sich im Vintage-Stil durch den Winter kuscheln? Im Westwing-Magazin finden Sie ansprechende Impressionen und How-To`s, um Ihr Zuhause in einen stylischen Hot Spot zu verwandeln. In Themen-Sales finden Sie die Designer-Möbel, Dekoration und Leuchten, die Sie dazu benötigen. Schauen Sie bei Westwing vorbei und lassen Sie sich zu traumhaften kleinen und großen Details inspirieren.

Kleinfenster-Gardinen: kleines Format für eine großartige Optik

Vor allem Wohnräume wie Küche und Bad stellen uns bei der Auswahl der Fenster-Dekoration häufig vor die architektonische Herausforderung kleiner Fenster. Gardinen für kleine Fenster sollten uns im besten Fall zum einen sicheren Schutz davor gewähren, ungewollte Einblicke nach Draußen preis zu geben. Anderseits sollte uns die Gardine nicht zu viel des sowieso schon begrenzt einfallenden Tageslichts nehmen. Deshalb sind Scheibengardinen als eine Variante der Gardinen für kleine Fenster eine ideale Lösung.

  • Um mit Gardinen kleine Fenster im Format der Scheibengardine zu bestücken, wird diese an einer Gardinenstange befestigt, die direkt am Fensterrahmen montiert ist.
  • Ösen oder Schlaufen an den Gardinen für kleine Fenster, gestalten das Anbringen der Kleinfenstergardinen entspannt und unkompliziert.
  • Die Vorhänge bedecken auf diese Weise nicht das komplette Fenster, dienen aber trotzdem als zuverlässiger Sichtschutz nach Draußen.
  • Wer möchte, kann eine Gardine für kleine Fenster um seitliche Deko-Schals erweitern, die mit Raffhaltern seitlich fixiert werden.

Eine solche Kombination der Gardinen für kleine Fenster verbindet mühelos die beiden elementaren Komponenten – eine geschmackvolle Optik und zweckmäßige Funktion.

Gardinen für kleine Fenster: Sehen Sie gut raus!

Kleiner gestalten sich bei den Gardinen für kleine Fenster tatsächlich nur deren cm-Maße. In Bezug auf die Auswahlmöglichkeiten in den Kategorien Material, Farbe und Design, unterscheiden sich Kleinfenstergardinen in keinster Weise von den Gardinen für große Fenster.

Gardinen für kleine Fenster sind in neutralen und klassischen Farben wie Weiß, Schwarz und Grau ebenso erhältlich, wie in aktuellen Trendfarben wie Koralle, Marsala-Rot oder Mint. Wenn Sie sich für eine ansonsten zurückhaltende und minimalistische Einrichtung entschieden haben, kann eine Gardine für kleine Fenster in einer leuchtenden Farbe ein willkommenes farbliches Highlight darstellen.

Ein umgekehrter Effekt kann entstehen, wenn die restlichen Möbel sehr bunt und extravagant zusammengestellt sind. Gardinen für kleine Fenster in schlichtem Weiß sorgen für ein harmonisches Gesamtbild. Bei der Entscheidung für Gardinen für kleine Fenster gilt – genau wie in allen anderen Einrichtungsfragen – Ihr guter Geschmack entscheidet. Hören Sie auf Ihr Stil-Gefühl und verleihen Sie Ihren Fenstern mit Kleinfenstergardinen einen Rahmen, durch den Sie immer wieder gerne nach draußen blicken.

Gardinen für kleine Fenster als Stileffekt

Oft gesellen sich zu kleinen Fenstern auch kleine Räume. Diese Kombination kann es Ihnen besonders schwer machen, Ihr zuhause so zu gestalten, wie Sie es sich erträumen.

Aber es gibt keinen Grund, zu verzweifeln: Die Auswahl ist groß und die richtige Gardine findet sich gewiss. Ihr Raum kann von der Wahl der richtigen Vorhänge nur profitieren. Mit Leinen können sie zum Beispiel schnell einen rustikalen Charme erzeugen, der Ihrem Raum einen ganz neuen Charakter verleiht.

Bleiben Sie bei der Kombination aus kleinem Raum und Gardinen für kleine Fenster bei hellen Farben: helle Vorhänge geben Ihrem Raum optische Weite und sorgen dafür, dass Ihre vier Wände in ungewohnter Größe erstrahlen!

Gardinen für kleine Fenster online kaufen? So funktioniert Westwing