Gardinen Jugendzimmer

Gardinen Jugendzimmer

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGardinen Jugendzimmer-Guide

Spätestens, wenn sich Ihr Sprössling vom Lieblingsspielzeug verabschiedet und mehr Raum zur Entfaltung individueller Interessen benötigt, ist es an der Zeit, das Kinderzimmer in ein Jugendzimmer zu verwandeln. Ein erster Schritt zur Umwandlung ist bereits mit dem Abhängen der alten Kindergardinen und dem Anbringen neuer Gardinen (Jugendzimmer-tauglicher natürlich) gemacht. Gardinen Jugendzimmer gibt es in vielen Größen, Farben und Formen – beziehen Sie den Teenager idealerweise aktiv in die Vorhang-Suche mit ein.

Gardinen Jugendzimmer: Ein erster Schritt zu neuem Stil

Jeden Tag starten bei Westwing attraktive Themen-Sales mit einem einzigartigen Produktsortiment, ausgewählt von unseren Stil-Experten und Delia Fischer. Zudem finden Sie bei uns auch Geschenkideen für unterschiedlichste Anlässe und Personen: Geschenke für die Tochter, den Sohn, die sich von ihrer Kinderzimmer-Einrichtung verabschieden und neue Möbel und Accessoires fürs Jugendzimmer gebrauchen können! Lassen Sie sich inspirieren und binden Sie Ihren Nachwuchs einfach direkt mit ein, schließlich soll er/sie sich in seinem/ihrem neuen Reich rundum wohlfühlen.

Gardinen Jugendzimmer werden durch passende Wohntextilien ergänzt

Nicht nur die Gardinen Jugendzimmer sind für die Neugestaltung des Teenie-Zimmers ein wichtiges Element. Wohntextilien wie Bettwäsche, Kissen oder Teppiche ergänzen Gardinen Jugendzimmer und machen den Raum erst so richtig wohnlich!

Nicht nur Gardinen, Jugendzimmer-Möbel oder Deko, sondern auch Details wie Bettwäsche müssen dem wählerischen Blick von Teenies standhalten können! Bettwäsche und andere Wohntextilien sollte natürlich vor allem „cool“ aussehen – idealerweise passen sie zu den Gardinen Jugendzimmer, um einen einheitlichen Look zu erzielen. Stellt sich also die Frage: Welches Material oder Muster ist das richtige für Bettlaken und Bettüberzüge? Was gefällt, dürfen die jungen Damen und Herren entscheiden, für die die neue Bettwäsche bestimmt ist. Elterlicher Rat kann natürlich dennoch von Nutzen sein: Beispielsweise ist kuschelig weiche Biber-Bettwäsche sehr gut für die kalte Jahreszeit geeignet, während Baumwolle oder Mako-Satin eher was für die heißen Tage des Jahres ist.

Gardinen für Jugendzimmer: Die perfekte Stil-Ergänzung

Von den Möbeln über die Wandfarbe bis hin zu den Gardinen: Jugendzimmer sollten mit besonders viel Fingerspitzengefühl eingerichtet werden. Es handelt sich schließlich um nichts geringeres als das „Privatgemach“ Ihres Nachwuchses – und der hat ganz eigene Vorstellungen vom Einrichten! Sowohl bei den Gardinen fürs Jugendzimmer als auch bei Bettwäsche und anderen Wohntextilien ist neben der Auswahl der Farbe auch das passende Maß entscheidend für ein rundum gelungenes Wohn-Ambiente. Eine schöne Tagesdecke (in der Größe 200cm x 200cm passt sie auf Betten unterschiedlicher Maße) in einer Farbe, die mit den Gardinen Jugendzimmer harmoniert, rundet das wohnliche Ambiente des Raumes beispielsweise perfekt ab.

Selbstverständlich gibt es geschlechterspezifische Farbvorlieben, mit Wohntextilien kann der Look eines Raumes allerdings viel flexibler gestaltet werden als mit Möbel oder Wandfarbe. Im Jugendzimmer vereinen sich unterschiedliche Wohn-Situationen. Farben, etwa die der Gardinen Jugendzimmer oder die der Wände, können unterschiedliche Raumbereiche hervorragend strukturieren und etwa den Schlaf- optisch vom Wohn- und Lernbereich trennen. Lassen Sie sich von den Vorstellungen Ihres Nachwuchses leiten und finden Sie gemeinsam passende Einrichtungs-Lösungen fürs Jugendzimmer.