VorhangstoffeSie möchten Ihre Wohnung mit Vorhängen oder Gardinen bestücken, die einwandfrei zu Ihrem Einrichtungsstil und den Maßen Ihrer Fenster passen? Wie wäre es mit einer Gardinen-Maßanfertigung, bei der Gardinen passgenau auf Ihre Ansprüche „zugeschnitten“ werden? Durch individuelles Maßnehmen gibt es kein „zu kurz“ oder „zu lang“ mehr! Ihre Gardinen hängen einfach perfekt – und das wird nicht nur Ihnen selbst positiv ins Auge fallen. Umstände mit Gardinen, die nicht passen, sind mit einer Gardinen-Maßanfertigung Geschichte.

Während Gardinen in Überlänge auf dem Boden schleifend zum Schmutzfänger werden, gewähren zu kurz geratene Vorhänge keinen ausreichenden Licht- oder Sichtschutz. Die Lösung: Gardinen-Maßanfertigung! Dekorative Ideen für die Raumgestaltung mit Gardinen und Vorhängen gesucht? Lassen Sie sich von den Hausbesuchen und Stilwelten, die wir Ihnen regelmäßig im Westwing-Magazin vorstellen, zu individuellen Gardinen-Lösungen inspirieren, die Sie nach Ihren Vorstellungen maßanfertigen lassen können. Gerade beim Thema Gardinen muss eben nicht alles „von der Stange“ kommen!

Gardinen Maßanfertigung: Setzen Sie individuelle Akzente

Gardinen tragen entscheidend dazu bei, dass wir uns in unseren eigenen vier Wänden wohlfühlen können. Dabei erfüllen sie gleich mehrere Funktionen: Sie dienen als Sichtschutz vor neugierigen Blicken, halten – abhängig von der Stärke des Stoffes – mehr oder weniger viel einfallendes Tageslicht ab und bilden eine dekorative „Barriere“ gegen Schmutz und Staub von außen. Ein ausreichend dicker Vorhangstoff kann sogar Zugluft abhalten und den Raum vollständig verdunkeln. Für passgenaue Gardinenlösungen ganz nach Ihrem Geschmack ist eine Gardinen-Maßanfertigung empfehlenswert. Sie wählen Stoffqualität, Farbe und Aufhängung und können schon kurze Zeit später die wohnliche Wirkung einer individuellen Gardinen-Maßanfertigung am heimischen Fenster bewundern.

Damit maßgefertigte Vorhänge und Gardinen lange schön bleiben, reinigen Sie Ihre Gardinen-Maßanfertigung entweder selbst in der heimischen Waschmaschine oder geben empfindliche Vorhänge oder Gardinen in die Obhut der Reinigung Ihres Vertrauens. Wenn Sie Ihre Gardinen-Maßanfertigung im Alleingang waschen, achten Sie darauf, sie in einem schonenden Programm zu waschen und am besten noch nass aufzuhängen. Dadurch hängen sich Vorhänge (maßangefertigte ebenso wie solche im Standardmaß) optimal aus und Sie sparen sich das Bügeln.

Tipps zur richtigen Abmessung Ihrer Gardinen-Maßanfertigung

Ziehen Sie es in Erwägung, einen Wohnraum mit einer Gardinen-Maßanfertigung aufzuwerten, ist vorheriges Ausmessen unerlässlich. Die Gardinenstange oder die Gardinenschienen, an denen Ihre Gardinen-Maßanfertigung angebracht werden, sollten an beiden Fensterseiten etwa 20 cm bis 30 cm länger als das Fenster selbst sein, damit Vorhänge oder Gardinen später auch ausreichend viel Sicht- und Lichtschutz bieten. Die benötigte Länge Ihrer Gardinen-Maßanfertigung messen Sie ganz einfach folgendermaßen aus: Nehmen Sie ein Maßband oder einen Zollstock und setzen Sie ihn an der Unterkante Ihrer Gardinenstange an. Messen Sie dann den entsprechenden Abstand zum Boden aus und ziehen Sie von der gemessenen Länge ungefähr 2 bis 3 cm wieder ab – die Gardinen-Maßanfertigung soll, einmal aufgehängt, schließlich nicht auf dem Boden schleifen!

Bei Vorhängen oder Gardinen, die mit Schlaufen befestigt sind, muss der Abstand der Gardinenstange zum Fenster einberechnet werden. Dieser Abstand entspricht später der Länge der Schlaufen für Ihre Gardinen-Maßanfertigung. Genaues Maßnehmen verhindert, dass später ungewünschte „Engpässe“ am Fenster entstehen, zu viel Tageslicht oder Blicke von außen einfallen und die Gardinen-Maßanfertigung tatsächlich optimal angepasst werden kann.

Alles zur Gardinen Maßanfertigung online kaufen? So funktioniert Westwing:

Diese Sales starten heute

Kommende Sales