Gardinen ohne Bohren

Gardinen ohne Bohren

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGardinen ohne Bohren-Guide

Viele Menschen leben in einer Mietwohnung, die vor dem Auszug wieder perfekt hergerichtet werden muss. Es müssen alle Löcher ausgebessert und die Wände neu gestrichen werden. Besonders, wenn man plant, nicht mehr allzu lange in der Wohnung zu bleiben, überlegt man sich jedes Bohren zwei mal. Wenn die Fenster trotzdem nicht kahl bleiben sollen, müssen Gardinen ohne zu bohren aufgehängt werden. Zu diesem Zweck gibt es Gardinenstangen zum Einhängen oder zum Festklemmen.

Gardinen ohne bohren aufzuhängen wirkt zunächst kompliziert und die richtigen Gardinenstangen sind nur schwer zu finden. Schauen Sie sich bei Westwing nach Ihren neuen Traum-Einrichtungsgegenständen um. Der erste exklusive Shopping-Club für Möbel Deutschlands bietet Ihnen unzählige Vorteile. Neben unschlagbaren Rabatten in den Themen-Sales bekommen Sie auch noch Einrichtungsideen und Inspiration von Stilexperten mit auf den Weg. Falls Sie gar nicht für sich selbst einkaufen wollen, bekommen Sie im Westwing Magazin Geschenkideen für jeden Anlass.

So schmücken Sie Ihr Fenster mit Gardinen ohne bohren

Weil man die Gardinen ohne bohren anbringen muss, sollte man nicht gleich verzweifeln. Im Gegenteil: Insbesondere in der Küche und im Badezimmer wirken die Gardinenstangen, welche direkt vor dem Fenster angebracht werden, oftmals sogar viel schöner. Und wenn anstelle von Gardinen Rollos aufgehängt werden, wird das Fenster viel präziser verhängt. So bleiben keine langen Abstände, zwischen Fenster und Rollo, welche Licht herein lassen.

Es lohnt sich also, auch in der eigenen Wohnung auf Gardinen ohne bohren umzusteigen. Selbstverständlich bieten Gardinen, die ohne bohren aufgehängt werden, beinahe alle Möglichkeiten, wie andere Gardinen: Die Farbe, das Material und Design sowie vieles mehr sind ebenso frei wählbar. Nur schwere Vorhänge können damit nicht aufgehängt werden.

So werden die Gardinen ohne bohren befestigt

Das Aufhängen von Gardinen ohne bohren funktioniert viel schneller als bei herkömmlichen Gardinenstangen. Sehr beliebt sind Gardinenstangen zum Einhaken. An diesen befinden sich zwei kleine Haken, welche verstellt und so dem Fenster angepasst werden können. Diese werden dann, ohne zu bohren, oben hinter dem Fensterrahmen befestigt.

Die zweite Variante sind Gardinenstangen, welche zum Festklemmen am Rahmen direkt vor dem Glas geeignet sind. In der Regel muss zunächst die richtige Größe eingestellt werden, bevor die Stange zusammengedrückt und dann eingeklemmt werden kann. Neben der Tatsache, dass auch hier die Gardine ohne bohren oder kleben hält, bietet diese Variante noch einen zweiten großen Vorteil: Die Gardine muss nicht zwangsweise oberhalb des Glases angebracht werden. Jede Höhe ist möglich.

Gardinen ohne bohren: (Halb-)Transparent, Blickdicht und Blackout

Gardinen ohne bohren sind nicht nur praktisch. Vorhänge, Rollos und Gardinen (ohne bohren oder auch mit) sorgen auch für eine behagliche Atmosphäre und sind wichtige Wohnaccessoires für die Gestaltung Ihres Traumwohnstils. Allein der Wechsel von Vorhängen und Kissenbezügen kann nämlich den Style eines Raumes vollständig verändern.

Gardinen sind aber nicht nur schöne Dekorationsobjekte. In manchen Räumen können sie für eine vollständige Verdunkelung sorgen, während sie beispielsweise in Küchen als durchsichtiger Fensterschmuck beliebt sind. Damit Sie die richtigen Gardinen für sich und Ihre Bedürfnisse finden können, gibt es einige Bezeichnungen, die Sie kennen sollten.

  • (Halb-)Transparente Gardinen ohne bohren: Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um durchsichtige bzw. halb-durchsichtige Stoffe, deren Hauptaufgabe die dekorative Schmückung des Zimmers ist. Transparente Vorhänge lassen nämlich viel Sonnenlicht hindurch scheinen und sind nicht als Blickschutz gedacht. Durchsichtige Stoffe wie Organza und Co. kümmern sich so beispielsweise in Ihrer Küche für farbenfrohe Akzente am Fenster und ermöglichen Ihnen dabei, im hellen Licht der Sonne zu kochen.
  • Blickdichte Gardinen ohne bohren: Es darf gerne etwas Sicht- und Sonnenschutz sein? Oftmals werden für das Wohn- oder Kinderzimmer blickdichte Gardinen ohne bohren gesucht. In bunten Farben und Motiven können blickdichte Vorhänge für ein fröhliches Raumgefühl sorgen und dabei Blicke von draußen verhindern.
  • Blackout-Gardinen ohne bohren: Sie wollen aber mehr als nur Blickschutz und benötigen Vorhänge, welche das Zimmer von einer Ecke bis in die andere vollständig abdunkeln können? Auf der Suche nach derartigen Gardinen sollten Sie auf die Bezeichnung Blackout achten. In Blackout-Gardinen wird zwischen den beiden äußersten Schichten eine zentrale Schicht eingebaut, die Licht- und Sonnenstrahlen schluckt. Aufgrund dieser Dreischichtigkeit können auch diese Vorhänge in den unterschiedlichsten Farben und Motiven ergattert werden.

Welche Gardinen ohne bohren dürfen Einzug in Ihr Zuhause erhalten? Gerade im Schlafzimmer sind Blackout-Gardinen sehr beliebt, während in Bad und Küche oftmals halbtransparente Stoffe zu sehen sind.

Gardinen ohne bohren online kaufen? So funktioniert Westwing: