WestwingNow Warenkunde:

Gardinenstangen

Es gibt manche Dinge im Haushalt, die sind einfach notwendig. So gehören zu allen schönen Gardinen zwangsläufig auch Gardinenstangen oder irgendeine andere Befestigungsmöglichkeit. Eine gelungene Einrichtung verstreut aber natürlich nicht nur ein paar Deko Artikel hier und da, sondern achtet auf die Details und das harmonische Gesamtbild. Deshalb sollte man auch die Gardinenstangen nicht einfach wahllos kaufen, sondern nicht aufgeben, bis man eine gefunden hat, die den schönen Vorhängen und dem Rest der Einrichtung würdig ist - und damit das Beste aus dem eigenen Wohnstil herausholt!

Westwing gibt sich Mühe, genau diese Dinge zu finden, damit man beim Einrichten und Dekorieren keine Kompromisse eingehen muss. Eine schöne Gardinenstange kann einen Raum ebenso sehr beeinflussen wie eine Vase mit Blumen oder eine Deko Figur. Wichtig sind nicht nur die Materialien wie Holz, Metall oder Acryl, sondern auch die Abschlüsse, von romantisch bis puristisch. Unsere täglich neuen Themen-Sales (natürlich mit vielen Rabatten und zum besten Preis) beschäftigen sich immer wieder mit dem Thema Fensterdeko: Lassen Sie sich inspirieren! Gerade Gardinenstangen können alles verändern!

Gardinenstangen bei WestwingNow entdecken

Mit Gardinen und anderen Heimtextilien verleiht man jedem Fenster eine exklusive Note. Man sollte allerdings beim Aufhängen von mehr als nur einer Gardine darauf achten, nicht zu viele Gardinen nebeneinander auf die gleiche Gardinenstange (oder die Gardinenstangen) zu hängen, da diese sonst schnell überladen wirkt. Außerdem lassen sich die einzelnen Gardinen oder Vorhänge in einem solchen Fall auch nicht mehr ganz leicht zur Seite schieben. Das ist sehr unpraktisch, wenn man ans Fenster muss, um es beispielsweise zu öffnen oder um die Pflanzen auf dem Fensterbrett zu gießen.

Doch hier gibt es einfach Möglichkeiten zur Lösung dieses Problems: Abhilfe schafft in diesen Fällen ein U-Lauf, der an nahezu allen Gardinenstangen montiert werden kann und quasi eine zweite Ebene zum Aufhängen von Gardinen bietet. In der Regel sind solche U-Läufe so gut wie unsichtbar, denn sie werden hinter den eigentlichen Gardinenstangen angebracht und dann durch diese verdeckt. So kann man wunderbar mehrere Gardinen aufhängen, ohne die geringsten Probleme damit zu bekommen. Ähnlich geht das auch mit mehreren Gardinenschienen nebeneinander.

Buntes-Wohnzimmer

Wie kombiniert man Gardinen am besten?

Gardinen sind Schmuck für Fenster und die Gardinenstangen sind der Schmuckhalter. Mit ein paar einfachen Handgriffen und einigen Accessoires lassen sich dabei auch aus den einfachsten Gardinenstangen hübsche Befestigungen für Raffrollos, Gardinen oder Vorhänge aller Art zaubern.Die klassische Kombination am Fenster besteht aus Gardinen und Übergardinen beziehungsweise Vorhängen. Immer beliebter wird jedoch auch das Raffrollo als Alternative zu den althergebrachten Gardinen, das dann ebenfalls mit Vorhängen kombiniert wird.

Angebracht werden dabei die Vorhänge auf den Gardinenstangen und die eigentlichen Gardinen auf dem U-Lauf. Diese Anordnung hat dabei den Vorteil, dass die oftmals blickdichten Vorhänge abends problemlos über die Gardinen gezogen werden können, womit sich ein Raum nicht nur verdunkeln lässt, sondern auch neugierige Blicke ausgesperrt werden können. Eine tolle Lösung für ein gemütliches Zuhause!

In welcher Höhe werden Gardinenstangen angebracht?

Um seine Gardinenstangen in der richtigen Höhe anzubringen, sollte man seine Fensterhöhe genau ausmessen und auch bedenken, wie lang die Gardinen im Vergleich dazu sind. In der Regel wird empfohlen, die Gardinenstangen etwa zehn bis zwölf Zentimeter über dem Fenster zu befestigen. Der Abstand zwischen der Wand und den Gardinenstangen sollte mindestens zehn Zentimeter betragen, damit sich die Gardinen darauf gut bewegen lassen und ein Wärmeaustausch zwischen Wand- und Raumtemperatur gewährleistet ist.

Vorhang-türkis

Die Länge der Gardinen ist generell natürlich Geschmackssache, als Faustregel gilt jedoch, dass bodenlange Gardinen und Vorhänge 1,25 cm (12,5 mm) über dem Boden enden sollten. In feuchten Räumen, wie beispielsweise Bad oder Küche, sollte der Abstand auf 2,5 cm (25 mm) erhöht werden. Ansonsten sollte entweder das Fensterbrett als Maßstab genommen werden, wobei die Gardine etwa 10 Zentimeter darunter enden sollte oder aber der Fenstersims, den das Gardinenende noch knapp berühren sollte.

Wichtige Tipps für das Anbringen von Gardinenstangen

Beim Anbringen von Gardinenstangen muss unbedingt beachtet werden, dass diese gerade hängen. Schiefe Gardinenstangen fallen schnell ins Auge und eine nachträgliche Korrektur ist nicht immer einfach. Bevor die Bohrmaschine angeworfen wird, sollte daher unbedingt eine Wasserwaage zum Einsatz kommen. So bleibt alles in der Waage – im wahrsten Sinne des Wortes!

Für spezielle Arten von Gardinen wie Scheibengardinen gibt es natürlich auch die passenden Gardinenstangen. Diese sind meistens sehr unauffällig und schmal, werden direkt am Fenster oder an der Scheibe befestigt und bieten den Vorteil, dass sie ohne Aufwand und unkompliziert befestigt und auch abgenommen werden können. Damit können auch Scheibengardinen zu einem echten Eyecatcher werden!

Wohnzimmer

Gardinenstangen – das Feintuning für schönere Deko

Gardinenstangen gibt es von Holz über Kunststoff bis hin zu Metall oder Edelstahl aus ganz unterschiedlichen Materialien. Die Farbgebung ist dabei so vielfältig wie die Einrichtungen. Egal ob die Möbel aus Buche, Eiche, Esche, Birke, Kiefer oder aus schlicht weißem Material sind, das gleiche Dekor findet man auch bei Gardinenstangen. Bei der reichen Auswahl findet sich daher mit Sicherheit das passende Modell für jedes Fenster.

Natürlich sehen Gardinenstangen auf Grund ihres Verwendungszwecks von der Form her alle ähnlich aus, aber mit ein paar einfachen Tricks kann man ihnen ein individuelleres Design geben. Überall, wo es Gardinenstangen gibt, kann man auch passende Endstücke in den unterschiedlichsten Formen kaufen, die links und rechts auf die Enden der Gardinenstangen aufgesteckt werden. Man kann die Stangen aber auch mit Stoff umwickeln und diesen traumhaft drapieren, sodass aus einfachen Gardinenstangen ein wirklicher Fensterschmuck wird. Bei dieser Dekorationsmethode sollte allerdings beachtet werden, dass man Vorhänge, die auf der Stange hängen, dann nicht mehr verschieben kann. Auf die Gardinen auf einem möglicherweise vorhandenen U-Lauf hat das jedoch keine Auswirkungen.

Wer sich mit Gardinenstangen trotzdem nicht arrangieren möchte, der hat auch die Möglichkeit, statt Gardinenstangen ein starkes Drahtseil anzubringen und seine Gardinen darauf zu befestigen. Wer möchte, kann ein solches auch inklusive der passenden Halterungen erwerben. Das gibt dem ganzen einen moderneren Look als mit klassischen Gardinenstangen.

Egal, in welchem Raum und egal, für welches Fenster, Gardinen gehören zum Gesamtbild einfach dazu und damit natürlich auch die Gardinenstangen. Von einem altbackenen Aussehen kann dabei jedoch keine Rede sein, denn die Gardinenstangen liefern lediglich den Rahmen um die Fenster mit Gardinen und Vorhängen optimal in Szene zu setzen.

Glam Wohnzimmer

Gardinenstangen, Gardinen und die passenden Farben

Gardinenstangen können noch mehr, als nur die Gardinen und Vorhänge in Form zu halten – sie bieten auch oft das i-Tüpfelchen auf jedem Look. Gerade Gardinen in unterschiedlichen Farben haben dabei eine Auswirkung auf das Zimmer – besonders sind dabei diese Farben und ihre Wirkung aufs Zimmer:

  • Rot: Wer rote Vorhänge wählt, der beweist Mut zur Farbe. Vor allem ein kräftiges Knallrot oder ein starkes Weinrot setzen Akzente am Fenster. Wichtig sind hier die passenden Gardinenstangen: mit Gold wird Rot sehr schnell geadelt, mit Schwarz entsteht ein leichter Boho Style. In jedem Fall ist Rot eine Garantie für wilde Schönheit für die Vorhänge.
  • Weiß: Der Klassiker für Gardinen! Weiß sorgt für einen eher ruhigen Look, der aber leicht verändert werden kann. Gardinenstangen in Silber machen alles edler, während Endstücke in ungewöhnlichen Formen für etwas mehr Bewegung in der Fensterdekoration sorgen können. So können auch weiße Gardinen schnell ein wenig verwandelt werden.
  • Braun: Braun sorgt für viel Gemütlichkeit! Gardinenstangen aus Holz unterstreichen dann das behagliche Flair einer solchen Kombination noch. Vor allem Freunde des Landhausstils freuen sich über braune Vorhänge, die sofort ein Zimmer wärmer machen können.
  • Türkis: Türkis ist sehr beliebt für Vorhänge: denn durch diese frische und fröhliche Farbe leuchten die Fenster gleich noch mehr. Die passenden Gardinenstangen sind hier am besten weiß – dann entsteht schnell ein maritimer Look. Einfach noch ein paar Muscheln aufs Fensterbrett legen und ein paar blaue Bänder an die Vorhänge – schon ist der Meeres-Look perfekt!

Welchen Farben auch immer Sie für Ihre Vorhänge und Ihre Gardinenstangen lieben – Fenster verdienen den besten Schmuck! Entdecken Sie viele Inspirationen bei Westwing!

Die Vielfalt der Gardinenstangen

Sie haben Ihren Favoriten noch nicht gefunden? Dann schauen Sie doch mal in unserem Magazin vorbei! Hier gibt es tolle Inspirationen zur Fenstergestaltung in den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen. So können Sie mit Gardinenstangen als Basics, tollen Vorhängen, Rolles und Gardinen sowie einigen Deko-Elementen für das Fenster traumhafte Ausblicke.

Gardinenstangen für die Fenstergestaltung im maritimen Stil sollten beispielsweise aus Gold oder Messing sein, um den vom Charme der Küste inspirierten Einrichtungsstil perfekt und dezent zu ergänzen. Im Gesamtbild ergibt sich dann ein wunderbar stimmiges Ensemble, das ihre Fenstergestaltung erstrahlen lässt.

Für ein Wohnzimmer im Glamour-Look oder im modernen Stil eignet sich neben einer klassischen Gardinenstange ein trendiges Drahtseil, an dem die Gardinen aufgehängt werden. Dieses verschwindet fast gänzlich und sorgt somit für einen einzigartigen Look, der sich dezent im Hintergrundhält und die Gardine Ihre volle Schönheit entfalten lässt.

Gardinenstangen aus Metall sorgen beim Landhausstil für eine stimmige Fenstergestaltung. Durch Ihre wunderschönen Abschlüsse, die sowohl verspielt als auch klassisch sein können, sorgen Sie für das gewisse Extra am Fenster.

Kissen

Gardinenstangen bei Westwing entdecken

Westwing ist der erste exklusive Shopping-Club für Möbel in Deutschland und wir präsentieren Ihnen täglich wechselnde Themen-Sales mit einzigartigem Produktsortiment, das unsere Stil- und Einrichtungsexperten für Sie handverlesen. Gardinenstangen gehören dabei genauso zu unserem Sortiment wie Kleinmöbel, Wohn-Accessoires und Dekoelemente. Im Westwing Magazin gibt es tolle Einrichtungsideen und Inspirationen der unterschiedlichen Stilwelten. Hier können Sie stöbern, entdecken und sich inspirieren lassen.

Mit kleinen Tipps und Tricks machen Sie aus Ihrem Zuhause eine wunderbare Wohlfühloase. Aktuelle News informieren Sie darüber hinaus über Wohntrends. Zudem gibt es spannende Interviews mit Designern, Stilexperten und Künstlern sowie Hausbesuche und DIY-Anleitungen. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie tolle neue Produkte für Ihr Zuhause!