Girlanden

Girlanden

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingGirlanden-Guide

Ein Hauch Leichtigkeit, Verspieltheit und etwas Romantik – all das können Girlanden versprühen. Durch ihr Auftreten als hübsche Dekoration werden Girlanden zu Accessoires, auf die wir nicht verzichten wollen.

„Happy Birthday“, „Alles Gute“, „Welcome“ . Es gibt viele verschiedene Girlanden, die uns nicht nur durch ihr farbenfrohes Auftreten überzeugen, sondern auch immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern – egal, zu welchem Anlass die Girlanden ausgepackt und aufgehängt werden.

Girlanden – die ideale Party-Deko

Egal, ob zur Hochzeit, zum Geburtstag oder einfach nur für eine kleine Sommerparty: Girlanden gehören zu den tollsten Accessoires, mit denen man seinen Balkon, Garten, Terrasse oder den Festsaal schmücken kann.

  • Girlanden auf der Hochzeit: Hochzeiten laufen meist strikt nach einem bestimmten Motto oder Thema ab. So schmückt man mit einer Hochzeitsdeko, die nach ganz bestimmten farblichen Vorgaben ausgesucht wurde. Die klassischen Farben einer Hochzeit sind ganz klar Weiß, Creme und Elfenbein, aber auch mit Rot, hellem Grün oder Violett wird zu diesem besonderen Anlass gerne dekoriert.
  • Geburtstag: Geburtstags-Girlanden werden vor allem zu Überraschungspartys gerne genommen. So kann die Deko zu der Party ordentlich aufgepeppt werden und der Überraschte weiß direkt was Sache ist.
  • Kindergeburtstag: Auf einem Kindergeburtstag kann es gar nicht bunt genug sein, ob die Deko oder das servierte Essen: Bunt ist Trumpf! Und genau so sollten sich eben auch Girlanden verhalten – ob mit einem Happy Birthday-Aufdruck oder bestehend aus bunten Blumen ist egal, die Hauptsache ist, dass sich die Kinder und vor allem das Geburtstagskind über die Girlande freuen.

Welcome Back-Girlanden

Ein Jahr im Ausland, um zur Schule zu gehen, zu Studieren oder dort zu Arbeiten wird immer beliebter und je mehr ins Ausland gehen, desto mehr kommen (hoffentlich) auch wieder zurück nach Hause. Je mehr zurück nach Hause kommen, desto mehr Welcome Back-Partys werden gefeiert! Und um die richtige Atmosphäre aufkommen zu lassen, schmücken und dekorieren viele das Heim dann mit einer hübschen und meist etwas verspielten Girlande, die dem Rückkehrer auf den ersten Blick zeigt „Wir freuen uns, dass du wieder da bist!“.

Solche Girlanden werden zudem auch gerne aufgehängt, wenn ein Freund oder ein Familienmitglied nach einiger Zeit im Krankenhaus wieder zurück nach Hause darf.

Girlanden selbst gemacht: Das DIY-Projekt

Girlanden oder eine Wimpelkette selber zu gestalten und zu machen ist ein tolles Do it Yourself-Projekt. Denn im Grunde genommen ist es gar nicht schwierig eine hübsche Girlande selbst zu machen.

  • Vintage please: Wer auf Vintage steht, der kann zu alten Notenblättern oder Buchseiten greifen, die am besten schon etwas abgegriffen und vergilbt sind. Wenn man durch diese Blätter einen etwas dickeren Faden spannt, dann hat man im Handumdrehen eine wirklich schöne Girlande. Um diese Wimpelkette noch etwas individueller zu gestalten, kann man die Seiten beschriften – pro Blatt ein Buchstabe, so kann man zum Beispiel eine Girlande mit dem Wort „Dreams“ über sein Betthaupt hängen.
  • Keep Calm: Im Moment liegen die Keep Calm-Poster voll im Trend, wieso nicht mal einen Schritt weitergehen und Keep Calm-Girlanden machen? Schreiben oder drucken Sie auf die einzelnen Stoffstücke jeweils ein Wort und schon haben Sie eine selbst designte Girlande. „Keep Calm and Drink Champagne“ ist zum Beispiel ideal für eine Party.
  • Im Kinderzimmer: Für seinen neu geborenen Zögling kann man auch ganz wundervolle Girlanden basteln. Nähen Sie einfach einige gleich große Wimpel und malen oder drucken auf diese dann kindliche Muster, Comic-Tiere oder andere tolle Motive. Eine solche Girlande kann man dann über das Babybett hängen – eine wundervolle Idee!
  • Weihnachten: Weihnachten soll es möglichst stimmungsvoll zugehen und gerade zu dieser Zeit wird an Deko nicht gespart. Wieso soll man dann nicht auch zu Weihnachten stimmungsvolle Girlanden basteln? Am tollsten ist es, wenn diese Girlanden dann auch noch mit Lichterketten kombiniert werden. So avancieren Girlanden nicht nur zu einer zauberhaften Deko, sondern eben auch zu einem herrlichen Weihnachtslicht.

Girlanden online kaufen? So funktioniert Westwing:

Bilder-Girlanden als Wanddeko

Bilder und Bilderrahmen zählen zu den beliebtesten Dekorationselementen überhaupt. Die Bilder-Girlanden mit Fotorahmen an einer schönen Schnur gereiht, haben den Vorteil, dass sie unabhängig von Anlässen wie Geburtstag, Hochzeit oder Kindergeburtstag das Haus schmücken können. Zudem kann man Sie aber auch speziell zu diesen Anlässen mit bestimmten Bildern ausstatten oder die Bilder-Girlande als Geschenk überreichen.

Westwing liebt einzigartige und ausgefallene Dekoration und so sind wir ganz begeistert von den Girlanden aller Art. Wimpelkette, Lampion-Girlande oder Bilder-Girlande – sie alle schmücken unser Zuhause in ganz besonderem Stil und schaffen eine einladende und wohnliche Atmosphäre.