Industrieteppich

Industrieteppich

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingIndustrieteppich-Guide

Wahrscheinlich ist jeder von uns schon einmal auf einem gelaufen, manchmal bewusst und manchmal, ohne großartig darauf zu achten. Die Rede ist vom „Industrieteppich“. Noch vor einigen Jahren wurde er größtenteils dazu verwendet, Großraumbüros, Banken oder sonstige Institutionen mit Fußbodenbelag auszustatten. Momentan geht der Trend jedoch dahin, den „Industrieteppich“ auch für die eigenen vier Wände zu nutzen und tolle Stil-Welten zu kreieren. Gerade für Wohn-Trends wie den Industrial-Chic bieten sich die Teppiche an.

Hier bei Westwing bieten wir Ihnen nicht nur außergewöhnliche Designer-Möbel und tolle Dekoration. Wir sind auch immer auf der Suche nach den neusten Wohntrends und deshalb finden Sie bei Deutschlands erstem und exklusivem Shopping-Club für Möbel auch den angesagten „Industrieteppich“. Bei unseren wechselnden Themen-Sales profitieren Sie als Mitglied von Rabatten bis zu 70%. Im Westwing-Magazin finden Sie tolle Berichte rund um die Einrichtung und können sich von unseren Stil-Experten inspirieren lassen.

„Industrieteppich“: Ist der Name Programm?

„Industrieteppich“ genießt vor allem deshalb eine solche Beliebtheit als Auslegware für große Bodenflächen, da er in Form einzelner Teppichfliesen erhältlich ist. So können beliebig große Räume passend mit einzelnen Fliesen ausgestattet werden. Vor allem in großen Unternehmen, Banken und öffentlichen Institutionen wird gern auf den „Industrieteppich“ zurückgegriffen. „Industrieteppich“ wird ebenfalls als „Teppich rund“ gefertigt, was Ihren Spielraum für die Verwendung zusätzlich erweitert. Wer befürchtet, sich die Stimmung aus dem Büro nach Hause zu holen, kann sich entspannen. Wenn Sie „Industrieteppich“ zusammen mit ein paar wenigen Deko-Elementen und tollen Möbeln arrangieren, wird das letzte, an das Sie denken, Ihr Arbeitsplatz sein.

„Industrieteppich“: eine Stilübung

Mit den verschiedenen Arten von „Industrieteppich“, zum Beispiel mit dem Sisalteppich, können Sie in Ihrem Wohnzimmer eine urbane Atmosphäre im angesagten Industrial-Chic erschaffen.

  • Mit einem „Teppich grau“ erzeugen Sie in Kombination zu Möbeln und Accessoires aus Metall und in kühlen Farben den erwünschten Effekt.
  • Intensivieren können Sie die Raumwirkung, indem Sie für Ihre Wandfarbe einen weiteren Grau-Ton wählen und auch an dieser Stelle für ein interessantes Farbspiel sorgen
  • Auch in einem rechteckigen Läufer-Maß kann „Industrieteppich“ für Innenräume verwendet werden
  • Ob als Untergrund für Ihre eleganten Ess-Möbel in Hochglanz oder Ihre stylische Ledercouch im Wohnzimmer
  • Edel zum „Industrieteppich“ wirken Clubsessel aus schwarzem Leder
  • Für einen gekonnten Material-Mix sorgen Sie, wenn Sie den Teppich zu Möbeln aus dunklem Holz kombinieren.

Es hat lange gedauert, bis er Einzug in unsere Wohnzimmer hielt, doch auf Grund der vielen gestalterischen Möglichkeiten, die sich mit dem „Industrieteppich“ ergeben, hat er das Potential zum Dauergast zu werden.

Industrieteppich online kaufen? So funktioniert Westwing: