Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
Goldener Barwagen mit Bargläsern und Accessoires

Du läutest den wohlverdienten Feierabend ein, machst es Dir auf Deiner Couch gemütlich und zündest ein paar Kerzen an. Was fehlt? Ein guter Drink. Wer dafür nicht in die nächstgelegene Bar gehen möchte, ist mit einer eigenen Hausbar gut bedient. Und wer sich daran nicht nur selbst erfreuen, sondern gerne Gäste beeindrucken möchte, sollte ein Augenmerk auf die richtigen Barmöbel und Accessoires legen. Wir verraten Dir in unserem Guide, wie Du die Hausbar dekorieren kannst. Salut!

Grundausstattung: Bar-Accessoires, welche die Bar dekorieren

Die passenden Gläser als Bar Dekoration

Was wäre eine Bar ohne die richtigen Gläser? In jeder Form entfalten sich Cocktails wie Drinks anders. Zur Grundausstattung gehören daher Wasser-, Wein- und Champagnergläser. Wenn Du ein Fan herberer Getränke bist, dürfen wiederum Whiskeygläser und elegante Bargläser nicht fehlen. Ein Whiskey im edlen Kristallglas oder ein Gin im typischen Zinnglas verkörpern ein Lebensgefühl. Und zu guter Letzt vervollständigt ein Likörgläser-Set Deine Sammlung.

Bar dekorieren: Die passenden Bar-Accessoires

Je nach Einrichtungsstil sind die Baraccessoires modern, glamourös oder rustikal. Zu den Basics gehören ein Flaschenkühler, Flaschenöffner und für Cocktailliebhaber ein Cocktailshaker. Cocktailstäbchen dekorieren Deinen Drink genauso wie schicke Strohhalme aus Edelstahl. Diese sehen nicht nur edler aus als solche aus Papier (und nachhaltiger sind sie obendrein.)

Untersetzer schützen das Deko-Tablett oder die Oberfläche des Bartisches und sind ein weiteres Stylingelement für Deine Hausbar. Oder aber die Gruppierung schöner Bilderrahmen, die die Erinnerungen an die letzte Hausparty noch einmal vor Augen führt. Sicher ist: Eine Hausbar ist nicht nur ein dekoratives Element, sondern wichtiger Bestandteil vieler schöner Momente mit den Liebsten.

Die Bar dekorieren in 3 verschiedenen Stilen

Ob eine Hausbar a la Great Gatsby, eine rustikale Bar mit Chalet-Charme oder die cleane Hausbar in reduziertem Design. Deine Hausbar sollte trotz Trendbewusstseins den eigenen Geschmack widerspiegeln. Diese Looks sind wahre Klassiker und verwandeln Deine Bar-Ecke in einen neuen Lieblingsort. Entspannt für einen Cocktailabend mit Freunden oder das Glas Wein für einen gemütlichen Abend.

Look 1: Glamour pur

Der Star einer edlen Hausbar: Ein silber- oder goldfarbener Barwagen aus Metall und Glas. Er komplettiert eine Wohnlandschaft aus klassischen Farben und edlen Materialien wie Samt oder Seide und erinnert an den Glamour der goldenen 20er. Oder Du wählst ein Designer Sideboard in dunklen Tönen oder hochwertigem Holz mit goldenen Lackierungen. Bei einer höher gelegenen Bar dürfen Barhocker nicht fehlen. Gepolsterte und mit Leder oder Samt überzogene Hocker greifen den Stil der eleganten Umgebung auf.

Für welchen Du Dich auch entscheidest: Schöne Spirituosen sind das Herzstück eines jeden Bartisches. Ein holziger Whiskey, ein samtig weicher Wein und ein fruchtiger Gin – in dekorativen Flaschen. Um sich perfekt entfalten zu können, benötigen diese das passende Glas. Ideal sind Wein- und Whiskeygläser aus Kristall sowie Kupfergläser, die das Licht reflektieren. Bewahre die zugehörigen Drinks in edlen Dekantern und Karaffen aus Glas auf und bestücke Deine Hausbar mit ebenso dekorativen Bar-Accessoires. Ein Kristall-Cocktailshaker mit goldenen Details hilft bei der Zubereitung Deiner Drinks, ein goldfarbener Eiseimer kühlt diese stilvoll. Wähle passend dazu Flaschenöffner und –verschluss und serviere das Getränk mit einem Untersetzer in Marmor-Optik. Das perfekte Ensemble für eine schicke Cocktailparty bei Dir Zuhause.

Look 2: Rustikal

Barschrank im Wohnzimmer aus Holz

Massive Holzmöbel treffen auf Keramiken im Vintage-Stil. Die rustikale Hausbar versprüht damit Gemütlichkeit, Entspannung und Wohlbefinden. Der Barwagen sollte aus Holz gefertigt sein, das sich farblich in seine Umgebung einfügt. Oder Du funktionierst ein Sideboard aus massivem Holz in eine Hausbar um. Hinter den Türen bewahrst Du Gläser und Zubehör staubfrei auf, auf der Kommode präsentierst Du Deine Spirituosenauswahl.

Schütze mit einem naturbelassenen oder gefärbten Holztablett dessen Oberfläche und sorge für einen interessanten Farbkontrast. Besonders schön wirken mundgeblasene Krüge und Gläser sowie Baraccessoires aus natürlichen Materialien, wie Untersetzer aus Filz. Biete in Zinnschalen oder Keramikschälchen mit floralem Muster Snacks an und runde das Farbspektrum mit einer Vase frischer Blumen ab.

Look 3: Modern

Eine Hausbar muss nicht immer alle Blicke auf sich ziehen. Sie kann sich auch in Zurückhaltung üben: In reduziertem Design und monochromer Farbgebung ergänzt Du Dein modernes Zuhause. Purismus steht an oberster Stelle, wähle daher Barmöbel mit glatten Oberflächen und funktionalen Designdetails. Ein geradliniger Barwagen aus Metall oder ein Sideboard mit schlichtem Korpus bieten die perfekte Basis für Deine moderne Hausbar.

Dasselbe gilt für die Baraccessoires. Ein schnörkelloser Flaschenkühler aus Edelstahl trifft auf moderne Untersetzer in schwarzem Leder und einen matt beschichteten Cocktailshaker. Bei den Bargläsern verhält es sich genauso: Auf Verzierungen wird verzichtet. Stattdessen wählst Du transparente Glas- oder Kristallgläser mit glatter Oberfläche oder solche mit modernem Schwarz-weiß-Muster. Dekoriere Deinen Bartisch mit einem Coffee Table Book, das den Gästen von Deinen Leidenschaften erzählt und für das nächste Gesprächsthema sorgt. Auf einer Etagere aus dunklem Schiefer oder Porzellan-Schälchen servierst Du Snacks und Canapes. Ein gelungener Moment der Erholung in Gesellschaft oder alleine.