Interior Sales bis zu -70% entdecken!

feng shui bagua 9 Zonen Häuser

Feng Shui ist eine Jahrtausende alte chinesische Lehre der Harmonie, die gerne bei der Einrichtung eingesetzt wird. Wenn man diese richtig umsetzt, soll dies zu höherem Wohlbefinden und besserer Gesundheit führen. Das Feng Shui Bagua ist in 9 Zonen eingeteilt und sozusagen ein Kompass. „Ba“ bedeutet auf Chinesisch „8“, „Gua“ hingegen Bereiche. Es deckt also die 8 wichtigsten Bereiche oder Zonen des Lebens ab, Nummer 9 ist das Zentrum. Diese sind demnach Liebe, Partnerschaft, Familie, Finanzen und Erfolg. Das Bagua wird beim Einrichten mit dem Grundriss der Wohnung abgeglichen. Somit können Sie bestimmen, welcher Raum am besten welchen Zweck erfüllt und das Chi, eine Energie, die durch Räume fließt, positiv lenken. Klingt gut für Sie? Dann lassen Sie sich weiter von unseren Tipps zum chinesischen Feng Shui Bagua inspirieren:

Die 9 Zonen des Feng Shui Bagua und ihre Farben und Elemente

Das Bagua Raster beinhaltet neun Lebensbereiche (auch Häuser). Sie können damit Ihren Wohnraum ideal nach Himmelsrichtungen und Grundriss aufteilen. Außerdem dient er der idealen Aufteilung und Ausstattung von Wohnräumen. Der Eingang liegt dabei zum Anhaltspunkt in den Bereichen Wissen, Karriere und hilfreiche Freunde. Die verschiedenen Häuser überschneiden sich in zugeordneten Elementen, Farben und Materialien. Die 5 Elemente des Feng Shui sind dabei Holz, Wasser, Feuer, Erde und Metall. Sie stehen in einem Kreislauf zueinander.

Hilfreiche Freunde

Hilfreiche Freunde ist dem Element Metall zugeordnet. Der Bereich lässt sich gleichzeitig durch die Farben Weiß, Schwarz, Grau, Silber, Gold unterstützen. Passende Materialien sind zum Beispiel Glas oder Kristalle. Dekorieren Sie für diesen Bereich frische Blumen und Edelsteine, setzen Sie auf Metallobjekte.


Tai Chi oder Tai Qi

Tai Chi oder Tai Qi bildet das Zentrum des Bagua. Es ist den Elementen Erde und Feuer zugeordnet.

Die Farben Gelb, Braun und Beige unterstützen es ebenso wie Naturmaterialien wie Leinen, Wolle und Bergkristalle. Um das Zentrum zu dekorieren, setzen Sie am besten auf einen runden Teppich, Wandbilder mit zentriertem Motiv oder eine Schale mit Steinen.


Kinder/ Kreativität

Das Haus Kinder und Kreativität ist mit dem Element Metall verbunden. Passende Farben des Hauses sind Weiß, Rosa, Silber und Gold. Verwenden Sie Materialien wie Glas und Kristalle und integrieren Sie kreative Muster zum Beispiel durch Bilder. Auch Blumen sind hier hilfreich.


Partnerschaft

Für den Bereich Partnerschaft steht das Element Erde. Sie können Ihn mit den Farben Gelb, Rot, Violett sowie durch Erdtöne stärken. Passende Materialien sind Leinen, Terrakotta, Keramik, Porzellan, Ton und Stein. Integrieren Sie zudem Muster zum Beispiel an gemütlichen Textilien, einem Plaid oder Dekokissen.


Ruhm

Ruhm ist mit dem Element Feuer verbunden. Seine Farben sind passend dazu Rot und Orange.

Verwenden Sie beim Einrichten glatte Stoffe und Oberflächen, setzen Sie auf viele Lichtquellen wie Kerzen, Stehlampen, Tischleuchten & Co.


Reichtum

Der Reichtum ist dem Element Holz zugeordnet. Integrieren Sie dazu die Farben Grün, Rot und Braun. Holz, Korb, Baumwolle und Bambus sowie grüne Pflanzen ergänzen dieses Haus.


Familie

Familie fügt sich mit dem Element Holz zusammen. Die Farben Grün, Braun und Türkis unterstreichen es. Setzen Sie auch hier auf Holz, Korb, Baumwolle und Bambus.

Ein Must-have hier: Ein Foto Ihrer Familie oder ein Erbstück.


Wissen

Wissen ist dem Element Erde zugeordnet. Hierzu passen Naturtöne wie Grün, Erdtöne oder auch Gelb. Ebenso natürlich sind die Materialien Leinen, Terrakotta, Keramik, Porzellan, Ton und Stein. Integrieren Sie Muster, viele Bücher und Pflanzen.


Karriere

Karriere ist dem Element Wasser verschrieben. Die Farben dazu sind Blau, Schwarz, Grau sowie Violett. Glas, Seide, Ton, Porzellan unterstützt dieses Haus. Integrieren Sie das Element Wasser durch eine Schale mit Blumen und Steinen oder einen kleinen Zimmerbrunnen.


Wie lassen sich die einzelnen Lebensbereiche des Feng Shui Bagua fördern?

Das Bagua schreibt nicht vor, welcher Lebensbereich wo liegen muss. Es zeigt hingegen, wo man welche Bereiche aktivieren kann. Suchen Sie daher diese raus, die momentan für Sie am wichtigsten sind. Mit passenden Elementen, Farben und Materialien können Sie ihn dann zusätzlich fördern.

Sie können das Bagua auch auf einzelne Räume statt des gesamten Grundrisses anwenden. Besonders bei Fehlbereichen durch einen nicht rechteckigen oder quadratischen Grundriss ist dies sinnvoll.

Das Feng Shui Bagua richtig anwenden

Um das Bagua richtig anzuwenden, müssen Sie erstmal wissen, dass es zwei verschiedene Vorgehensweisen gibt. Diese werden Ihnen im Folgenden erklärt. Aus professioneller Sicht wird in jedem Fall die zweite Variante, das Kompass Bagua, empfohlen. Jedoch richtet sich dies auch nach der Größe der Wohnung, wie Sie hier erfahren:

Das 3-Türen Bagua

Das 3 Türen Bagua ist eine Vereinfachung des klassischen Baguas. Es wurde Ende des 20. Jahrhunderts von Thomas Lin Yun entwickelt, dem Oberhaupt der tantrisch-buddhistischen Schwarzhut-Schule in den USA. Es gehört zur „Form-Schule“ des Feng Shui. Die Hauptrolle spielt dabei der Eingangsbereich. Denn das Bagua muss so auf dem Grundriss liegen, dass die Bereiche Bildung/Wissen, Karriere oder hilfreiche Freunde an der Wand der Eingangstüre liegen. Da der Eingang dabei in jedem der drei Bereiche (links, mittig oder rechts) liegen kann, spricht man von „Drei-Türen-BaGua“. Die Tür wird immer als Eintrittspunkt des Chis gesehen, Fenster & Co. werden vernachlässigt. Himmelsrichtungen werden hier gar nicht berücksichtigt – die Bereiche werden lediglich den Wänden gegenüber der jeweiligen Raumtür zugeordnet. Somit gilt diese Methode als eher ungenau und wird nicht empfohlen. Für kleine Wohnungen, die nur 1 -2 Himmelsrichtungen als Außenwände haben, kann es jedoch eine gute Methode sein!

Das Kompass Bagua

Das Kompass Bagua oder auch Lo Pan Bagua ist schon etwas umfangreicher und konkreter. Es richtet sich nach Himmelsrichtungen, ist weniger individuell und beinhaltet mehr feste Regeln. Auch die 5 Elemente sind hier wesentlich wichtiger. Besonders bei großen Wohnungen und Häusern wird dringend zu dieser Methode geraten.

Nach den 8 Himmelsrichtungen wird hier der Chi-Fluss ausgerichtet:

OstenFamilie
SüdenRuhm
NordenKarriere
WestenKreativität
SüdwestenBeziehungen
NordostenAusbildung
SüdostReichtum
NordwestHilfreiche Freunde / Menschen

Auch Problembereiche werden hier analysiert, wenn zum Beispiel eine Himmelsrichtung nicht im Grundriss erfasst ist. Ein quadratischer oder rechteckiger Grundriss wird dabei empfohlen.

Folgende Schritte sind hierzu nötig:

  1. Die Ausrichtung
  2. Die Harmonisierung
  3. Den Mittelpunkt festlegen
  4. Das Bagua übertragen
  5. Interpretation, Ausgleich und Aktivierung

Feng Shui Zusammenhänge: Das Bagua und das Chi

Wenden Sie das Bagua richtig an, wird der Fluss des Chi begünstigt. Denn dann stehen die 5 Elemente im Einklang. Und erst dann kann ein optimaler Energiefluss gewährleistet werden.

Tipp: Spiegel spielen eine enorm wichtige Rolle im Feng Shui. Denn sie lenken das Chi. Sie sollten jedoch nie einer Türe direkt gegenüber liegen, da das Chi sonst direkt wieder austritt. Mehr dazu in unserem Artikel! https://www.westwing.ch/inspiration/einrichten/nach-feng-shui-einrichten/feng-shui-spiegel/

Das Feng Shui Bagua: Die 8 Trigramme

Das Bagua besteht dabei aus acht Trigrammen. Diese sind jeweils Symbole wie Feuer oder Wasser, die sich wiederrum aus Yin- oder Yang-Zeichen zusammensetzen können. Die 8 Trigramme sind gleichzeitig die Grundlage des altchinesischen I Ging (auch Yijing genannt). Das ist eine Bezeichnung für das Buch der Wandlungen, eine Sammlung von Strichzeichen und zugeordneten Sprüchen.

Jedes Trigramm hat einen Namen, ein Natur Element und ein Familien Symbol:

NameElementFamilien Symbol
TrennungFeuermittlere Tochter
WeiblichkeitErdeMutter
WechselSeejüngste Tochter
MännlichkeitHimmelVater
GefahrWassermittlerer Sohn
AufrichtigkeitBergjüngster Sohn
ErregungDonnerältester Sohn
SanftheitWindälteste Tochter

Es gibt dabei eine vorhimmlische Reihenfolge (Yin-Bagua) und eine nachhimmlische Reihenfolge (Yang-Bagua). Die vorhimmlische wird bei der Berechnung von Grabstätten angewendet und spielt daher hier keine Rolle. Die nachhimmlische hingegen nutzt der Einrichtung von Lebenden. Jedes Trigramm entspricht hier einer Himmelsrichtung, einer Jahreszeit, einer Tageszeit, einem der 5 Elemente, einem Familienmitglied, einer Farbe, einem Haus/ Lebensbereich.

TrigrammHimmelsrichtungElementFarbeHausFamilienmitgliedTageszeitJahreszeit
Li S Feuer Rot Ruhm mittlerer Sohn Mittag Hochsommer
Kun SW Erde Gelb Beziehung Mutter Nachmittag Spätsommer
Dui W Metall Weiß Kinder jüngste Tochter Früher Abend Herbst
Qian NW Metall Weiß Freunde Vater Abend Spätherbst
Kan N Wasser Blau Karriere mittlerer Sohn Nacht Winter
Gen NO Erde Gelb Wissen jüngster Sohn Früher Morgen Winterende
Zhen O Holz Grün Familie ältester Sohn Morgen Frühling
Xun SO Holz Grün Wohlstand älteste Tochter Vormittag Frühsommer

Lese-Tipps: Sie wollen mehr erfahren, wie Sie nach Feng Shui einrichten können? Dann klicken Sie doch zum Beispiel auch in das Feng Shui Wohnzimmer, das Feng Shui Schlafzimmer, das Feng Shui Kinderzimmer und das Feng Shui Büro! Viel Spaß dabei, Ihr Westwing-Team!