Frauen stoßen am Muttertag an

Bald ist es wieder so weit: Am 8. Mai feiern wir unsere lieben Mamas und was da natürlich mit dazu gehört, sind leckeres Essen und süße Überraschungen. Und das startet schon beim Frühstück! Denn über einen großen Brunch oder ein kleines Frühstück ans Bett freut sich wirklich jede Mutter. Besonders mit ein paar selbstgemachten Süßigkeiten und leckeren Rezepten können wir unseren Müttern zeigen, wie sehr wir sie wertschätzen. Also nichts wie los – schnappen Sie sich einen Stift und notieren sich folgende Rezepte, denn: Keine Muttertagsrezepte sind einfacher zu kreieren wie diese! Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten unserer Frühstücksideen zum Muttertag.  

1. Frühstücksidee zum Muttertag: Blätterteiggebäck mit Aprikose

Aprikosen sind nicht jedermanns Sache, aber diese Kombination wird sie sicherlich anders stimmen! Denn eine Blätterteigrolle gefüllt mit Aprikosen und Mascarpone ist die beste Wahl für ein einfaches und selbstgemachtes Rezept zum Muttertag. Und pssst das Endergebnis sieht total aufwendig aus, ist aber so einfach. Im Video finden Sie die besondere Falttechnik:

Zutaten:

  • Blätterteig
  • 150 g Mascarpone
  • 100 g Aprikosen Marmelade

So geht’s:

  1. Blätterteig auf einem Blech ausrollen und das Tannenbaummuster (s. Video) mit einem Messer schneiden.
  2. Dann mit Mascarpone und Aprikosenmarmelade das Innere befüllen und die seitlichen Bahnen vorsichtig nach innen legen, sodass sie teilweise überlappen.
  3. Bei 180 Grad für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen und anschließend auskühlen lassen oder noch warm genießen.

2. Frühstücksidee zum Muttertag: Cookies mit echten Blumen

Cookies gehen einfach immer und gerade am Muttertag sind sie perfekt, um ein Brunch-Buffet aufzuwerten und während des Tages noch an ihnen zu knabbern. Unsere Variante mit essbaren Blüten hat es besonders in sich, denn diese sehen einfach wunderschön frühlingshaft aus!

Zutaten:

  • Keksteig
  • Eine Handvoll essbare Blüten

So geht’s:

  1. Keksteig ausrollen und mit einem runden Ausstecher einige Kreise formen.
  2. Die ausgestochenen Formen auf ein Blech mit Backpapier legen und die essbaren Blüten vorsichtig auf den Keksen verteilen. Ein leichtes Andrücken der Blüten lässt sie am Keks gut haften.
  3. Nun die Kekse im Ofen bei 180 Grad für 10 bis 15 Minuten backen.

3. Frühstücksidee zum Muttertag: Erdbeeren mit Honig glasiert

Glücklicherweise liegt der Muttertag immer in den Frühlingsmonaten, wo es schon die ersten Erdbeeren gibt! Dieses Rezept ist mal etwas anderes und kann als Püree zu Joghurt oder als Beilage zu einem Toast gegessen werden. Probieren Sie es mal aus, es schmeckt köstlich!

Zutaten:

  • 250 g Erdbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Rohrzucker
  • 3 EL Honig
  • 1 TL Vanilleextrakt

So geht’s:

  1. Erdbeeren waschen, putzen und in eine Schale geben.
  2. Nun Zucker, Zitronensaft, Vanilleextrakt und Honig hinzufügen, gut durchmixen und anschließend die Erdbeeren auf einem Blech verteilen.
  3. In den Backofen geben und für 30 Minuten bei 180 Grad backen. Die Erdbeeren als Zugabe für Joghurts, Desserts oder auf einem Erdnuss-Butter-Brot servieren.

4. Frühstücksidee zum Muttertag: Schokoladentafeln mit Früchten und Nüssen

Schokolade am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Ganz nach diesem Motto sollte natürlich am Muttertag auch keine Schokolade zum Frühstück fehlen. Und diese eignet sich darüber hinaus wunderbar, um etwas selber zu kreieren. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier:

Zutaten:

  • Schokoladentafel nach Wahl (weiß, dunkel, Vollmilch)
  • Verschiedene Nüsse
  • Getrocknete Früchte (Erdbeeren, Goji Beeren, Physalis)

So geht’s:

  1. Zunächst die Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  2. Sobald die Schokolade flüssig ist, Herd ausschalten und ein Backpapier auf ein Blech legen.
  3. Nun die noch warme Schokolade in kleinen runden Formen auf das Blech geben und vorsichtig glätten.
  4. Als Nächstes Früchte und Nüsse nach Wahl auf den Kreisen verteilen. Alles an einem kalten Ort aushärten lassen.

Tischdeko Idee für das Frühstück am Muttertag

Die Rezepte sind ausgewählt, aber Sie wissen noch nicht, wie Sie die selbstgemachten Leckereien in Szene stellen sollen? Dann haben wir da eine Idee! Am Muttertag lassen sich besonders elegante und ausgefallene Servierschalen oder Dekorationen einsetzen. Mit einigen Farbakzenten in Pastelltönen und verschiedenen Textilien der Servietten, Tischdecke und Serviettenringen wird der Muttertagstisch zum Hingucker. Natürlich sollten Sie auch immer den Geschmack Ihrer Mama im Auge behalten. Wenn sie viel Boho mag, sollten viele natürliche Materialien vorhanden sein und bei einer Mutter, die es eher klassisch mag, sind Silber und Weiß gerne gesehen. Hier haben wir etwas Inspiration für Sie:

Muttertag entspannt: Gemütliches Frühstück ans Bett

Wenn Sie den Muttertag mit Ihrer Mama ganz persönlich feiern wollen, eignet sich ein Frühstück ans Bett ebenso gut. Gerade für etwas mehr Zeit zusammen und einem gemütlichen Umfeld lassen sich die Frühstücksideen super auf einem Tablett servieren. Dazu einfach einen warmen Kaffee, Pralinen, Blumen und frisches Gebäck servieren und schon zaubern Sie Ihrer Mutter sicherlich ein Lächeln ins Gesicht!

Lese-Tipp: Ein großer Brunch kann nie genug geplant werden. Was noch dazu gehört? Natürlich die ganze Vorbereitung rund um das Muttertagsfrühstück sowie selbstgemachte Geschenke!