Wir werden wieder auf die Tanzflächen zurückkehren. Dort wo wir Seite an Seite mit unseren Freunden die Nacht zum Tag machen. Dort wo es knistert. Wo wir auch mal Fremde zu Freunden werden. Wir werden wieder in engen aber großen Runden an vollen Tischen sitzen und zu einem „Hoch auf uns“ anstoßen. Bis es so weit ist lassen wir uns die Feierlaune auch vom Coronavirus nicht nehmen. Alles, was Sie brauchen ist eine Kamera, eine Internetverbindung und etwas Kreativität, um die Party in Ihr Wohnzimmer, Ihre Küche oder Ihren Garten zu holen. Wir haben unsere liebsten Ideen gesammelt und stellen den ultimativen Partyplan für virtuelle Feste vor.

Der Anlass

Im Grunde bekommen Sie alles, was Sie brauchen: Coole Gäste und heiße Musik, spritzige Drinks und leckere Snacks. Sie können sich sogar in Ihr chicstes Party Outfit schmeißen. Dafür verzichten Sie auf lange Schlangen und grimmige Türsteher, Menschenmassen und Gedränge vor der Bar.

Falls das noch nicht Grund genug sein sollte, um sofort die Einladungen zu versenden, wir haben auch noch ein paar Anlässe gefunden die gefeiert werden müssen.

Die Partyseason 2020 steht vor der Tür. Uns allen ist bewusst, dieses Jahr wird anders. Aber vielleicht wird es gar nicht so schlecht. Denn auf die vielen schönen Festlichkeiten zum Jahresende zu verzichten wäre auch keine Option. Im Gegenteil, wir machen das Beste draus.

Weihnachtsfeier mit den Kollegen

Sprechen Sie mit Ihrem Chef. Soll es etwa gar keine Weihnachtsfeier geben? Zeigen Sie Ihm die virtuellen Möglichkeiten auf, doch noch auf das vergangene Jahr anzustoßen. Sie können, sofern sie dafür Zeit aufbringen können, sogar anbieten die Organisation zu übernehmen und damit gleichzeitig signalisieren, dass sie Verantwortung übernehmen, ein Teamplayer sind und zudem hoch motiviert. Es reicht aber auch, wenn Sie Ihre Ideen mit Ihrem Vorgesetzten teilen.

Wie wäre es, wenn jeder Mitarbeiter ein kleines Party-Package ins Home Office geliefert bekommt? Drin steckt eine Einladung, die Zeitangabe und der Dress Code, ein Drink zum Anstoßen, ein paar Snacks, vielleicht noch etwas Deko und ein Gastgeschenk. Ihre Kollegen müssen sich um nichts mehr kümmern, außer um ihr virtuelles Erscheinen.

Wenn Ihr Budget es zulässt, können Sie auch eine Kochbox oder ein komplettes fertiges Dinner zu Ihrem Kollegen nach Hause liefern lassen. Eine besonders schöne Idee wäre auch eine virtuelle Weinprobe. Zum Essen bekommen Ihre Mitarbeiter dann verschiedene Weine zugeschickt, die sie gemeinsam durchprobieren können.

Familiäre Weihnachtsfeier

Umso größer und weiter gestreut die Familie ist, desto schwerer ist es sie an Weihnachten zusammenzuholen. Das war immer schon so, aber gerade in diesem Jahr ist es eine besondere Herausforderung.

Alternativ könnten Sie Ihrem Liebsten, alle die für Sie zur Familie gehören, eine Adventseinladung zur weihnachtlichen Familienfeier schicken. Das könnte zum Beispiel sogar ein vierteiliger Adventskalender sein, sodass die Gäste an jedem Adventssonntag einen neuen Hinweis zur großen Überraschungsparty  enthüllen können. Teilen Sie mit Ihren Gästen wie sie sich vorbereiten können, mit einer einem Menü und den dazugehörigen Rezepten und Einkaufslisten. Erstellen Sie eine Playlist, die Sie mit allen Teilnehmern teilen können. Erstellen Sie Moodboards für die passende Deko und inspirieren Sie Ihre Familie die Wohnung zur Partylocation umzufunktionieren.

Tipp für die Kids: Schicken Sie an alle Kinder ein Lebkuchenhaus Bastelset. So können die Kinder während dem Call kreativ werden.

Teamevent

Trotz turbulenter Zeiten, trotz Home Office und auch ohne Ihr Team haben Sie dieses Jahr einen großartigen Job gemacht. Das sollten Sie feiern. Finden Sie einen Termin mit Ihren Kollegen, um auf ein ungewöhnliches Jahr anzustoßen.

Eine süße Idee für den Teamgeist: Wichteln. Schicken Sie jedem Kollegen den Namen eines anderen, den er schließlich zum Event beschenken muss. Wenn alle mindestens zwei bis drei Tage vorher schon Ihre Geschenke per Post verschicken, können Sie live vor der Kamera die kleinen Aufmerksamkeiten auspacken. Oder Sie verleihen Team Awards, indem Sie vorab anonym abstimmen lassen und schließlich den lustigsten, der fleißigsten und den hilfsbereitesten Teamkollegen prämieren.

Ansonsten kann sich jeder Zuhause sein eigenes Party-Setup einrichten wie es jedem am besten gefällt. Vom Menüplan und den Drinks bis zur Deko und dem Outfit. Feiern Sie, dass virtuelle Partys besonders zwanglos sein können. Überlegen Sie sich Spiele oder kleine Challenges für Ihre Gäste, aber versuchen Sie hauptsächlich einfach eine gute Zeit miteinander zu haben.

Ein Motto finden

Mit Motto kommt die Party erst richtig in Schwung. Gerade im virtuellen Raum, wenn die Situation für alle noch etwas ungewöhnlich ist, hilft ein Motto die richtige Stimmung aufkommen zu lassen.

Bleiben wir beim Beispiel „Popstars“. Sie können sich passend kostümieren, die Party-Playlist daran anpassen, ein Pop-Quiz spielen, Ihre Location entsprechend dekorieren und das ganze Konzept drumherum stricken.

Rund um die Feiertage bieten sich natürlich weihnachtlichen Themen an wie:


  1. Winter Wonderland
  2. Weihnachten in den Bergen
  3. Christmas in Paris
  4. Frozen
  5. X-Mas Beach Party
  6. Der Nussknacker

Oder Sie setzen auf ganz viel Glamour und wählen ein Motto das Sie in Luxus-Laune bringt:


  • The Great Gatsby
  • Der Orient Express
  • Hollywood & The Oscars

Richtig witzig und vielleicht etwas wilder wird’s mit diesen Themen:


  1. Rocky Horror Picture Show
  2. Drags and Dolls
  3. Bad Taste Party
  4. Ugly Christmas Sweater

Aktivität planen

Zunächst soll die Party natürlich möglichst zwanglos sein. Wenn alle Gäste online sind und sich viel zu erzählen haben. Wenn jeder eine gute Zeit hat, müssen Sie keinen Zeitplan einhalten oder versuchen die Stimmung künstlich zu beeinflussen. Nur wenn Sie merken, dass Ihre Party und etwas Action vertragen könnte, dann bedienen Sie sich aus unserer Stimmungsmacher-Trickkiste:

  1. Spielen Sie gemeinsam in einem online Escape Room und versuchen sie zusammen Rätsel zu knacken.
  2. Schlüpfen Sie alle in unterschiedliche Rollen und lösen Sie einen Fall bei einem Krimmidinner. Das gibt’s als Spielebox und kann auch via Videocall gespielt werden.
  3. Holen Sie mal wieder die Klassiker raus. Spiele wie „Wer bin ich?“, „Activity“, „Stadt Land Fluss“, „Tabu“ oder „Kniffel“ funktionieren wunderbar via Video.
  4. Geschenke auspacken. Rufen Sie mit der Einladung dazu auf, dass die Videocall-Teilnehmer Geschenke per Post zueinander verschicken. Sie können natürlich auch vorher einen Secret Santa für jeden auslosen.
  5. Basteln, wie zum Beispiel ein Lebkuchenhaus, einen Adventskranz, einen Origami Weihnachtsbaum, witzige Weihnachtskarten oder Weihnachtsdeko.
  6. Preise vergeben, für das beste Kostüm, den tollsten Videohintergrund oder die kreativste Deko.
  7. Gemeinsam kochen oder Cocktails mixen – Entweder jeder Teilnehmer kümmert sich selbst, um alle Zutaten und Sie müssen sich nur auf Rezepte einigen, oder Sie schicken vorab Kochboxen und Cocktail Mix Sets an alle.
  8. Weihnachtskaraoke ­– der kostenlose Dienst SyncVideo macht’s möglich.
  9. Erzählen Sie Weihnachtsgeschichten. Nämlich nicht die von Scrooge, sondern Ihre eigene. Jeder Gast kann seine witzigste, oder peinlichste oder herzerwärmenste Geschichte der vergangenen Feste zum Besten geben.
  10. Erstellen Sie ein personalisiertes online Quiz über Ihre Familie oder Ihr Team.
  11. Buchen Sie einen DJ der mit in die Runde eingeladen wird und Sie alle mit tanzbaren Beats versorgt. Machen Sie Ihr Wohnzimmer zum Dance Floor.
  12. Über Netflix-Party können Sie einen gemeinsamen Weihnachtsfilme-Marathon veranstalten.

Plattform auswählen

Setzen Sie bei der Wahl des Tools unbedingt auf etwas was Ihre Gäste schon kennen. Klar, kann das bei der Familienfeier mit den Großeltern eine Herausforderung werden, aber auch die können Sie gemeinsam meistern. 

Die Klassiker, mit denen fast jeder schon mal in Berührung gekommen ist, sind zum Beispiel Skype, Zoom, Microsoft Teams, Google Hangouts, WebEx oder GoToMeeting. 

Wenn Sie bei der Firmenfeier noch weitere kleine Teams bilden wollen, bietet Breakout Rooms eine super Lösung. Mischen Sie im Laufe des Abends die Teams in den Breakout Sessions immer wieder neu durch. Zum Beispiel könnten Sie jeden Dinner-Gang mit anderen Partygästen genießen.

Party Deko & Accessoires

Selbst der größte Weihnachtmuffel kommt doch in Weihnachtsstimmung, wenn er vor einem leuchtenden Christbaum steht, oder? Deko und Accessoires kann Emotionen wecken, die Stimmung lenken und die Vorfreude steigern.

Helfen Sie Ihren Gästen also dabei. Am besten mit einer Dekobox voller festlicher Accessoires wie Zweige, Kerzen, Lichterketten, Glitter und Girlanden, oder festlicher Tischdeko.

Alternativ können Sie auch nur ein Moodboard erstellen, um alle vorab schon mal zu inspirieren. Dadurch stecken Sie die anderen mit Ihrer eigenen Vorfreude an.

Oder Sie sparen sich selbst die Mühe und rufen zum Wettbewerb auf. Der Gast mit der kreativsten Deko gewinnt eine Überraschung zum Ende des Calls.

Natürlich muss die Deko nicht zwingend weihnachtlich sein. Sie können auch ein unabhängiges Motto wählen und die Dekoration daran anpassen.

Weihnachtliche Hintergründe und Filter

Das ganz geht natürlich auch ohne Aufwand für die Gäste. Sie müssen nur vorab an alle Teilnehmer passende Hintergründe verschicken. Die passenden Bilder finden Sie in unserem Artikel zum Thema “Die schönsten Zoom Hintergrundbilder“.

Oder sie Rufen zur Challenge auf: Wer erscheint mit dem coolsten Hintergrund zum Call. Zum Einstieg können Sie dann gleich einen Preis für den Background-Challenge-Gewinner vergeben.

Cooles Tool: Bitten Sie alle Gäste sich die “Snap Cam”  herunterzuladen. Damit können Sie alle verschiedene Filter, ähnlich wie bei Instagram oder Snapchat im Gesicht tragen.

Dresscode

Erinnern Sie sich an Ihre letzte echte Party – offline und mit Dance Crowd, oder mit Dinnertable und Gästen? Wenn Sie sich vorher Zuhause für den Abend fertig machen, hatten sie da Rituale? Vielleicht schon mal ein Glas Prosecco zum Schminken? Wechseln Sie mindestens 20 mal Ihr Outfit? Hören Sie Ihre Partyplaylist während Sie Ihre Haare machen? Dieser Moment des Fertig-Machens bringt Sie immer in die richtige Stimmung. Lassen Sie sich das nicht nehmen. Auch Ihren Gästen wird es helfen, um die Vorfreude auf die virtuelle Party zu steigern.

Indem Sie einen Dresscode vorgeben machen sich alle Teilnehmer vorab schon mal Gedanken. Alle machen sich kurz vorher fertig und sind dann pünktlich zum Call schon in Stimmung. Das kann ganz easy sein, einfach nur mit Nikolausmütze, Weihnachtspullover oder Shirt, festlichem Schmuck oder Rentierohren. Oder Sie alle schmeißen sich richtig in Schale, weil: Wie oft haben sie gerade Gelegenheit, um Ihr schickstes Dress aus dem Schrank zu holen? Besonders witzig wird die ganze Veranstaltung mit richtigen Kostümen passend zu Ihrem Motto.

Dauer

Alles kann, nichts muss, passieren auf der virtuellen Weihnachtsfeier. Nachdem das Kommunizieren über den Bildschirm mit der Zeit aber anstrengend werden kann, hilft es den geplanten Ablauf mit den Teilnehmern zu teilen. So wissen Ihre Gäste zu Beginn des Calls was auf sie zukommt. Sowohl bei Familienfeiern, als auch bei Firmenfesten oder Team Events ist es absolut legitim, wenn Sie sich nach einer Stunde entschuldigen und sich aus dem Call verabschieden. Alle anderen können so lange bleiben, so lange die Party im Gange ist.

Aus Organisator Sicht sollten Sie immer damit rechnen im Zweifel zwei bis drei Stunden mit Programm füllen zu können. Seien Sie Ihren Gästen aber nicht bösen, wenn diese nach ein bis zwei Stunden müde vom Screen sind.

Digitale Einladungen versenden

Passend zum virtuellen Party Space wird auch die Einladung digital versendet. Wichtig ist dabei eigentlich nur, dass sie Feierlaune verbreitet, Lust und Vorfreude auf das Gettogether macht.

Wie wäre es mit einem kurzen Video Clip? Oder Sie verpacken ein Quiz in die Einladung, um gleich schon mal zu erfragen, auf welche Aktivitäten Ihre Gäste Lust haben. Sie können natürlich auch mehr als eine Einladung verschicken und Schritt für Schritt mit jeder neuen Nachricht mehr Details über das Event preisgeben.

Je nach Motto und Aktivität bietet es sich natürlich an die digitale Einladung mit offline Post zu kombinieren. Wenn Sie zum Beispiel gemeinsam Cocktails mixen wollen, dann bauen Sie schon mal einen Hinweis dazu in Ihre Einladung ein und verschicken zusätzlich eine Box mit Bartender Set an alle Gäste.

Die besten Tipps

Der Mix macht’s. Aus all den Tipps, die wir hier weiter oben geteilt haben, picken Sie sich den Party-Mix zusammen, der am besten in Ihre Runde passt. Welches Motto, welche Spiele, Challenges oder Aufgaben zu Ihren Gästen passen, wissen Sie am besten.

Der Best of Tip ist also…

Kombinieren Sie mehrere Ideen miteinander.

Weitere hilfreiche Hacks können sein:

  • Bleiben Sie flexibel. Sie haben sich zwar ein Motto, ein Konzept und ein passendes Programm überlegt. Das ist wichtig, damit Ihnen nicht die Unterhaltung ausgeht oder die Stimmung sinkt, aber wenn die Party in vollem Gange ist, dann lassen Sie sich darauf ein. Sie müssen nicht alle Programmpunkte abhaken oder einen Zeitplan einhalten.
  • Machen Sie Ihren Gästen vorab klar, dass es um keinen normalen Videocall geht. Sie können die Infos zur Party auch Stück für Stück rausgeben, sodass die Spannung steigt. Damit motivieren Sie Familie und Kollegen zum aktiven Mitmachen.
  • Seien Sie ein Teamplayer. Mehr Köpfe tragen mehr kreative Ideen zusammen. Setzen Sie deshalb auf ein Organisationsteam das zunächst gemeinsam brainstormen kann und danach alle Aufgaben gleichmäßig untereinander aufteilen kann. Zum Schluss kann das Team gegenseitig die Arbeit der anderen kontrollieren. Gehen alle Pakete an die richtigen Adressen? Stehen alle Links und Codes bereit die benötigt werden? So passieren zum Event weniger Fehler.
  • Rechnen Sie für jeden Programmpunkt Zeitpuffer ein. Es wird immer zu Zeitverzögerungen kommen durch technische Schwierigkeiten oder weil ein Teilnehmer nicht alle Vorbereitungen getroffen hat.