Trend-Frühstück Baked Oats von TikTok

Sie gehören zu den beliebtesten Food-Trends auf TikTok und Instagram: die Baked Oats! Das leckere Frühstück ist derzeit wirklich in aller Munde. Klar, dass auch wir es deshalb ganz genau unter die Lupe nehmen. Hier erfahren Sie also, was man unter der trendigen Leckerei versteht und ob das Frühstück wirklich so gesund ist. Außerdem haben wir Ihnen unsere 3 absoluten Lieblingsrezepte für Baked Oats zusammengestellt. Viel Spaß beim Nachmachen!

Trend-Frühstück Baked Oats: Was ist das eigentlich?

Ciao Avocado-Brot! Wir haben unser neues Lieblings-Frühstück entdeckt, das nicht nur gesund und vielfältig ist, sondern auch einfach super lecker. Doch was sind die trendigen Baked Oats eigentlich genau? Übersetzt heißt der Food-Trend einfach gebackene Haferflocken. Und die gibt es natürlich nicht erst seit gestern. In verschiedenen Abwandlungen haben wir das Trend-Frühstück also bereits seit langer Zeit auf dem Speiseplan stehen.

Während die Haferflocken als Porridge jedoch meistens mit einer Flüssigkeit der Wahl in einem Topf aufgekocht werden, sind die Baked Oats eine neue Version aus dem Ofen. Doch anders als beim sogenannten Baked Oatmeal werden die Haferflocken in der TikTok-Variante zu Hafermehl gemahlen. Deshalb spricht man hier auch von Blended Baked Oats. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten entsteht im Ofen dann eine Art Frühstückskuchen. Und Kuchen zum Frühstück – wer kann da schon widerstehen…

Sind die Frühstückskuchen gesund?

Ob als Porridge, Overnight Oats oder neuerdings auch aus dem Ofen: ein Frühstück auf Haferflocken-Basis ist nicht ohne Grund ein absoluter Dauerbrenner. Haferflocken enthalten nämlich reichlich gesunde Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß. So kommt nicht nur die Verdauung in Schwung – die proteinreiche Mahlzeit hält auch viel länger satt.

Besonders in Kombination mit anderen Zutaten wie frischen Beeren enthält das Baked Oatmeal zudem reichlich Antioxidantien. Die schützen die Körperzellen vor der Schädigung durch freie Radikale. Ein weiterer Grund, die leckere Rezeptidee jetzt auszuprobieren!

Das Grundrezept für Blended Baked Oats

Das Grundrezept ist definitiv kein Hexenwerk. Sie müssen dafür lediglich 3 Zutaten im Mixer vermengen und anschließend in den Ofen stellen. Dank der vielen Variationen und Toppings können Sie Ihr Frühstück danach auch noch ganz nach Ihrem Geschmack aufpeppen. Jetzt sind Sie neugierig geworden? Dann verraten wir Ihnen nun, wie auch Sie Ihre eigenen Baked Oats zubereiten können!


Für das Grundrezept benötigen Sie:

  • Haferflocken
  • (Pflanzliche) Milch
  • Eine reife Banane
  • Etwas Salz

Anleitung: So gelingen die 3 leckersten Baked Oats Rezepte

Natürlich können Sie einfach sofort selbst loslegen und Ihre eigene Kreation ausprobieren. Oder Sie lassen sich erstmal von den beliebtesten TikTok-Varianten inspirieren! Wir haben Ihnen dazu unsere 3 liebsten Rezepte zusammengestellt:


Rezept 1: Vegane Blueberry Baked Oats

Süß, aber dennoch gesund und sogar vegan sind die Blueberry Baked Oats. Das ideale Frühstück also! Wir zeigen Ihnen deshalb, wie diese beliebte Variante am besten gelingt:


Sie benötigen für 2 Portionen:

  • 100 g Haferflocken
  • 1 reife Banane
  • 240 ml Haferdrink (oder andere Milch-Alternative)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt oder Chai-Gewürz
  • 2 TL Ahornsirup
  • 50 g gefrorene Heidelbeeren

Und so klappt’s:

  1. Geben Sie alle Zutaten (außer die Heidelbeeren) gemeinsam in einen Standmixer und mischen Sie sie zu einer homogenen Masse.
  2. Die Masse dann in zwei kleine Auflaufformen geben und die Heidelbeeren gleichmäßig darüber verteilen.
  3. Backen Sie die Baked Oats anschließend bei 190° C für 30 Minuten im Ofen. Fertig!

Extra-Tipp: Natürlich gelingt das Rezept auch mit anderen Beeren Ihrer Wahl, beispielsweise mit Himbeeren!

Rezept 2: Schokoladige Brownie Baked Oats

Auch diese Variante ist ein echter TikTok-Hit! Ob zum Frühstück oder als Snack zwischendurch: Brownie Baked Oats sind einfach, lecker und schnell zubereitet.


Sie benötigen für 2 Portionen:

  • 60 g Haferflocken
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 reife Banane
  • 160 ml Milch
  • 1 TL Ahornsirup oder Honig
  • Gehackte Nüsse und Schokodrops als optionales Topping

Und so klappt’s:

  1. Haferflocken, Kakaopulver und Backpulver mischen und dann in einem Mixer zerkleinern.
  2. Den Ahornsirup, die Banane und die Milch hinzugeben und erneut mixen, bis eine homogene Massen entsteht.
  3. Alles danach in eine Backform geben und nach Wahl mit Nüssen und Schokodrops bestreuen.
  4. Schließlich bei 180°C für 15-18 Minuten backen. Fertig!
Haferflocken zum Frühstück

Rezept 3: Cinnamon Roll Baked Oatmeal

Lust auf den Duft von Zimtschnecken zum Frühstück? Und das auch noch in gesund? Dann sollten Sie jetzt unbedingt dieses Rezept testen!


Sie benötigen für eine Portion:

  • 50 g Haferflocken
  • 15 g Proteinpulver (oder mehr Haferflocken)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Chiasamen
  • ½ Banane
  • 120 ml Haferdrink
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • 40 g Kokosjoghurt
  • 1 TL Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • ½ TL Zimt

Und so klappt’s:

  1. Mixen Sie die ersten 7 Zutaten für die Baked Oats in einem Mixer, bis eine rührteigkuchenartige Konsistenz entsteht.
  2. Für die Füllung außerdem Kokosjoghurt, Vanillepudding und etwas Zimt in einer kleinen Schüssel vermengen.
  3. Für das Topping noch etwas Zimt und Kokosblütenzucker vermengen.
  4. 2/3 der kuchenartigen Mischung dann in eine Ofenform geben und mit einem Teil des Toppings bestreuen.
  5. Anschließend die Füllung mittig auf die Masse geben und mit der restlichen Haferflocken-Mischung bedecken.
  6. Die restliche Topping auf die Baked Oats geben und im Ofen für 15-20 Minuten bei 180° C backen. Fertig!

Noch mehr leckere Ideen für das Topping

Damit Sie jedes Rezept auch ganz nach Ihrem Geschmack pimpen können, haben wir Ihnen hier beliebte zusätzliche Zutaten aufgelistet. Finden Sie einfach Ihren Favoriten!

  • Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren
  • Zimt oder Kardamom
  • Nüsse
  • Früchte
  • Honig oder Ahornsirup
  • Schokolade
  • Zitronenschale
  • Erdnussbutter oder Nussmus
  • Klein geraspeltes Gemüse (Zucchini, Karotte etc.)

Weitere Tipps & Tricks für das Trend-Rezept

Wir haben uns für Sie informiert und Ihnen hier die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Trend-Frühstück Baked Oatmeal beantwortet:

Das Grundrezept der Baked Oats kommt bereits ohne Butter oder Eier aus. Das heißt, Sie müssen für eine vegane Variante nur noch die klassische Milch durch einen pflanzlichen Drink austauschen. Auch bei der Wahl der Toppings stehen gibt es jede Menge vegane Lebensmittel.
Ja, Sie können Baked Oatmeal auch in der Mikrowelle zubereiten. Verwenden Sie dafür eine mikrowellengeeignete Form und wählen Sie die höchste Stufe. Dann geben Sie Ihrer Mixtur 2-3 Minuten Zeit. Fertig ist das Trend-Frühstück!
Sie mögen keine Bananen? Kein Problem! Diese können Sie nämlich meistens durch ein Ei ersetzen. Hierbei wird eine halbe Banane mit einem Ei gleichgesetzt. Für die vegane Variante können Sie zudem jegliches Fruchtmus verwenden, also etwa Apfelmus.
In den meisten Baked Oats Rezepten sind keine schnell verderblichen Lebensmittel enthalten. Wenn Sie Ihre Portion jedoch etwas länger aufbewahren möchten, ist die Lagerung im Kühlschrank trotzdem empfehlenswert. Das ist auch perfekt für ein Meal Prep zum Frühstück!

Lese-Tipps: Entdecken Sie noch weitere leckere TikTok-Trends in unseren Rezeptideen: