Kasserolle

Kasserolle

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKasserolle-Guide

Sie kochen für Ihr Leben gern? Damit Ihr Lieblingsrezept gelingt und schmeckt, benötigen Sie nicht nur hochwertige Zutaten, sondern auch das richtige Kochgeschirr. Zum Braten und Schmoren eignet sich eine Kasserolle besonders gut. Geschmorte Kalbshaxe, Kohlrouladen, Gemüse-Hähnchen-Pfanne – läuft Ihnen auch schon das Wasser im Mund zusammen? Laden Sie Ihre Liebsten zum Abendessen ein und bereiten Sie ihnen Ihr Lieblingsgericht mithilfe einer Kasserolle zu. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen, Braten und Schmoren!

Eine Kasserolle ist ein wahres Allroundtalent in Ihrer Küche. Sie kann sowohl zum Kochen als auch zum Braten eingesetzt werden. Es stehen Ihnen Kasserollen in vielen verschiedenen Formen, Größen und Materialien mit Stiel oder Henkeln zur Auswahl. Sie suchen praktische Kochutensilien, Einrichtungs- und Ausstattungstipps für Ihre Küche? Lassen Sie sich von den Raumideen bei Westwing inspirieren. Besuchen Sie auch die Westwing Themen-Sales und entdecken Sie bezaubernde Produkthighlights, mit denen Sie Ihr Zuhause noch gemütlicher gestalten.

Kasserolle: Pfanne und Topf in einem

Der Begriff Kasserolle stammt von dem französischen Wort casserole und bedeutet Topf. Die Kasserolle ist eine Mischform zwischen Pfanne und Topf und zeichnet sich durch eine flache Form, große Bodenfläche und einen steilen Rand aus. Unterschiedenen werden Bräter und Schmortöpfe sowie Stielkasserollen.

  • Bräter und Schmortöpfe kommen in erster Linie beim Braten und Schmoren von Fleisch- und Gemüsegerichten zum Einsatz. Sie verfügen über zwei Henkel und werden meist mit passendem Deckel angeboten. Je nach Modell sind die Kasserollen auch zum Gratinieren im Backofen geeignet.
  • Stielkasserollen und Stieltöpfe sind mit einem langen Stiel ausgestattet. Sie werden vor allem für die Zubereitung von Soßen eingesetzt. Wenn das Gargut nicht geschwenkt werden muss, lässt sich die Kasserolle auch wunderbar als Pfanne verwenden.

Kasserollen zum Braten und Schmoren

Schmortöpfe, Bräter oder Schlemmerkasserollen sind in runder, ovaler und teilweise auch Kasserollein eckiger Form erhältlich. Ob Pute, Ente, Gans oder Truthahn – mit einer entsprechenden Kasserolle wird der Braten von außen schön knusprig und von innen wunderbar saftig.

Kasserollen aus Gusseisen eignen sich zur Zubereitung von Braten besonders gut. Eine gusseiserne Kasserolle kann Wärme sehr lange speichern und diese schonend und gleichmäßig an das Bratgut abgeben. Selbst bei schwacher Hitze erreichen Sie ein hervorragendes Bratergebnis. Mit der Zeit bildet der Topf eine Patina, die dem Braten einen eigenen Charakter und besonderen Geschmack verleiht. Eine moderne Kasserolle aus Gusseisen ist oftmals mit einer Titan- oder Emaillebeschichtung versehen, die die Pflege und Reinigung erleichtert.

Die richtige Kasserolle für die Soße

Neben einer Kasserolle aus Gusseisen, die Sie zur Zubereitung des Festbratens benötigen, sollten Sie auch immer eine klassische Stielkasserolle parat haben. Stielkasserollen stehen Ihnen in vielen verschiedenen Größen und Materialien zur Auswahl. Egal, ob Sie ein Modell aus Kupfer oder Edelstahl wählen – mit der Kasserolle gelingt Ihnen die perfekte Soße zum Sonntagsbraten. Der lange Kunststoffgriff erleichtert die Handhabung, der praktische Schüttrand minimiert das Kleckern beim Umfüllen. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und guten Appetit!

Kasserolle online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kasserolle für den Induktionsherd

Die Kasserolle ist gerade für den Braten und die perfekte Soße dazu nicht aus der Küche wegzudenken. Beim Kochen hilft uns die Mischform zwischen Pfanne und Topf unsere Gerichte perfekt hinzubekommen. Der Braten wird durch die Schmortöpfe mit Deckel wunderbar saftig und die Soße gelingt in der Stielkasserolle zum absoluten Meisterwerk. Da dürfen die nützlichen Küchengeräte natürlich auch auf einem Induktionsherd nicht fehlen. Durch seine Beschaffenheit benötigt dieser spezielle Töpfe und Pfannen, welche genau auf den Herd abgestimmt sind. Die Kasserolle für den Induktionsherd funktioniert nach dem bewährten Prinzip, wie auch die ursprünglichen Töpfe und sorgt für leckere Mahlzeiten bei Ihnen zu Hause.

Material für die Kasserolle

Die Kasserolle wird bevorzugt in zwei Materialien verwendet. Standartmäßig sind die Stielkasserollen aus Edelstahl gefertigt. Die Kasserolle zum Schmoren und Braten hingegen, findet man oft aus Keramik gefertigt, da dies die Hitze sehr gut speichern kann. Aber auch aus Edelstahl sind die Bräter verfügbar. Doch sie sind nicht nur zum Kochen an sich nützlich, sondern auch ein ganz besonderes Stilelement. Denn man muss hier keineswegs zu schlichten Farben greifen. Gerade bei einem offenen Küchenregal wirken Kasserollen in knalligen Farben oder außergewöhnlichen Mustern super. In knalligem Rot oder in Braun mit weißen Punkten kann man so für ein stylisches Highlight im Küchenregal sorgen. Auch die Stilkasserolle überzeugt im Rostton mit ihrem ungewöhnlichen und wunderschönen Look.

Passen Sie Ihre Kasserolle auf die Einrichtung Ihrer Küche an und sorgen Sie damit für ein stimmiges Gesamtbild. Weiße Keramik-Bräter für die Küche im Landhausstil oder auch Grasgrüne Töpfe im Retro-Look, Dekoration hört nicht bei den Möbeln auf, sondern wird durch viele liebevolle Kleinigkeiten bestimmt. Dadurch sorgen Sie für eine gemütliche und heimische Atmosphäre in Ihrer Küche, in der sich jeder Wohlfühlt!

Die Kasserolle überzeugt nicht nur durch Ihren praktischen Nutzen, sondern vor allem durch die Vielfalt an stilvollen Designs.