Keramik Besteck

Keramik Besteck

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKeramik Besteck-Guide

Kennen Sie das? Sie löffeln Ihre Suppe mit einem Metallöffel und führen ihn zum Mund. Prompt bekommen Sie eine Erscheinung. Eine Hauterscheinung: Lippen und Lippenränder schwellen an und werden knallrot. Die nächsten Tage laufen Sie rum wie ein Clown. Es juckt, es brennt, es schmerzt. An genüssliches Essen ist eine Weile nicht mehr zu denken. Wer unter einer Metallallergie leidet, greift lieber zum Keramik-Besteck. Doch auch unter Nicht-Allergikern ist Keramik-Besteck äußerst populär.

In Ostasien sind keramische Löffel aus Porzellan Tradition. Dort ergänzen sie Essstäbchen aus Holz. In westlichen Kulturkreisen schließen sich neuerdings Gabel und Messer im irdenen Set an. Verpassen auch Sie nicht den Anschluss an die wunderbare Welt des Designs! Westwing informiert Sie über aktuelle Trends zum Thema Wohnen und Einrichten mit Stil. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie ausgewählte Designerstücke und Geschenkideen in unseren täglich neuen Themen-Sales mit spektakulären Preis-Nachlässen.

Keramik-Besteck in aller Munde

Warum führen wir Keramik-Besteck gerne im Munde? Westwing bringt die Vorzüge auf den Punkt:

• Mit Besteck aus Keramik erleiden Sie keine (anaphylaktischen) Schocks. Es verbreitet keine geladene Atmosphäre, Sie bekommen niemals einen gewischt.

• Keramik-Bestecke sind isolierende Hitzeschilde. Sie erwärmen sich nicht, noch kühlen sie die Speisen ab: Sie verbrühen sich nicht die Hände, noch wird das Essen zu schnell kalt.

• Keramik-Besteck ist äußerst hitzeresistent, säurebeständig und härter als Stahl. Es ist pflegeleicht und rostet nicht. Sein Material ist unverrottbar.

• Keramik-Bestecke sind geruchsneutral, den Geschmack des Essens verfälschen sie nicht. Bestecke aus Keramik versprechen höchste Gaumenfreuden!

Fazit: Keramik-Bestecke sind vor allem praktisch. Das macht sie so beliebt.

Keramik-Besteck als Eye-Catcher

Bestecke aus Keramik sind mehr als eine praktische Alternative. Auch optisch bieten sie eine reizvolle Alternative: Wir sind gewohnt, Essbesteck aus Edelstahl anzutreffen. Keramik-Bestecke als Löffel-Messer-Gabel-Garnitur sind dagegen rar. Das macht ihre Ästhetik so außergewöhnlich.

Besonders edel wirken sie, wenn sie aus kostbarem Porzellan sind. Die vornehmen Qualitäten des Porzellan-Bestecks sind die gleichen wie beim Geschirr: Porzellan gilt als Edelstes unter den Keramikerzeugnissen, da es aus feinem Kaolin besteht. Kaolin ist ein weißes Gestein, das nur selten vorkommt. Das macht Porzellan so wertvoll.

Ungewöhnlich sind ebenso Modelle, die Edelstahl und Keramik kombinieren. Die keramischen Griffe können filigran bemalt oder in geschwungenem Vintage-Dekor erscheinen. Doch egal ob reich verziert oder einfach nur schlicht – das Keramik-Besteck westlichen Typus erweist sich als bemerkenswerter Eye-Catcher, der Aufmerksamkeit erregt.

Wollen Sie aus Ihrer Mahlzeit ein ganz besonderes Essvergnügen machen? Dann greifen Sie unbeschwert zu Bestecken aus Keramik! Westwing wünscht Ihnen guten Appetit!

Keramik Besteck online kaufen? So funktioniert Westwing: