Kinderbett 70×160

Kinderbett 70×160

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKinderbett 70×160-Guide

„Mensch, bist du gewachsen!“ Diese Feststellung hören Kinder ständig, und es ist in der Tat frappierend mitzuerleben, wie schnell sie sich entwickeln. Kaum haben sie die ersten Zähne, die ersten Worte, die ersten Schritte hinter sich, sind sie ihrem Babybett schon wieder entwachsen. Ein neues Bett muss her und ein „Kinderbett 70x160“ kann hier die beste Wahl sein! Dort kann sich Ihr Nachwuchs in vertrauter Sicherheit wiegen, von hier aus täglich neue Welten erkunden.

Das „Kinderbett 70x160“ ist größer als das gängige 70x140-Format und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Denn: Heutzutage wachsen Kinder in Mitteleuropa schneller als Dekaden zuvor. Entsprechend haben sich 1986 in Deutschland die Normwerte verändert. Westwing begleitet Sie durch die Veränderlichkeiten des Lebens mit Tipps und Tricks rund ums Einrichten und Wohnen. Schmökern Sie im Westwing Ratgeber und informieren Sie sich über aktuelle Trends im Westwing Magazin. Tolle How-To’s und DIY’s inspirieren Sie zu erfrischenden Tätigkeiten!

Das „Kinderbett 70×160“ – Es ist soweit!

Babybett weiß mit Schaukelpferd

Ab dem Kindergarten, spätestens aber ab der Grundschule ist es soweit: Sofern kein weiteres Baby im Anmarsch ist, wird es Zeit, das alte Gitterbett zu verkaufen. Ihr Sprössling befindet sich in der zweiten Wachstumsphase und wird jährlich fünf bis sechs Zentimeter zulegen. Entsprechend braucht das neue Kinderbett Platz im Haushalt – damit dem Wachstum nichts im Wege steht. Es gibt mehrere Gründe, sich für das „Kinderbett 70×160“ als neues Nachtquartier zu entscheiden. Außerdem gilt es zu bedenken, dass jedes Kind seine individuellen Bedürfnisse hat, und nicht jedes Bett gefallen findet.

Das Kinderbett: 70×160 Zentimeter als neues Headquarter

Ein Kinderbett von 70×160 cm ist als Nachfolgebett nicht zu klein und nicht zu groß. Es eignet sich hervorragend, um Ihren Schützling behutsam an die neue Schlafumgebung zu gewöhnen. Das Bedürfnis nach Schutz und Geborgenheit ist nicht zu unterschätzen, selbst wenn der Entdeckergeist der Kleinen zunimmt.

Das „Kinderbett 70×160“ bietet einen sicheren Stützpunkt, um von dort aus in neue Abenteuer zu starten. Kind und Bett werden bestimmt gute Freunde!

Ein Kinderbett in 70×160 begleitet durch die Grundschule

Das „Kinderbett 70×160“ mit obligatorischem Rausfallschutz lohnt sich vor allem dann, wenn der Vorgänger ein Kinderbett 60×120 ist. Ein 70×160-Lager kann Ihren Nachwuchs gut sieben Jahre hindurch begleiten, (in den meisten Bundesländern) bis Ende der Grundschule: Bis zum 10. oder 11. Lebensjahr kann er bequem durchschnittliche 1,45 m erreichen und munter mit neuen Herausforderungen reifen.

Das „Kinderbett 70×160“ bietet noch mehr

Bei „Kinderbetten 70×160“ handelt es sich um ein normiertes Standardformat. Lattenrost und Matratze in passender Größe erhalten Sie in gut sortierten Fachgeschäften – sowohl online als auch offline. Auch beim Preis gibt es große Flexibilität. Halten Sie Ausschau nach Abenteuer-, Spiel- und Themenbetten, bei denen das Zubettgehen und In-den-Tag-starten extra viel Spaß macht.

Und falls Sie sich partout für keine Bettgröße entscheiden können: Mitwachsende Betten bieten eine flexible Alternative. Dann müssen Sie eventuell nach einiger Zeit auf eine größere Matratze umsteigen (zum Beispiel 90×180 cm). Westwing wünscht Ihnen viel Vergnügen beim Entdecken spannender Wachstumsprozesse! Das Kinderbett 70×160 begleitet Sie für einige Zeit.

Kinderbett online kaufen? So funktioniert Westwing: