Kinderlampe grau

Kinderlampe grau

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKinderlampe grau-Guide

Für Kinder muss einfach immer das Beste sein! Schließlich sind Kinder auch gleichzeitig das Beste – und ihnen eine Freude zu machen, macht letztlich die ganze Familie glücklich. Wichtig ist im perfekten Kinderzimmer neben guten Möbeln und schönem Spielzeug natürlich auch die richtige Beleuchtung – denn zarte Kinderaugen brauchen ein besonderes Licht, am besten von einer Kinderlampe. Grau mag da nicht die erste Farbe sein, die einem dazu einfällt – aber gerade bei ihr handelt es sich um eine super Möglichkeit, für wirklich jedes Kinderzimmer das passende Exemplar zu finden.

Egal ob Bogenlampen, Stehlampen oder Kinderlampen: Grau ist eigentlich für alle eine wunderbare Farbe, aber auch eine oft unterschätzte. Dabei ist Grau eigentlich herrlich und passt zu den meisten Zimmern wunderbar. Westwing, Ihr exklusiver Shopping Club mit tollen Rabatten bis zu 70%, hätte da ein paar wunderbare Ideen zu solch einer treuen Farbe. Denn Westwing liebt jede Einrichtung und hat Wohn-Experten beauftragt, für Sie auf die Suche nach den neuesten Trends im Wohnen zu gehen. Entdecken Sie tolle Inspirationen bei Westwing!

Tipps für das Design einer Kinderlampe: Grau ist nie nur Theorie

Ob Jungen- oder Mädchenzimmer: wird die Kinderlampe grau gewählt, passt sie zu jeder Einrichtung. Natürlich bevorzugen zum Beispiel nicht alle Mädchen pink oder rosa, aber wenn doch: Grau passt hier wunderbar dazu! Ebenso zu Blau – und zu fast jedem anderen Farbton. Grau drängt sich nicht in den Vordergrund, sondern harmonisiert wunderbar mit den meisten Farben. Sogar oft schwierige Farben wie Orange oder Gelb lassen sich mit Grau zusammenbringen.
Wichtig ist bei einer Kinderlampe, grau und anpassungsfähig, dann aber der richtige Farbton. Gut sind helle Töne, die das Licht durchlassen, aber nicht zu grell wirken, wie:

  • Hellgrau
  • Aschgrau
  • Taubengrau

Töne wie Anthrazit dagegen schlucken zu viel Helligkeit und nehmen so Licht, außerdem passen sie zu den meist hellen Kinderzimmern nicht so gut. Wichtig ist auch immer das richtige Leuchtmittel: LEDs enthalten beispielsweise keine Gift und können darum sogar mal kaputt gehen, ohne das dem Kind Schaden entsteht.

Arten einer Kinderlampe: grau passt zu allem

Kinderlampe ist natürlich nicht gleich Kinderlampe. Grau ist darum eine so gute Farbe für eine solche Lampe, weil diese Lampe, egal wo und wie sie eingesetzt wird, immer hervorragend zur Einrichtung des Zimmers passt. Dabei sind in einem Kinderzimmer vor allem folgende Lampentypen wichtig:

  • Nachttischlampe: Ob früh am Morgen oder vor dem Schlafengehen: das Licht dafür schenkt die Kinderlampe. Grau hat da eine beruhigende Wirkung: weder zu hell oder grell noch zu dunkel und damit unheimlich fällt ihr Licht dann aus, vor allem, wenn ein heller Grauton gewählt wird.
  • Schreibtischlampe: Wenn die Kinder langsam größer werden und zur Schule gehen, wird diese Art der Leuchte wichtig. Eine Kinderlampe, grau und neutral, lenkt dann wenig ab von den Hausaufgaben und bringt die nötige Konzentration.
  • Deckenlampe: Natürlich eine sehr wichtige Lampe, mit der schnell im Kinderzimmer Helligkeit geschaffen werden kann. Wenn eine solche Kinderlampe grau sein soll, dann sind süße Muster oder aufgemalte Figuren wichtig – so schmückt diese Lampe das Zimmer wunderbar.
  • Nachtlicht: Gerade ein Nachtlicht, vor allem ein bewegtes, erzeugt als Kinderlampe in Grau wunderbares Licht (oder Bilder), die jedem Kind oder Baby beim Einschlafen helfen.

Was auch immer Sie sich wünschen als perfekte Kinderlampe: Grau ist ein Farbton, der nicht übersehen werden sollte!

Kinderlampe grau online kaufen? So funktioniert Westwing: