Kindermöbel

Kindermöbel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKindermöbel-Guide

Meist sind sie funktionale Einrichtungselemente, die für eine harmonische Raumwirkung sorgen, in Nullkommanix wandeln sie sich aber auch mal zum beliebten Spielobjekt: Kindermöbel sind wahre Multitalente, die so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Oft sind sie Kindern über Jahre hinweg treue Weggefährten und wachsen im Idealfall sogar mit den kleinen Bewohnern mit! Praktischen Nutzen mit einer ansprechender Optik und kindgerechter Fertigung vereinen – moderne Kindermöbel sind diesen Anforderungen mehr als gewachsen!

Kinderzimmer sind Orte der Geborgenheit, die der Fantasie Raum geben und Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen. Klar, dass Kinderzimmer-Möbel ganz besonders viel Verantwortung tragen! Wie Sie sie clever kombinieren und Ihrem Kind ein individuelles Spiel- und Wohnparadies schaffen, erfahren Sie bei uns ebenso wie inspirierende Anregungen zum Nachmachen in unseren How-To’s und DIY-Tutorials. Bei Westwing finden Sie alles, was Ihren persönlichen Wohntraum wahr macht – und das mit bis zu 70 Prozent Rabatt!

Kindermöbel verwandeln Kinderzimmer in Wohlfühlräume

Kleine Menschen sind im Kinderzimmer die Größten: Kindermöbel sind daher auf die Größe und Ansprüche von Kindern abgestimmt. So ermöglichen sie es den Kleinen Spielsachen selbstständig ins Regal einzuräumen, sich am Morgen ohne Hilfe Anziehsachen aus dem Schrank zu holen oder am Schreibtisch die ideale Sitzposition zu haben.

Während Eltern Kindermöbel eher nach funktionalen Gesichtspunkten aussuchen, haben Kinder ganz eigene Vorstellungen von für sie passenden Kindermöbeln.

In erster Linie sollten diese zwar Sicherheit bieten, also standsicher, robust verarbeitet und leicht zu reinigen sein, doch Individualität und ein kindgerechtes Design sind unverzichtbare Kindermöbel-Kriterien. Schließlich wird dank kindlicher Fantasie aus einem Hochbett ganz schnell ein Piratenschiff oder aus einem Schreibtisch ein Räuberversteck.

Kindermöbel: Große Bühne für kleine Fantasten

Kindermöbel sind sowohl Nutzgegenstand als auch Spielobjekt. Bei der Auswahl geben die individuellen Vorstellungen und Wünsche von Kindern oft schon eine grobe Richtung vor.

Allerdings können sich die Interessen von Kindern schnell ändern, sodass Kindermöbel in zeitlosem Design oder solche, die mitwachsen, kindlicher Entwicklung im wahrsten Wortsinne am besten gewachsen sind.

Mit flexibel austauschbaren Gestaltungselementen wie Wandfarbe, Wohntextilien (z.B. Bettwäsche oder Teppiche) sowie dekorativen Accessoires lassen sich Kindermöbel immer neu akzentuieren, ohne dass Sie gleich die gesamte Einrichtung austauschen müssen.

Kindermöbel: Mit Sicherheit die richtige Wahl treffen

Vom Baby bis zum Teenager: Kinder entwickeln sich ständig weiter und brauchen Möbel, die ihren Ansprüchen gerecht werden. Unterschiedliche Beschäftigungs-Vorlieben lassen sich bei der Wahl ebenso berücksichtigen wie individuelle Gestaltungswünsche.

Tipps für den Kindermöbel-Kauf:

  • Kindermöbel sollten so konzipiert sein, dass sie dem kindlichen Spieltrieb standhalten und nicht zu viel Raum im Zimmer einnehmen.
  • Multifunktionale Kindermöbel bieten Freiraum für immer neue Spielideen und passen sich den sich verändernden Bedürfnissen Ihres Kindes an.
  • Wählen Sie Kindermöbel, die das Raumangebot optimal nutzen und auf diese Weise ausreichend Platz zum Spielen lassen. Sehr clever: Ein Hochbett, unter dem Arbeitsplatz, Spielbereich oder ein Schlafsofa für Freunde Platz finden.
  • Besonders unempfindlich und nachhaltig sind Möbel aus (Massiv-)Holz, die problemlos abgeschliffen oder neu lackiert werden können, wenn die Zeit an ihnen nagt oder Ihr Kind seinen Geschmack verändert. Kunststoffmodelle bieten im Vergleich zu Holzmöbeln den Vorteil eines geringen Eigengewichts und können von Kindern leichter selbstständig bewegt werden.
  • Damit im Kinderzimmer bedenkenlos gespielt und getobt werden kann, sollten Kindermöbel nach Möglichkeit keine spitzen Ecken oder rauen Kanten aufweisen. Eine gute Standfestigkeit minimiert die Kippgefahr, während robuste Oberflächen auch mal den ein oder anderen Kratzer verkraften.

Egal, für welche Art Kindermöbel Sie sich entscheiden: Sicherheit hat oberste Priorität!

Scandi-Stil für Kindermöbel

Die Kinder wachsen heran und werden älter. Das ruft oft nach einer komplett neuen Einrichtung, da die Kindermöbel zu kindlich, zu klein oder einfach nicht trendig genug sind. Wer jedoch mit einem Blick auf die Zukunft die Kindermöbel kauft, kann sich eine komplett neue Einrichtung sparen. Ein bespiel hierfür sind die Kindermöbel im Scani-Stil. Der Stil ist zeitlos, modern und wunderschön. Die Holzmöbel passen sowohl in ein verspieltes Kinderzimmer, als auch in das Jugendzimmer eines Teenagers. Mit Wohnaccessoires, jeweils passend für das Alter, kann man die Möbel ganz leicht umstylen. Mit dem Scandi-Stil für Ihre Kindermöbel setzen Sie auf Langlebigkeit!

Anerkannte Gütesiegel und Prüfzeichen geben Aufschluss über Sicherheit, Verträglichkeit und verwendete Materialien. Westwing wünscht kleinen und großen Interieur-Fans viel Spaß beim Auswählen und Gestalten eines individuellen Spielparadieses!

Kindermöbel online kaufen? So funktioniert Westwing: