Kinderzimmer Farben

Kinderzimmer Farben

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKinderzimmer Farben-Guide

Kaum steht Nachwuchs ins Haus, stellt sich für Eltern die Frage, in welchen Farben das Kinderzimmer gestrichen werden soll. Von dieser Grundentscheidung hängt die Farbwahl der einziehenden Möbel und Accessoires ebenfalls ab. Kinder mögen es bunt – je bunter, umso wohler fühlen sie sich. Gerade in den ersten Jahren spielen Kinderzimmer-Farben eine große Rolle. Sie regen die Sinne des Kindes an, laden zum Träumen ein und können sogar das Wohlbefinden beeinflussen.

Ebenso wie bei Erwachsenen können sich Kinderzimmer-Farben bereits auf kindliche Gemüter auswirken. Setzen Sie daher auf fröhliche, emotionale Kinderzimmer-Farben wie blau oder gelb. Nicht nur in Bezug auf die Wandgestaltung, ebenso für Möbel und Deko spielen Kinderzimmer-Farben eine Rolle. Als erster deutscher Shopping-Club für Möbel möchte Westwing Sie nicht nur mit abwechslungsreichen Einblicken in Stil- und Trendwelten begeistern, sondern bietet auch immer neue Anregungen, wie Sie schon mit kleinen Veränderungen große Raumwirkung erzielen.

Tipps zur Farbwahl: Welche Kinderzimmer-Farben passen am besten?

Kinderzimmer Farben mal anders

Rosa für die Mädchen und Blau für die Jungs? Das war einmal. Auch wenn beides nach wie vor typische und gern gewählte Kinderzimmer-Farben sind, ist eine allzu konventionelle Farbgestaltung längst überholt und einem kreativen bunten Pool unterschiedlichster Möglichkeiten gewichen. Dennoch werden bestimmte Kinderzimmer-Farben besonders gern zur Gestaltung von Wänden und Möbeln eingesetzt, da sie nicht nur eine positive Wirkung auf das Raumambiente haben, sondern auch auf die emotionale Ebene „ausstrahlen“.

So hat beispielsweise die Farbe Blau die Eigenschaft, gerade auf ängstliche oder überaktive Kinder beruhigend und harmonisierend zu wirken. Die Kombination unterschiedlicher Farbtöne aus einer Farbfamilie schafft Harmonie und optische Balance im Kinderzimmer und kann wunderbar mit hübschen, farblich abgestimmten Deko-Ideen und Accessoires ergänzt werden. Wenn die Möbel der Kinder nun auch noch in passenden Kinderzimmer-Farben gehalten sind, wirkt der Raum insgesamt stimmig und beschert Kindern ein eigenes, kleines Wohlfühlreich.
Kinderzimmer Farben mit tollen Ideen
Während Blau beruhigt und ausgleicht, haben fröhliche Gelbnuancen eine erheiternde, aktivierende Wirkung auf Kinder. Grüntöne erfrischen die Sinne und wirken entspannend, rot schenkt Wärme und Geborgenheit. Kombinationen aus unterschiedlichen Kinderzimmer-Farben sind natürlich ebenso geeignet wie einheitliche Farbwelten. Mit Möbeln und ergänzenden Elementen wie Wohntextilien fördern Sie eine kindgerechte, harmonische Entwicklung.

Kinderzimmer-Farben: Lassen Sie Wände sprechen

Kinder sind sehr kreativ und lieben es, sich mit bunten Farben zu umgeben! Kinderzimmer-Farben spielen sowohl für eine ausgewogene Raumwirkung als auch als Ausdruck von Individualität und Persönlichkeit eine bedeutende Rolle. Egal, ob Sie sich für eine bunte Tapete oder einen farbigen Wandanstrich entscheiden: Kinderzimmer-Farben an der Wand geben die grobe Raumrichtung vor und lassen sich mit bunten Einrichtungselementen hervorragend ergänzen.

Kinderzimmer Farben und Wandtattoos

Ob Wände, Möbel, Bilder, Wandtattoos, Spielzeug oder Accessoires: Kinderzimmer-Farben sind allgegenwärtig und wirken, je nach Farbton, mal belebend auf kleine Morgenmuffel, mal motivierend auf Hausaufgaben-Verweigerer. Ist die Wunschfarbe erst einmal gefunden, gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung mit Kinderzimmer-Farben im Baby- und Kinderzimmer.

Kinderzimmer Farben mit Rosa und Pink

Nicht nur die Wände können Farben vertragen

Neben einer oder mehreren Kinderzimmer-Farben an den Wänden geben bunte Vorhänge, Gardinen, Bettwäsche und Teppiche, in denen sich ähnliche Nuancen widerspiegeln, dem Raum den letzten Schliff. Während Babys zwar eine positive, farblich gestaltete Raumstimmung wahrnehmen, aber noch keine individuellen Vorlieben äußern können, haben größere Kinder gleichberechtigtes Mitspracherecht bei der Wahl von Kinderzimmer-Farben. Schließlich sind sie es, die dort wohnen und die meiste Zeit verbringen! Welche Kinderzimmer-Farben gefallen Ihrem Nachwuchs am besten?

Kinderzimmer Farben für das Bett

Rot ist voller Energie, gelb wirkt freundlich und warm, Grün und Blau strahlen Ruhe und Kraft aus – unabhängig vom Farbton sind sie für Kinder allesamt perfekt. Während sich der Geschmack von Kindern schnell ändern kann und mit neuen Möbeln und Accessoires Berücksichtigung im Kinderzimmer finden kann, lässt auch eine neue Wandgestaltung den Raum komplett anders wirken. Setzen Sie Kinderzimmer-Farben als Basis-Gestaltungselement ein und schaffen Sie zusammen mit Ihrem Kind ein buntes Reich der Fantasie!

Kinderzimmer-Farben und ihre Wirkung

Neben den schon erwähnten Kinderzimmer-Farben Blau, Grün, Rot und Gelb gibt es noch eine Vielzahl weiterer Farbtöne zu entdecken, die Sie im Raum Ihres Sprösslings in Betracht ziehen können.

    • Orange: Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene wirken Möbel und Accessoires in Orange warm und beruhigend. Der Anblick dieser herrlich erfrischenden Farbe weckt unsere Sinne und ist belebend. Deswegen wird diesem Farbton auch nachgesagt, eine aufmunternde Wirkung auf Kinder zu haben. Jedoch sollten Sie mit der orangefarbenen Gestaltung – genau wie bei Rot – nicht übertreiben. Erdige Farbtöne und gedeckte Farben schaffen schöne Kontraste und einen tollen Kontrast.

    Kinderzimmer Farben und Deko in Orange

    • Lila: Lila gehört wohl zu den dunkleren Farben. Es gibt zahlreiche Meinungen, die besagen, dass der Anblick von Lila die Kreativität erhöht. Zu viel von dunklerem Lilaton wirkt jedoch bedrückend und kalt. Eine gute Mischung aus helleren und dunkleren Nuancen ermöglicht viele Gestaltungsmöglichkeiten, zum Beispiel mit Flieder oder einem rotstichigem Lila. Es lässt sich herrlich mit Gelb kombinieren.

    Kinderzimmer Farben mit lilafarbenen Accessoires

    • Weiß: Weiß ist eine prima Basis für viele Kinderzimmer-Farben. Das klare und helle Weiß bildet nämlich einen Kontrast zu fast allen Farben. So können Sie hier mit den Wohnaccessoires farbenprächtige Akzente setzen. Sei es Weiß mit Pink, Rot, Blau oder Grün – es entsteht ein angenehmes und fröhliches Bild. Schön ist es auch, nur eine Wand in kräftiger Farbe zu streichen und den Rest im kontrastreichen Weiß zu lassen.

    Kinderzimmer Farben mit Weißtönen und Grau

    Denken Sie bei der Farbgestaltung des Kinderzimmers immer daran: Nicht nur die Wandfarbe sorgt für farbenfrohes Ambiente. Möbel, Accessoires, Aufbewahrungen und vieles mehr wirken mit ihren Farben auch auf das Gesamtbild des Zimmers mit ein!

    Möbel und Accessoires in Kinderzimmer Farben online kaufen? So funktioniert Westwing: