Kinderzimmermöbel

Kinderzimmermöbel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKinderzimmermöbel-Guide

Die Kindheit ist die Zeit, die uns für immer prägt. Noch als Erwachsene erinnern wir uns zurück an die schönen Stunden, die wir in unseren Kinderzimmern verbringen durften. Mit der Schultüte zog schließlich auch der Schreibtisch ein. Wir versteckten uns im Schrank, lasen nachts heimlich im Bett und veränderten nach und nach alles zu einem Jugendzimmer. Wir hatten genaue Vorstellungen und richteten am liebsten selbst ein. Die Kinderzimmermöbel mussten uns lange begleiten.

Westwing versteht die besonderen Bedürfnisse, die an Kinderzimmermöbel gestellt werden. Hohe Qualität, Langlebigkeit und Flexibilität stehen dabei im Vordergrund. Möbel für Kinder sollen immer auch kindgerecht und schön sein, sie sollen mit einer passenden Deko aus einem Kinderzimmer ein Zuhause für viele Jahre machen und mit den Kindern mitwachsen. In unseren Themen-Sales und den Magazinwelten finden sie Ideen und Inspirationen, die das Einrichten zu einem Erlebnis für die ganze Familie machen und auch bei den Kindern gut ankommen. Für die Kleinen nur das Beste! Und das nicht nur wenn es um die Schulbildung oder ähnliches geht, sondern auch im Hinblick auf Kinderzimmermöbel für unsere Kinder sollte es nur nur das Beste geben!

Kinderzimmermöbel, die mitwachsen

Kinder wachsen so schnell, dass wir kaum hinterherkommen, um ihnen neue Schuhe, Kleidung oder gar Möbel zu kaufen. Doch müssen wir immer wieder neue Kinderzimmermöbel kaufen oder gibt es da nicht eine bessere Lösung? Natürlich gibt es die: Mitwachsende Kinderzimmermöbel! Eine solch multifunktionale Einrichtung des Kinderzimmers passt sich den Entwicklungsstufen des Kindes sehr gut an, sodass die Kinderzimmermöbel immer die ideale Größe haben, um bequem zu sitzen und sich wohl zu fühlen.

Für solche Kinderzimmermöbel, die mit den Kleinen mitwachsen, sollten möglichst schlichte und einfarbige Oberflächen gewählt werden, da diese Möbel die Kinder durch ihre verstellbaren Eigenschaften lange Zeit begleiten werden und auch Kinder ihren Geschmack gerne mal ändern können. Solch schlichte Kinderzimmermöbel können mit Spielzeug und fröhlichen Wand- oder Vorhangfarben aufgepeppt werden, damit im Kinderzimmer auch bloß keine Langeweile aufkommt!

Kinderzimmermöbel starten manchmal schon im Babyzimmer. Denn ein Baby wird schnell zum Kind, und dann ist es wichtig, dass die Möbel mitwachsen. Viele Babyzimmermöbel können nach einer Zeit umgebaut werden: Das Babybett zum Kinderbett, die Wickelkommode zur normalen Kommode, eine Ablage zum Schreibtisch. So muss man nicht nach dem Babyzimmer ein ganz neues Kinderzimmer anschaffen. Das gilt übrigens auch für die folgende Zeit: Irgendwann wird ein Kinderzimmer zum Jugendzimmer. Es ist zwar nicht wahrscheinlich, dass das Babybett auch noch das Kinderbett und das Bett im Jugendzimmer ist, aber Babybetten, die zu Kinderbetten werden und Kinderbetten, die zu großen Betten werden, lohnen sich allemal. Mit entsprechendem Zubehör kann man die Kinderzimmermöbel dann an den Geschmack des Kindes anpassen.

Entspannt und effektiv Arbeiten – ergonomische Kinderzimmermöbel

Ob zum Malen, Basteln, Hausaufgaben machen oder zum Lernen – Kinder verbringen sehr viel Zeit am Schreibtisch. Und um hier ein optimales und gesundes Arbeiten zu ermöglichen, sollten Schreibtisch und Schreibtischstuhl perfekt aufeinander abgestimmt und ergonomisch sein. Ein neigbarer Kinderschreibtisch zum Beispiel ist ein perfektes Möbelstück für die Kleinen, hierbei gibt es auch bestimmte Neigungswinkel für verschiedene Aktivitäten am Schreibtisch. Arbeiten am Computer oder Laptop erfordert keinen Neigungswinkel, hier ist es am besten, wenn die Tischplatte ganz normal ausgerichtet ist. Beim Lesen ist eine Schreibtischneigung von 30 Grad optimal und fürs Schreiben oder Malen 15 Grad. Achten Sie bei der Auswahl von Kinderschreibtischen darauf, dass diese Kippfunktion kinderleicht zu bedienen ist.

KinderzimmermöbelEin Tipp: Besonders intelligent durchdachte Schreibtische haben eine geteilte Tischplatte, so kann ein Teil der Platte immer im Winkel von null Grad stehen bleiben, sodass Stiftdosen, das Wasserglas oder auch der Kleber an ihrem Platz bleiben. Es lohnt sich auch im Kinderzimmer auf Design zu setzen, weil Designer sich viel Gedanken machen, bis etwas perfekt funktioniert. Das spürt man zwar beim Preis, aber auch bei der langen Freude an den schönen Möbeln im Kinderzimmer.

Ein weiteres wichtiges Kinderzimmermöbel ist der Schreibtischstuhl, denn eine gesunde Sitzhaltung ist für unsere Zöglinge enorm wichtig. Und genau deshalb sollten Schreibtisch und Stuhl eine aufeinander abgestimmte Einheit bilden. Der Stuhl muss so konstruiert sein, dass er die natürlichen Bewegungen der Kinder mitmacht und die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang so gut wie möglich ausleben können. Dies fördert nicht nur die Gesundheit, sondern eben auch die Konzentrationsfähigkeit der Kleinen.

Safety First!

Egal aus welchem Material die Kinderzimmermöbel gefertigt und hergestellt sind und egal für welches Alter diese Möbel vorgesehen sind, gerade bei Möbeln für das Kinderzimmer gilt: Sicherheit geht vor! In Farben, Lacken oder Beschichtungen können sich giftige Stoffe befinden und an Ecken und Kanten können sich die Kleinen schnell verletzen. Damit die Kinder sich beim Toben und Spielen nicht wehtun oder giftige Dinge in den Mund nehmen, die unter anderem Allergien auslösen können, sollen Sie sehr viel Wert darauf legen, dass die Kinderzimmermöbel allesamt kindgerecht und kindersicher gestaltet, sowie mit einigen wichtigen Qualitäts- und Gütesiegeln versehen sind, um für die Sicherheit ihrer Schätze zu sorgen!

Wichtige Qualitätszeichen sind unter anderem die Folgenden: FSC-Siegel, RAL-zeichen, Öko-Kontrol, GS – Geprüfte Sicherheit und Blauer Engel. Mit all diesen Maßnehmen sind das Kinderzimmer und die Möbel für die ein oder andere Klettertour der Sprösslinge optimal vorbereitet und den Kleinen kann so schnell nichts passieren.Mit schönen und zugleich ergonomischen Kinderzimmermöbeln gestalten Sie Ihren Kleinen nicht nur ein tolles Reich zum Spielen und Toben, sondern sorgen auch gleichzeitig für ein gesundes Wachsen der Kleinen!

Kinderzimmermöbel im Scandi-Stil

Der Scandi-Stil ist sehr beliebt und besticht durch viele tolle Eigenschaften. Besonders bei Kinderzimmermöbel kommt die Stilrichtung aus dem Skandinavischen Norden immer mehr zum Einsatz. Durch seine schlichte Zeitlosigkeit und klare Formen eignen sich die Möbel auch für spätere Jugendzimmer. Da Kinder schnell aus Ihrem Kinderzimmer herauswachsen und die kindliche Einrichtung im Teenageralter nicht mehr gerne gesehen wird muss oftmals eine komplett neue Einrichtung her. Dies ist bei Kinderzimmermöbeln in Scandi-Stil nicht nötig. Diese passen toll in ein verspieltes Kinderzimmer und auch in das coole Jugendzimmer!
Gestalten Sie mit Westwing und tollen Kinderzimmermöbel ein wahres Spieleparadies für Ihre Sprösslinge!

Kinderzimmermöbel online kaufen? So funktioniert Westwing: