Kinderzimmerschrank

Kinderzimmerschrank

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKinderzimmerschrank-Guide

Ordnung im Kinderzimmerschrank zu halten, steht nicht unbedingt an der Spitze der To-Do-Listen vieler Mütter und Väter. Eltern sind schon sehr damit beschäftigt, sich um die täglichen Belange ihrer Kinder zu kümmern und für den Kleiderschrank im Kinderzimmer bleibt meist nicht mehr viel Zeit. Dabei ist es mit ein wenig Aufwand ganz einfach, ein für alle Mal Ordnung im Kinderzimmerschrank zu schaffen. Schließlich ist es doch viel schöner, jeden Tag in einen aufgeräumten Schrank zu schauen.

Zuvor allerdings eine kleine Warnung: Wenn der Kleiderschrank im Kinderzimmer zur Zeit ein einziges Chaos ist, kann es mit ein wenig Arbeit verbunden sein, dort Ordnung zu schaffen. Der Aufwand lohnt sich aber! Mit ein paar guten Tipps wird Ihr Kinderzimmerschrank nicht nur aufgeräumt sein, sondern auch mit Ihren Kindern mitwachsen können. Dafür braucht es nur ein wenig Arbeit und etwas Zubehör. Lassen Sie sich von Westwing inspirieren, wie Sie den perfekten Kinderzimmerschrank erschaffen.

 

Mehr Ordnung im Kinderzimmerschrank

In einem Kinderzimmerschrank ist immer was los. Und das ist auch gut so. Von Winter- über Sport- bis zu den Schulklamotten soll alles Platz finden. Um nicht im Chaos zu versinken, lohnt es sich, gemeinsam mit den Kindern, eine sinnvolle Struktur einzuführen.
Bevor es losgeht, müssen Sie zuallererst einmal etwas Ordnung schaffen. Räumen Sie sämtliche Klamotten aus den Möbeln heraus und sortieren Sie die Kleidungsstücke. Dabei können Sie gleich einmal gründlich ausmisten und Klamotten entsorgen, die Ihren Kindern inzwischen schon viel zu klein sind. Haben Sie im Kleiderschrank noch Baby-Kleidung, obwohl Ihr Nachwuchs schon zur Schule geht? Weg damit! Teilen sich mehrere Kinder einen Kinderzimmerschrank, lohnt es sich, die einzelnen Kleidungsstücke klar zu trennen. Das bedeutet, eigene Fächer für jedes Kind. So wird das Chaos im Kleiderschrank gleich viel übersichtlicher.

Nutzen Sie sinnvolles Zubehör für den Kinderzimmerschrank

Sie können den Kleiderschrank im Kinderzimmer mit Hilfe von sinnvollem Zubehör hervorragend strukturieren. Dazu zählen zum Beispiel folgende Kleiderschrank-Accessoires:

  • Hosenbügel
  • Schubladenelemente
  • Kleiderhaken
  • Wäscheeinteilungen
  • Wäschekörbe

Wenn sich mehrere Kinder einen Kinderzimmerschrank teilen, empfehlen wir eine klare Aufteilung So weiß jeder immer ganz genau, wo seine Klamotten zu suchen sind. Unterstützend können Sie verschiedene Fächer beschriften (bei Vorschulkindern am besten mit farbigen Symbolen) und für unterschiedliche Arten von Kleidung vorsehen. Das hilft Ihren Kindern dabei, im Kleiderschrank Ordnung zu halten und sorgt für mehr Zeit zum Spielen!

Kinderzimmerschrank: Die vielseitige Nutzbarkeit

Der Kinderzimmerschrank ist in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Daher kann für jedes Kinderzimmer der passende Schrank gefunden werden. Der Schrank muss dabei nicht zwangsläufig stets zum Verstauen von Kleidung verwendet werden. Durch die vielen Modelle ist der Schrank in dem Zimmer Ihres Sprösslings von seinem ersten Lebenstag an ein treuer Begleiter.

In den ersten Lebensjahren ist ein Kinderzimmerschrank mit ausklappbarer Wickelstation super praktisch. Bei diesem Modell befindet sich in der einen Hälfte des Kinderzimmerschranks die Wickelauflage, die ganz einfach ausgeklappt werden kann. Unter der Wickelauflage sind noch zusätzliche Fächer vorhanden, die für die Aufbewahrung sämtlicher Wickelutensilien, wie Windeln, Babypuder und Feuchttücher, dienen können. Die andere Kinderzimmerschrankhälfte bietet dann noch genügend Raum für das Verstauen der Babykleidung. Dieses Modell des Kinderzimmerschranks ist besonders praktisch, wenn das Zimmer des Babys etwas kleiner ist und man daher ein bisschen Platz sparen muss. Die 2 in 1 Kombination von Wickeltisch und Kleiderkommode ist toll Platzsparend, wodurch noch genügend Platz im Raum für andere Kinderzimmermöbel, wie Babybett und Schaukelstuhl, bleibt.

Für den Kinderzimmerschrank eines Kleinkindes – und auch für Kinder im Schulalter – sind größere Modelle sehr empfehlenswert. Je älter die Kinder werden, desto größer wird die Ansammlung an Kleidern und auch Spielzeugen, die allesamt ordentlich verstaut werden wollen. Große Kinderzimmerschränke bestehen meist aus einer Kombination von Schranktüren und mehreren Schubladen. Die Fächer und Kleiderstangen können zum Aufbewahren von Sport-, Freizeit- und Schulkleidung dienen. In den Schubladen können Brettspiele und sämtliches Spielzeug nach Gebrauch toll verstaut werden.

Im Kinderzimmer darf es ruhig schön farbig sein! Das gilt auch für den Kinderzimmerschrank. Die meisten Schränke sind aus Massivholz, wie Kiefer oder Fichte. Natürlich kann der Schrank auch in seiner naturbelassenen Holzoptik überzeugen, jedoch sind Schränke, die in schönen Farben lasiert wurden, ein tolles optisches Highlight. Besonders beliebt sind Kinderzimmerschränke in Blau, Rosa und Lila.

Finden Sie den passenden Kinderzimmerschrank und gestalten Sie mit Hilfe von Westwing das Zimmer Ihres Sprösslings zu einem tollen Spieleparadies!

Kinderzimmerschrank online kaufen? So funktioniert Westwing: