Kissen Grau

Kissen Grau

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKissen Grau-Guide

Kissen sind etwas Wunderbares! Wenn so eine Menge davon auf dem Bett liegt, möchte man richtig baden in diesem Meer aus Kissen. Grau mag zwar nicht die erste Farbe sein, an die man bei Heimtextilien denkt, aber eigentlich ist das sehr schade– denn gerade dieser Farbton hat so viele Vorteile zu bieten, passt er sich doch gut an und harmonisiert zu (fast) allem. Tatsächlich ist gerade Grau im Wohnbereich eine wunderbare, treue Farbe, die viele Möglichkeiten bietet.

Vor allem Textilien für den Wohnbereich bieten viele Deko-Möglichkeiten, und das gilt für Teppiche ebenso wie für Decken als auch für Kissen. Grau, Braun, Blau – die Farbenvielfalt solcher Heimaccessoires ist wirklich grenzenlos. Damit Sie sich aber in dieser Vielfalt besser zurechtfinden und stets das Beste für sich entdecken, sind unsere Experten von Westwing immer dabei, die neuesten Trends beim Einrichten für Sie zu entdecken. Die Ergebnisse fließen in unsere Ratgeber-Seiten ein – lassen Sie sich hier inspirieren!

Graue Schönheit

Schon bei Loriot gibt es einige lustige Szenen über das Thema, das Grau nicht immer Grau sein muss, gäbe es doch Mausgrau, Steingrau, Betongrau und noch viele weitere Grautöne. Und tatsächlich ist das mehr als ein Witz: Grau mag schlicht und unaufgeregt daherkommen, aber hat mit jeder Schattierung eine eigene Wirkung und verbindet sich oft gut mit anderen Farben zu einem sehr eigenen Ton, zum Beispiel:

  • bläuliches Taubengrau
  • dunkles Anthrazit
  • helles Lichtgrau
  • Eisgrau mit Türkisstich
  • glänzendes Silbergrau

Und das sind nur einige Beispiele für besondere Grautöne, die sich alle großartig eignen für Kissen. Grau ist eben alle Theorie – und so manches Kissen, das sich wunderbar einfügt in viele Stile, Zimmer und leicht Freundschaft mit den meisten Farben schließt.

Kissen: Grau ist perfekt für die Küche

Auch wenn die Küche nicht der erste Ort ist, an den man bei Kissen denkt, so ist es dennoch ein Raum, der sie wirklich braucht. Denn gerade am Tisch in der Küche wird noch oft und lange gesessen und geredet und gegessen – da braucht man dringend gemütliche Kissen. Grau ist dafür eine wunderbare Farbe, schließlich haben die meisten Kücheneinrichtungen meist sehr starke Farben, die oft großflächig vorherrschen, zu denen Grau aber immer harmonisiert. Auch das Schwarz der Küchengeräte ist für graue Accessoires perfekt. Besonders graue Sitzkissen oder Stuhlkissen sind ideal für einen gemütlichen Esstisch, an dem lange diniert wird.

Aber noch einen Vorteil gibt es: den leicht wechselbaren Kissenbezug. Gerade in der Küche kann es doch mal zu Flecken kommen, dann können die Kissenhüllen schnell gewechselt werden. Aber so eine Kissenhülle hat dann noch einen Vorzug: die Wandlungsfähigkeit bei jedem Kissen. Grau verwandelt sich beim Wechseln in Grün und dann wieder zurück in Grau – so kann gerade die Küche, die ja oft eher viele eingebaute Stücke in sich hat, schnell verändert werden.

Kissen: Grau für den Skandinavian Chic

Aber auch so mancher Stil lebt gerade von den grauen Elementen in sich, wie der Skandinavian Style. Dieser Stil, der sich erst in den letzten Jahren zunehmend ausbreitet, wurde durch viele skandinavische Designer inspiriert und setzt stark auf Licht und Natürlichkeit. Das gilt natürlich auch für die Kissen. Grau ist eine tolle Farbe dafür, vor allem für Dekokissen, weil diese wunderbar zu den weißen und pastellfarbenen Möbeln passen.

Denn dieser Stil sucht Ruhe und Harmonie, die aber durch witzige Details, Stoffe und Accessoires alles andere als langweilig erscheint – Grau ergibt hier eine wunderbare Farbe als Basis dieses Stils.

Kissen Grau online kaufen? So funktioniert Westwing: