Klappstühle

Klappstühle

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKlappstühle-Guide

Man hat sich gerade mit einem Glas Wein auf der Terrasse niedergelassen und die Füße hochgelegt, als es an der Tür klingelt und spontan ein paar Gäste vorbei schauen. Super, jetzt kann man den guten Wein gemeinsam genießen und sogar rechtfertigen, warum man die Tüte Chips geöffnet hat. Nur schnell ein paar Klappstühle aus dem Schuppen holen und schon kann der lustige Abend beginnen! Dieses Szenario ist perfekt, wenn die Klappstühle nicht nur praktisch, sondern auch bequem und schön sind.

Westwing mag Stühle, die Funktionalität mit Optik und Komfort verbinden. Jeder Klappstuhl in unseren Sales ist deshalb nicht nur so platzsparend und robust, wie man es bei Klappstühlen erwartet, sondern hat auch das gewisse Etwas: Eine besonders angenehme Sitzfläche aus Leder, ein schönes Gestell aus robustem Teak-Holz oder ein maritimes Flair durch den blauen Anstrich. Denn ein spontaner Abend mit Freunden ist kein Grund auf Design und Atmosphäre zu verzichten!

Die Vorteile von Klappstühlen

Zusammenklappbare Stühle brauchen wenig Platz, sind leicht zu transportieren, flexibel einsetzbar und bieten jederzeit eine zusätzliche Sitzmöglichkeit, zum Beispiel in der Küche oder bei mehr Besuch als ursprünglich erwartet wurde. So flexibel und unterschiedlich sich Klappstühle im Alltag einsetzen lassen, so vielfältig sind die angebotenen Formen, Farben und Modelle.

Unterschiede gibt es dabei nicht nur im Design und in den Farben, auch die verwendeten Materialien unterscheiden sich, denn vom Klappstuhl aus Holz über Klappstühle aus Alu oder Metall bis hin zum einfachen Kunststoff ist alles möglich, sodass sich für jede Nutzungsmöglichkeit und jeden Anspruch garantiert der richtige Klappstuhl finden lässt – egal ob für drinnen, draußen oder für unterwegs.

Klappstühle in der Wohnung – von einfach bis speziell

Einer der häufigsten Einsatzorte für Klappstühle innerhalb der Wohnung ist die Küche, denn viele wünschen sich in diesem Raum eine Sitzgelegenheit, haben aber zu wenig Platz für einen Tisch und dazu gehörige Küchenstühle. Um den Platzverhältnissen in diesen Küchen zu genügen sind Küchenstühle, die klappbar sind und zusammenklappbare Küchentische die ideale Lösung. Werden sie gerade gebraucht, lassen sie sich schnell und unkompliziert aufstellen und bieten so zusätzliche Arbeitsfläche und Sitzfläche. Andernfalls sind sie genauso einfach wieder weggestellt und verstaut.

KlappstühleKlappstühle für die Wohnung gibt es in verschiedenen Formen: Vom einfachen Klapphocker über Klappsessel bis hin zu besonderen und stylischen Formen wie dem immer beliebter werdenden Regiestuhl gibt den Klappstuhl in großer Auswahl und für nahezu jeden Geschmack. Allen gleich ist dabei das hohe Maß an gebotener Flexibilität.

Wer sich für einen Klappstuhl entscheidet, muss auch auf einen gewissen Komfort nicht verzichten. Es gibt sowohl Klappstühle mit Armlehnen wie auch mit bequemer und gepolsterter Sitzfläche, sodass sich gemütliches Sitzen und Funktionalität schon längst nicht mehr ausschließen. Wer darüber hinaus bei seinen Klappstühlen auf das gewisse Extra und einen nicht alltäglichen Stil nicht verzichten möchte, ist beispielsweise mit einem Regiestuhl gut beraten, denn diese Art von Klappstuhl liegt voll im Trend und bringt aufgestellt einen gewissen modernen Pfiff in den Raum.

Outdoor-Flexibilität – Campingstühle und Klappstühle als Gartenmöbel

Flexible und praktische Sitzmöbel sind nicht nur innerhalb des Hauses oder der Wohnung beliebt und gefragt – auch im Garten auf dem Balkon und auf Reisen erfüllen sie ihren Zweck. Ein Gartenstuhl, der zusammenklappbar ist, bietet auf der Terrasse oder dem Balkon die gleichen Vorteile wie ein Klappstuhl innerhalb der Wohnung – er ist platzsparend, flexibel und schnell weggeräumt, wenn es beispielsweise anfängt zu Regnen. Häufig sind daher Klappstühle anstelle von einem einfachen Gartenstuhl Bestandteil in einem Gartenmöbel-Set.

Der Vorteil der Platzersparnis von einem Klappstuhl macht ihn auch zu einem beliebten Reisebegleiter, denn auch am Strand oder auf dem Campingplatz werden Sitzmöglichkeiten benötigt – allerdings ist der Platz in Autos beschränkt, sodass sie Möglichkeiten Sitzmöbel unterwegs mitzunehmen begrenzt sind. Ein Campingstuhl, Sonnenstuhl oder ein Strandstuhl, der flach zusammenklappbar ist, findet jedoch in jedem Kofferraum oder auf jedem Rücksitz ein Plätzchen.

Klappstühle online kaufen? So funktioniert Westwing:

 

Auf Bequemlichkeit muss auch bei den Outdoor-Varianten von Klappstühlen nicht verzichtet werden, denn auch von Campingstuhl und Strandstuhl sowie im Gartenmöbel-Set gibt es Modelle mit Polsterung, Armlehnen oder sogar Abstellfläche und Getränkehalter.

Dank der Kombination von Funktionalität, Design und bequemer Sitzmöglichkeit sind Klappstühle richtige Allroundtalente, die sich unterwegs und als Gartenmöbel genauso unentbehrlich machen, wie als zusätzlicher oder stylischer Sitzplatz, der wie zum Beispiel in Form eines Regiestuhls auch ein trendiges Highlight im Raum setzen kann. Sicher finden auch Sie Verwendung für die eine oder andere Art von Klappstuhl.

Klapphocker: Der kleine Bruder der Klappstühle

Neben dem Klappstuhl wird auch der Klapphocker gerne als zusätzliche Sitzmöglichkeit genutzt. Hier ist die Sitzfläche genauso groß wie für Klappstühle üblich, jedoch hat man keine Rückenlehne und Armlehnen. Im Garten kann der Klapphocker mit robustem Gestell durch Klappstühle umgeben auch schon einmal zum improvisierten Tisch werden oder auch bei vielen Gästen einen Sitzplatz bieten.

Im Innenbereich wird der Klapphocker nicht wie Klappstühle in der Küche, sondern als Fußablage im Wohnzimmer verwendet. Er ist die perfekte Ergänzung zum Klappsessel, Sessel oder Sofa und kann auch durch sein Design überzeugen. Mit Fell oder Leder überzogen, aus Holz oder Metall gefertigt, in Weiß, Schwarz oder bunt – Klapphocker bieten wie Klappstühle eine breite Vielfalt an Looks und sind dabei noch super praktisch!