Kleiderschrank als Raumteiler

Kleiderschrank als Raumteiler

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKleiderschrank als Raumteiler-Guide

Besonders Frauen haben oftmals Probleme damit, Ihr ganzes Hab und Gut in einem Schrank unterzubringen. Vor allem wenn es um Kleidung und Schuhe geht, wird der Trennungsschmerz gar unerträglich. Sie haben eine Ein-Zimmer-Wohnung, deren Wohnbereich sich problemlos in zwei Zimmer aufteilen lässt? Unser Tipp: Ein weiterer Kleiderschrank als Raumteiler. So müssen Sie sich nicht von ihren liebsten Stücken trennen und außerdem können Sie so ganz einfach aus einem Raum zwei machen.

Die Style-Experten von Westwing sind täglich auf der Suche nach den aktuellsten Neuheiten in Sachen Wohntrends und Dekoideen. Für Sie haben wir von Westwing immer die heißesten Tipps und Tricks parat, rund um die Themen Gestaltung, Deko und praktische Raumeinteilung. Egal ob eine Holzwand, ein Paravent, ein Regal oder ein Kleiderschrank als Raumteiler – Wir finden für jeden Geschmack die praktischste Lösung, denn: Küche, Wohnzimmer oder Balkon - In Sachen Trends und Ideen sind wir immer einen Schritt voraus.

Gewusst wie – Kleiderschrank als Raumteiler

Finden Sie den passenden Schrank für Ihren Einrichtungsstil. Da Sie mit Ihrem Kleiderschrank als Raumteiler ein Zimmer verkleinern, sollten Sie darauf achten, dass das Maß des gewählten Kleiderschranks dem Raum angemessen ist und der Schrank nicht zu wuchtig ausfällt. Massiv-Holz und dunkle Farben wie Grau, Schwarz oder Blau sollten vermieden werden, um den geteilten Raum optisch nicht noch mehr zu verkleinern. Empfehlenswerte Schrank-Varianten sind:

  • Helles Holz wie Eiche
  • Weiß
  • Eierschalenfarben
  • Champagner
  • Beige
  • Helles Grau


Tipp: Ein Kleiderschrank mit Spiegeltüren lässt den Raum optisch wieder weiter erscheinen. So gleichen Sie ganz heimlich den verkleinerten Raum wieder aus.

Handelt es sich um einen sehr großen Raum, kann durchaus auch mutiger an das Maß und die Farbwahl des Kleiderschranks als Raumteiler herangegangen werden. Allerdings sollte man darauf achten, dass die Farbe des Schrankes zum Gesamtbild des Raumes passt und nicht erdrückend wirkt.

Aus Eins mach Zwei mit einem Schrank als Raumteiler

Nun, wo Sie dank dem Kleiderschrank als Raumteiler zwei Räume haben, bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die separaten „Räume“ zu nutzen. An was Denken Frauen hier wohl als Erstes? Natürlich – an einen begehbaren Kleiderschrank! Als Raumteiler hat der Schrank aber noch eine Rückseite. Was sich dahinter wohl verbirgt? Eine kuschlige Schlafnische mit Himmelbett? Ein Wohnzimmer mit einer gemütliche Fernseh- und Leseecke, mit vielen Dekokissen und Duftkerzen? Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Haben Sie erst einmal einen Kleiderschrank als Raumteiler gewählt, wird auch Sie das Einrichtungsfieber packen. Gestalten Sie Ihre neugewonnenen Räume nach Lust und Laune und freuen Sie sich über Ihren neuen Schrank als Raumteiler und ein zusätzliches Ankleide- oder Wohnzimmer.

Kleiderschrank als Raumteiler online kaufen? So funktioniert Westwing: