Kleiderständer

Kleiderständer

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKleiderständer-Guide

Der Kleiderschrank platzt bereits aus allen Nähten, doch die neuen Teile von der Shoppingtour müssen doch auch irgendwo seinen Platz finden. „Es darf erst ein neues Kleid rein, wenn ein altes dafür verschwindet!“ – um diesem Satz zu entgehen, gibt es auch andere und weitaus bessere Lösungen! Und diese Lösung heißt: Kleiderständer.

Kleider machen Leute und genau deswegen benötigen wir auch so viele davon. Kleider, Röcke, Blusen, Shirts, Hosen und und und… man kann einfach nicht genug bekommen. Und genau deswegen wird die Hilfe von Kleiderständern zur Aufbewahrung oder zur Präsentation von Kleidern von Shoppingqueen bis hin zu Designliebhabern gerne angenommen.

Die Eigenschaften von Kleiderständern

Es gibt verschiedene Kleiderständer und somit haben sie auch verschiedene Eigenschaften. Der Kleiderständer im Flur, also eine Garderobe, soll möglichst vielen Jacken möglichst elegant Platz bieten und die Ständer im oder neben dem Kleiderschrank sollen die Kleider schön und ordentlich aufhängen.

Doch Stil und Aussehen mal bei Seite: Einige Eigenschaften wie Standfestigkeit zum Beispiel sind bei Garderobe und Kleiderstange sehr wichtig, damit die Kleiderständer auch voll behangen nicht den Boden unter den Füßen verlieren und stabil stehen. Achten Sie beim Kauf also darauf, dass ein stabiler und schwerer Fuß für einen sicheren Stand sorgt. Auch die Stabilität ist wichtig: Nicht, dass die Garderobe unter der Last der vielen Kleider zusammenbricht. Hochwertige Kleiderständer gibt es aber bereits zu einem geringen Preis und auch mit zusätzlichen Extras wie mit Haken oder höhenverstellbar.

Schneiderpuppe

Eine Schneiderpuppe ist auch eine Art von Kleiderständer und dazu noch eine sehr beliebte, denn man kann Schneiderpuppen vielfältig nutzen. Zum einen kann man diese Puppe „anziehen“, um so einige Änderungen an einem Kleidungsstück zu machen, zum anderen kann man der Schneiderpuppe aber auch sein Lieblingskleid überziehen, welches man lediglich ein oder zwei mal im Jahr trägt. Um dies dann zur Schau zu stellen, ist eine solche Puppe ideal geeignet!

KleiderständerDoch neben diesen beiden Verwendungsmöglichkeiten gibt es noch ein dritte: Nämlich die Schneiderpuppe nicht als Kleiderständer zu nehmen, sondern als Deko-Element anzusehen. Ob im begehbaren Kleiderschrank oder einfach im Schlafzimmer oder neben der Garderobe im Flur zwischen zwei Kommoden ist egal, eine schön designte Schneiderpuppe macht hier eine ausgezeichnete Figur!

Kleiderständer auf Rollen

Kleiderständer auf Rollen sind wohl die bekanntesten Modelle, die es gibt. Sie überzeugen eher durch Nutzen als durch ausgeklügeltes Design, denn meistens kommen diese Ständer mit Kleiderstange in schlichtem Silbergrau daher und haben keine spektakulären Funktionen. Aber dennoch: Sie sind äußerst praktisch und nützlich – und mal ehrlich, wenn die Kleiderstange mit all den zauberhaft schönen Kleider vollhängt, dann achtet sowieso kein Mensch mehr auf den Look dieser Garderobe mit Rollen.

Geben Sie Ihren Kleidern mit einem Kleiderständer eine stilvolle und zugleich praktische Bühne, um sich von ihrer besten Seite zu zeigen!

Kleiderständer online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kleiderständer im besondern Design

Ob Garderoben oder Kleiderstangen – der Kleiderständer kann sowohl im Eingangsbereich als auch im Schlafzimmer oder Ankleidezimmer durch sein tolles Design zum Blickfang werden. Garderobenständer müssen hier meist etwas platzsparender ausfallen, wohingegen Kleiderständer im Schlafzimmer auch auf Rollen den Raum großflächig und flexibel einnehmen können. Zum Aufhängen von Jacken und Klamotten können hierbei Haken genauso gut wie eine Kleiderstange oder ungewöhnlichere Aufhänger dienen. Alles ist beim Kleiderständer erlaubt, solange viele Klamotten stilvoll darauf Platz finden.

  • Design-Kleiderständer für den Flur: Der Eingangsbereich ist oft einer der weniger beleuchteten Räume im Haus. Mit einem Kleiderständer mit integrierter Beleuchtung können Sie dies ändern. In Form eines Baumes ragt der Kleiderständer aus Metall oder Polyethylen vom Boden nach oben und wird gleichzeitig zur Lampe, welche ihr Licht von den Baumwipfeln bis in die letzte Ecke des Raumes verbreitet. Die „Äste“ vom Kleiderständer bieten hierbei die Möglichkeit Jacken und Mäntel aufzuhängen. Da der komplette Kleiderständer beleuchtet ist, wird es auch bei vielen aufgehängten Jacken nicht dunkel im Eingangsbereich.
  • Design-Kleiderständer für das Ankleidezimmer: Wunderschön rustikal und industriell ist der Kleiderständer aus Stahlrohren in Schwarz für das Ankleidezimmer. Gerade Spitzenkleider und Hemden in Weiß kommen darauf besonders gut zur Geltung. Auch ein großer Strahler aus Metall als Lampe im Zimmer passt wunderbar zum Kleiderständer. Für Kontraste können weitere hängende Kleiderständer an der Decke in Form von großen Ästen oder auch dekorativen Holzpaddeln sorgen. Wer weiterhin auf den industriellen Einrichtungsstil setzten möchte, ist mit Schränken und Regalen aus unbehandelten Eisen und Stahl gut beraten und auch ein riesiger Spiegel an der Wand rundet das Gesamtbild ab.