Kommode Massivholz

Kommode Massivholz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKommode Massivholz-Guide

Mit einer Kommode – Massivholz-, Sideboard- oder Hochschrank-Variante, Metallschränkchen mit Schubladen oder Vitrinenkommode – kann der persönliche Einrichtungsstil optimal unterstrichen werden. Klassische, moderne, rustikale oder historisch inspirierte Kommodenformen stehen zur Auswahl und unterstützen durch ihre jeweiligen Stilelemente die Raumwirkung. Großzügig bemessener, aber nicht zu wuchtig wirkender Stauraum, ist eines der stärksten Argumente für eine Kommode. Massivholz ist aufgrund seiner Vielseitigkeit als Rohstoff in der Möbelherstellung beliebt und punktet besonders in Form einer Kommode.

Massivholz zeichnet sich durch seine Robustheit und Langlebigkeit aus und bietet viele Möglichkeiten zur individuellen Verarbeitung. Ob klassisch mit Schubladen, praktisch mit Schranktüren, edel mit Glaseinsätzen oder individuell mit dekorativen Elementen wie Beschlägen, Bemalung oder farblichen Akzenten: Eine Massivholz-Kommode ist ein äußerst wandelbares Möbel. Finden Sie bei Westwing jetzt Ihre neue Lieblingskommode! Wir präsentieren Ihnen topaktuelle Wohn-Highlights, die unsere Einrichtungsexperten in täglich wechselnden Themen-Sales exklusiv für anspruchsvolle Interieur-Fans zusammenstellen.

Sie suchen eine Hingucker-Kommode? Massivholz-Kommoden beenden die Suche

Praktische Aufbewahrungsmöglichkeit, exzentrisches Raumhighlight und langjähriger Mitbewohner: All das kann sie sein, eine hochwertig verarbeitete Kommode! Massivholz zeichnet sich durch Natürlichkeit und Langlebigkeit aus und kann je nach Holzart, -verarbeitung und -veredelung eine ganz individuelle Wirkung erzeugen.
Abhängig von der Holzart variieren Einsatzbereich und Optik einer Kommode. Massivholz-Arten, die besonders beliebt sind, wollen wir Ihnen im Folgenden anhand ihrer typischen Charakteristika kurz vorstellen:

  • Akazie: Mittelbraunes Holz mit eigenwilliger Maserung, passt gut zum mediterranen Stil.
  • Buche: Helles, leicht ins gelb-rötliche tendierendes Holz mit dezenter Maserung, das eine warme Ausstrahlung hat.
  • Eiche: Langlebiges Hartholz, das sich für alle Möbelarten und Wohnbereiche eignet.
  • Fichte: Helles, weiches Holz, das typisch für skandinavisches Möbeldesign ist.
  • Kiefer: Helles, teils rötlich wirkendes Holz mit gut sichtbaren, dunkleren Astlöchern. Typisch für Möbel im Landhausstil.
  • Nussbaum: Edle, dunkle Maserung, oft für Schlaf- und Esszimmermöbel verwendet.
  • Sheesham: „Trendholz“ mit exotischer Wirkung und auffälliger Maserung; wird gerne für Tische, Schränke und Kommoden in Küche und Wohnzimmer eingesetzt.

Wer den Charme von Naturholz schätzt, setzt auf eine unbehandelte, lasierte oder geölte Holz-Kommode. Massivholz-Kommoden, die farbig lackiert sind, haben stärkeren Einfluss auf das Ambiente im Raum. Eine farbstarke Kommode, (Massivholz- wie Furnier-Möbel), zieht alle Blicke auf sich, während Holztöne und klassisches weiß sich optisch stärker zurücknehmen und aus diesem Grund zu so gut wie jedem Einrichtungsstil passen. Hält sich ein Möbelstück in Bezug auf seine Farbigkeit zurück, rückt das eigentliche Design stärker in den Vordergrund. Vom charmanten Country-Look über den romantischen Shabby Chic bis hin zur puristisch gestalteten Kommode: Massivholz-Kommoden zeigen sich vielseitig und werten jeden Raum auf.

So haben Sie lange Freude an einer Holz-Kommode: Massivholz richtig pflegen

Ob als Schlaf- oder Ankleidezimmermöbel zur Aufbewahrung von Kleidung, Wäsche, Schuhen, Bettwäsche oder Handtüchern, als Nachttisch, Badezimmerschrank, Stauraumwunder im Flur, schmuckes Wohnzimmermöbel, Vorratsschrank oder Aufbewahrungsort für Geschirr und Zubehör in Küche oder Esszimmer: In vielen Haushalten findet sich aus gutem Grund mehr als eine Kommode! Massivholz-Möbel wollen jedoch gut gepflegt werden, um ihren Besitzern lange Freude machen zu können.

In der Regel genügt es, das Möbel mit einem Staubtuch oder einem feuchten Lappen abzureiben. Je nach Oberflächenveredelung kann auch ein Holz-Pflegemittel zum Einsatz kommen. Da Holz zwar ein tendenziell unempfindliches, robustes, aber eben auch natürliches Material ist, sollten Sie darauf achten, keine zu aggressiven Reinigungsmittel zu verwenden und spezielle Pflegeempfehlungen des Herstellers zu berücksichtigen.

Kommode Massivholz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommode: Massivholz als Material

Im Landhausstil könnte man ohne dieses Material nicht auskommen. Egal ob Schrank, Küchenzeile oder Kommode – Massivholz ist für den gemütlichen und rustikalen Look nicht wegzudenken. Durch das natürliche Material sind Möbel wie die Betten oder Kommode (Holz) im Preis etwas teurer, zahlen sich aber durch Ihre Langlebigkeit und einfache Pflege aus. Ob für Sideboard oder Kommode – Massivholz bietet zahlreiche Möglichkeiten, was die Holzart und die damit verbundene Farbgebung betrifft. Zudem kann das Holz lackiert oder gestrichen werden und somit noch viel mehr Möglichkeiten eröffnen. Die beliebtesten Massivholzarten sind hier Eiche, Buche, Kiefer und Nussbaum.

Dabei handelt es sich jeweils um Hartholzarten. Diese sind gerade für Allergiker besser geeignet, da sie nicht wie Weichholz eine Menge natürlicher Absonderungen von Terpenen aufweisen. Zudem ist Hartholz stabiler und somit ebenfalls besser für stark beanspruchte Möbel geeignet.

Eine Kommode (Massivholz als Hartholz) sollte bestenfalls mit viel Stauraum in Form von Fächern oder Schubladen ausgestattet sein. Im Flur kann die breite Variante der Kommode somit nicht nur als Schuhschrank dienen, sondern gleichzeitig als Station für das heimische Telefon und zur Ablage von Schlüsseln. Im Wohnzimmer wird die Kommode (Massivholz) gerne zum Verstauen der Bilderalben oder Bücher verwendet, sowie im Schlafzimmer zur Unterbringung von Accessoires wie Mützen und Schals.

Doch auch im Vintage Stil kann eine alte Kommode (Massivholz als Material) dem Raum eine ganz besondere Note geben. Entdecken Sie die alten Möbelschätze als wunderschöne Dekoration im Raum und sorgen Sie damit für eine neue und gemütliche Atmosphäre.

Kommode: Massivholz als Dekoration im Garten

Eine alte Kommode, welche man nicht mehr gebrauchen kann, sollte man auf keinen Fall dem Sperrmüll überlassen. Viel besser eignet sie sich als Dekoration im Garten. In die ausgezogenen Schubladen der Kommode (Massivholz mit Folie auslegen) kann man wunderbar Blumen pflanzen und somit für eine außergewöhnliche, aber sehr stilvolle Dekoration im Garten sorgen.